• Mugla
    Dabei seit: 1183075200000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1184780648000

    Ich war im Dezember zum zweiten Mal auf den Malediven. Diesmal auf Bolifushi. Jeder weiß ja, dass die Malediven sehr streng moslemisch sind und dass oben ohne sonnen oder baden streng verboten ist.

    Auf Bolifushi hat das einige deutsche Touristinnen so gar nicht gekümmert.

    Da waren einige, die ihre Brüste den ganzen Tag an die frische Luft gehalten haben.

    Wir haben dann einen Animateur gefragt, warum denn vom Hotel aus nichts gesagt wird, er meinte, man will natürlich die Hotelgäste nicht vergraulen.

    Ich fand das echt scheiße von diesen Touristinnen. Man sollte die Sitten und Bräuche eines Landes respektieren. Vor allen Dingen ist es ja wohl für gerade mal zwei Wochen oder so keine Zumuntung, oder??!!

  • rosi0808
    Dabei seit: 1141689600000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1184781427000

    Hallo Mugla,

    Es wird immer wieder Leute geben die das nicht interessiert.

    "Habe Urlaub gebucht, viel Geld bezahlt und jetzt kann ich auch machen was ich will. Sollen doch froh sein das ich hier in dieses Land komme und Arbeitsplätze schaffe."

    Man findet diese Leute überall. Wenn ich in ein fremdes Land fahre, informiere ich mich immer über Sitten und Gebräuche. Ich achte darauf die Menschen nicht vor den Kopf zu stoßen und das ist mir bisher auch noch nie schwergefallen.

    Ich bin nämlich zu Gast in diesem Land! Aber das scheinen viele Leute einfach zu ignorieren.

    Gruss

    Rosi

    Die Menschen sind so. Andere gibt es nicht
  • sannie
    Dabei seit: 1183507200000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1184882963000

    Hallo Mugla,

    gut dass du es ansprichst, ich war 2005 auf Bolifushi und es ist mir auch unangenehm aufgefallen.

    Im Dezember war ich auf Filitheyo und ich habe keine einzige Oben-ohne-Urlauberinnen gesehen. Keine Ahnung woran das liegt (Gästestruktur, Preisklasse der Insel?).

    Auf Fili gibt es aber auch Strandabschnitte, wo selten irgendjemand hinkommt (an unserem Bungalow sind max. 8 Leute pro Tag vorbei gelaufen), auf der kleinen Insel Bolifushi fällt es natürlich viel mehr auf.

    Ich glaube sowieso, dass die Angestellten schon ziemlich abgehärtet sein müssen in ihrem Job. Dauernd verliebte Pärchen oder Honeymooner, oder laute Dauernörgler, Besoffene etc und dann noch eingesperrt auf einer kleinen Insel, weit weg von der Familie.

    Für uns sind die Inseln das Paradies, fürs Personal nur ein harter Job!

    "Tourists bring back souvenirs...travellers bring back stories"
  • Mugla
    Dabei seit: 1183075200000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1184939340000

    Ich war vor zehn Jahren auf Kandooma und da hab ich auch keine einzige nackte Brust gesehen. :D Ich finde es auch vom Hotelmanangement auch nicht in Ordnung. Natürlich muss man die Gäste höflich behandeln, man muss aber auch höflich auf Gesetzte und Sitten aufmerksam machen dürfen.

    Wenn ich als Frau unbedingt oben ohne sein möchte am Strand, dann fliege ich doch nicht auf die Malediven. Es gibt schöne, tropische Ziele, wo es absolut erlaubt und gängig ist, dass die Damenwelt sich oben rum frei macht am Strand. :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!