• Eiven
    Dabei seit: 1143590400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1332406731000

    Hallo liebe Experten,

     

    wir planen für November/Dezember unsere Hochzeitsreise auf die Malediven, gerne mit Stoppover Dubai. Nachdem ich mich nun wochenlang mit der Auswahl der Inseln beschäftigt habe und meine Favoriten eigentlich Reethi, Filhalohi oder Velidhu waren (das sind in unserem Budgetrahmen die meist genannten Empfehlungen im Forum), habe ich nun ein verlockendes Angebot für das Royal Island Resort, welches wahrscheinlich günstiger ist, als die bereits genannten Inseln in Kombi mit Dubai. (An die Preise der drei genannten Inseln komme ich lt. Reisebüro erst, wenn die Kataloge raus sind. D. h. frühestens Juni).

    Ich habe hier im Forum bereits recherchiert, aber außer der Hotelbewertungen finde ich nichts zum Royal Island. Kann mir daher jemand Tipps geben?

    Mich macht es etwas stutzig, dass die Insel trotz sehr guter Bewertungen äußerst wenig hier im Forum diskutiert wird.

     

    Für uns wäre in dem Urlaub wichtig:

    - schöner (etwas breiterer) Strand

    - Bungi mit Meerblick, möglichst Einzelbungi und nicht so abgewohnt

    - HP zu einem vernünftigen Preis

    - Hausriff zum Schnorcheln (wir sind keine Taucher, werden es aber mal probieren wollen)

    - eine nicht zuuuu kleine Insel, trotz Hochzeitsreise ;) , aber auch kein Fun-Spaß-Massen-Hotel

     

    Wir sind für sämtliche Anregungen offen.

     

  • Maledivia26111965
    Dabei seit: 1294272000000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1332409298000

    @ Eiven sagte:

    Vor einigen Jahren waren dort immer sehr viele russische Urlauber anzutreffen.

    Das hat vielleicht den Nachteil, dass es manchmal etwas lauter als man es für maledivische Verhältnisse gewohnt ist, zugehen könnte...

    Die Insel hatt(e)? das gleiche Management wie Holiday, Sun, Paradise-Island...

     

  • 123nina
    Dabei seit: 1162857600000
    Beiträge: 178
    geschrieben 1332613741000

    Hallo Eiven,

     

    auch wir hatten schon Royal Island (mit Stopover Dubai gebucht), wir haben aber wieder auf eine andere Insel umgebucht, aus folgenden Gründen: Inzwischen sieht Royal Island gar nicht mehr genau so aus, wie auf den Katalog-Fotos. Die Insel ist umrundet mit Wellenbrechern, zwischen Strand und Insel steht im ungüngstigsten Fall das Wasser, da keine Zirkulation mehr stattfindet und dies ergibt eine trübe Brühe (lecker mit Sonnenmilch angereichert...). Dann haben wir Fotos entdeckt, auf denen der Strand mit Sandsäcken bedeckt wurde, ferner wollten wir keine Restaurants mit Fliesenboden, sondern wollten einen Barfußurlaub verbringen, all das hat uns auf Royal Island sehr gestört und wir wollten das Risiko nicht eingehen. Wenn Malediven, dann richtig und nicht ein klein wenig. Wir haben uns für Kandholhu entschieden und wurden nicht entäuscht. Es war ein Traum und ein ganz typischer Maledivenurlaub ohne, dass es an Komfort gefehlt hat. Hinterher das pulsierende Dubai, war dann genau das richtige im Gegensatz dazu.

  • Eiven
    Dabei seit: 1143590400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1332751761000

    Hallo Nina,

     

    vielen Dank für Deinen Beitrag. Ich habe mir sowas schon gedacht, da nirgendwo aktuelle Videos o. ä. zu sehen war. Ich habe mich von der Sterneanzahl zunächst blenden lassen, bin aber froh, dass Du nun für Aufklärung gesorgt hast. Die von Dir beschriebene Situation entspricht auch überhaupt nicht unseren Vorstellungen von den Malediven.... Also heißt es weiter suchen!

     

  • sato
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1332770225000

    huhu,

     

    ich werfe mal Palm Beach Resort ins Rennen, schöne Einzelbungis, eine etwas größere Insel.

     

    Nur das Hausriff ist halt ein bisschen weiter weg , wird aber 2 mal täglich angefahren.

     

     

    Grüße,

  • peepp
    Dabei seit: 1262390400000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1356799515000

    Wir werden berichten, sind ab nachsten Freitag dort und wenn wir wieder kommen gibts aktuellen Bericht. Wir haben uns alles angeschaut alle Bewertungen durch gelesen, fast keine Negativen alles nur Positiv.

    Und an Wellenbrechern muss man sich wohl gewöhnen, den sonst stehen die Inseln nicht mehr lange. Ich weiß nicht mehr welches Hotel/ Insel das war, dort haben die Urlauber gestöhnt das es nur noch Sanssäcke am Strand gibt und die Villas fast im Wasser stehen.

    Wie gesagt wir schauen uns das vor Ort an.

  • peepp
    Dabei seit: 1262390400000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1357560574000

    Hi,

    Wir sind seit zwei Tagen hier und hier ein Zwischenbericht. wenn ihr schon gebuchthabt Bucht um, reinste katastrophe. 99% Russen, die komplette Insel ist auf Russeneingestellt, Weihnachtenhab es sogar eine Russen Weihnachtsgala, sogar alle Hinweisschilder sind auf Russisch.

    Deutsche sind nur wir hier undP2 Italiener undQ1 paar Engländer. Insel ist schon, Villas auch.

    Essen nicht genießbar, essen seit Tagen nur noch Brot e tl paar Nudeln. Alles mit Fiscch schmeckt auch alles nicht gut. 

    getrankepreise hoch, 6 doller eine Cola, FlascheWein 40 doller.

    Upgrade auf AllIcl. 158 doller pro tagt p.P. Kinder 50 %

    Divebasis geht so, Producers 100 x besser, total auf Sicherheit gehen kaum auStrömung und es gibt keine 2 Tank Ausflüge.

    Sorry für uns ist es der totale Reinfall.

    Wetter Baa Atoll heute den ganzen Tag Regen.

    Beste Grüße 

    Marc

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1692
    geschrieben 1357595873000

    hallo peepp, das tut mir echt leid für euch. So einen urlaub wünscht sich ja keiner. Umbuchen auf eine Nachbarinsel geht wohl nicht? Nehmt doch mal Kontakt zur Reiseleitung auf, und wenns für die letzten paar Tage wären. Versucht es wenigstens.

    Gruß Aida3

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • sandro-tt
    Dabei seit: 1138060800000
    Beiträge: 604
    geschrieben 1357710108000

    Also hat sich Royal Island zur Insel des Grauens entwickelt. Schaltet sofort die Reiseleitung ein  und lasst Euch auf eine andere Insel bringen. No go!!!! Drück Euch ganz fest die Daumen!!!!

    lg

  • peepp
    Dabei seit: 1262390400000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1358642493000

    Hi,

    wir sind zurück von der Olga Insel, wir waren noch nie froh von den Malediven zurück zu kommen, dieses mal schon. Bewertung folgt und wird sehr land, sollte jemand gebucht haben, bucht um oder storniert die Reise. Ihr erspart euch viel..

    99 % Russen die letzte Woche kaum noch Besucher, Auslastung um die 20 % in der Hauptreisezeit.

    Unbezahlbare Preise in allen Bereichen, alles auf Russen abgestimmt daher auch die hohen Getränkepreise ( Cola 6 $ + 8% GST und 10 % Service)

    Wenn das mit weiteren Inseln passiert wie auf der Olga Insel, sehe ich die Malediven auf den WEG nach GANZ unten.

    Es ist nicht unser erster Urlaub, wir verreisen gerne auf den Malediven, aber dieses mal waren wir froh, diese Insel verlassen zu dürfen.

    Wenn ich die Bewertung fertig habe, werde ich dieses hier posten.

    Beste Grüße

    Marc

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!