• inamaus
    Dabei seit: 1141344000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1141396759000

    Hallo zusammen,

    tja, auch ich bin Malediven Neuling und habe ein paar Fragen. Da wir noch nie in Urlaub waren (in fünf Jahren Ehe), dachten wir, wir lassen´s richtig krachen. Wir haben uns ein Angebot machen lassen für Ende des Jahres für´s Sun Island Resort (Ari Atoll), Super-Deluxe Zimmer und All Inclusive für 3 Wochen. Soll jetzt 5050,50 Euro kosten (da ist das Rundum Sorglos Versicherungspaket schon drin). Also: Sollen wir mit dem Wasserflugzeug zur Insel oder mit dem Boot? Weiss jemand ob auf dieser Anlage bei AI Cocktails (ohne Alkohol) mitdrin sind oder extra kosten. Wir würden AI nehmen, weil vor allem mein Mann sehr viel trinkt (wir trinken beide keinen Alkohol) und schon ein Wasser soll dort ja sehr teuer sein. Wie ich gelesen habe, gibt´s ja anscheinend auch Inseln wo man immer Schuhe tragen sollte. Darf man auf Sun Island im Hotel/Restaurant barfuß laufen? Brauchen wir ein Moskitonetz und einen Netzadapter? Kann man dort mit Euro bezahlen oder müssen wir US-Dollar mitnehmen? Brauchen wir am Strand und im Wasser Badeschuhe (Korallen,...) oder geht´s auch barfuß? Können wir unsere Digitalkamera mitnehmen oder muß man zu sehr darauf aufpassen (Diebstahl)?

    Tja, mehr fällt mir im Moment nicht ein, freue mich schon auf die Antworten!!

    Grüsse

    Inamaus

  • uweheldt
    Dabei seit: 1127952000000
    Beiträge: 354
    geschrieben 1141398312000

    Leider kann ich Dir keine Fragen nicht wirklich beantworten - ausser, dass Du Deine Digi-Cam sicher unbesorgt mitnehmen kannst. Ein Safe haben die Bungis glaube ich. Aufpassen solltest Du natürlich schon - nie irgendwo liegen lassen.

    Schaut doch mal auf www.sunisland-malediven.de - wir spekulieren auch mit der Insel für Januar 2007. Wo habt Ihr euch das Angebot machen lassen? Konnte bisher niemanden finden, der mir für die Wintersaison Angbote machen konnte/wollte weil die Veranstalter noch keine Kataloge draussen haben. Würde aber schon gerne fest planen.

    Die Insel ist für die Malediven sehr groß, zu Fuß teilweise sehr lange Wege, keine Bahrfussinsel soweit ich weiß. Aber die Größe finden wir gut, da uns die ganz kleinen Inseln zu langweilig erscheinen.

    Und macht unbedingt den Transfer per Wasserflugzeug - das soll fantastisch sein.

    Viele Grüße,

    Uwe

    Viele Grüße, Uwe
  • inamaus
    Dabei seit: 1141344000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1141402465000

    Hallo Uwe,

    die Insel haben wir uns auch wegen der Grösse ausgesucht. Das Angebot haben wir über eine Verwandte, die kennt jemanden der im Reisebüro arbeitet,...

    Rausgeguckt habe ich mir Sun Island Resort über comreisen.de

    Darf man da überhaupt nicht barfuß laufen?? Auch nicht am Strand? Sorry, das ich so frage, aber wie gesagt, ich war noch nie in Urlaub.

    Grüsse

    Inamaus

  • uweheldt
    Dabei seit: 1127952000000
    Beiträge: 354
    geschrieben 1141403748000

    Also am Strand darf man ganz sicher überall barfuss laufen. Vielleicht darfst Du es auch im Restaurant, dass weiß ich nicht. Nur gibt es dort auch einige betonierte Wege und von daher bieten sich Latschen für diese Wege vielleicht eher an. Ich war (Leider) auch noch nie dort - hab vieles aus dem Internet. Hier bei Holidaycheck steht viel und auf der Seite, welche ich Dir gepostet hatte.

    Den Link schau ich mir mal an.

    Viele Grüße,

    Uwe

    Viele Grüße, Uwe
  • Etta
    Dabei seit: 1140912000000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1141415661000

    Hallo Ina,

    wir waren vor ein paar Jahren dort. Allerdings auf der Insel

    " Fihaloi " im Süd Male Atoll. Unsere Insel war recht klein, also

    300 x 400m groß. Waren über Weihnachten/ Neujahr dort und sind

    die ganzen 14 Tage barfuß gelaufen.

    Bezahlt haben wir erst am Ende der Reise, an der Rezeption, also wurde jedes Getränk per Kassenbon notiert und dann am Ende abgerechnet.

    Damit wir den Überblick behielten, haben wir uns alles aufgeschrieben. Wir haben extra eine kleine Naturinsel ausgesucht,

    da die großen Inseln eigentlich künstliche Inseln sind. Sie haben kein natürliches Riff, sondern wurden mit...... aufgeschüttet.

    Was man aber nicht merken soll. Wir sind mit dem Schnellboot dort hingefahren, was auch sehr lustig sein kann. Die Camera kannst Du meiner Meinung nach unbesorgt mitnehmen. Auf jeden Fall sogar. Bei uns hat nie etwas aus dem Zimmer gefehlt.

    Wo sollen die denn auch hin von der Insel. Denkt daran, jede Insel hat nochmal zuzüglich der 8Std ihre eigene Uhrzeit.

    Solltet Ihr Zigaretten u.ä. kaufen wollen, wir haben es damals in Male auf dem Flughafen gemacht, denn sie waren dort erheblich preiswerter wie im Flieger. 8 Dollar die Stange.

    Das Trinkgeld haben wir auf die ganze Urlaubszeit verteilt, dadurch hatten wir auch immer jeden Tag frische Blumen im Zimmer.

    Wünsche Euch einen schönen Urlaub, und ich hoffe, daß ich Euch ein paar Tipps geben konnte. Aber jede Insel ist natürlich anders und hat seinen eigenen Charme.

    Gruß, Etta!

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!
  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1141729128000

    hallo,

    wir waren vor drei jahren auf sun-island, unser erster malediven-urlaub. ein jahr später waren wir auf meedhupparu, darum können wir den unterschied erklären.

    sun-island ist sehr gepflegt, das heisst, es gibt geteerte und gepflasterte wege, nicht ideal zum barfusslaufen. die jettys- stege-

    werden ständig mit öl eingelassen, da kann man gar nicht barfuss laufen, in den lokalen sind schuhe üblich.

    ein typisches malediven-feeling kommt dort nicht auf.

    die vegetation ist wie im garten, gepflegt also, auch künstlich gepflanzt, daher sehr schön, aber eben nicht ursprünglich.

    auf meedhupparu war genau das gegenteil.

    urwald wie er halt dort wächst, viele mangroven, die wege sand.

    da macht barfusslaufen echt spass.

    uns hat meedhupparu wesentlich besser gefallen, obwohl wir in kuba oder mexico sehr gerne in gehobenen hotels mit gepflegter kleidung und schuhen sind.

    aber von den malediven haben wir halt andere vorstellungen.

    sehr gestört haben uns auf sun-island die vielen russen, die schon dafür sorgen, dass keine gute stimmung - auch nicht beim personal- aufkommen kann.

    ausserdem ist die insel nicht sehr locker, da das moslemische personal den glauben sehr ernst nimmt, ganz anders auf meedhu,

    wo auch die boys ihre staff-partys mit alkohol feiern und so viel besser drauf sind.

    essen war auf beiden inseln gut.

    cocktails sind nirgends im all inclusiv enthalten, sind auf sun-island unerschwinglich teuer, ca. 10 dollar, aber die russen bezahlen das ja, auf meedhu nur 3 dollar.

    unser fazit:

    wenn man viel komfort will, wie in anderen urlaubsländern üblich, dann sun-island,

    will man natur und ursprünglichkeit, gutes klima zum personal,

    nette leute unter den gästen, barfusslaufen, dann auf jeden fall

    Meedhupparu.

    schönen urlaub.

  • arielle
    Dabei seit: 1102550400000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1141729961000

    Hallo Inimaus,

    wir haben unseren Honeymoon vor zwei Jahren auf den Malediven auf Sun Island verbracht. Für Einsteiger ist das - wie ich finde - eine schöne Insel, da sie groß genug ist, aber man aufgrund der tollen Strände trotzdem das Maledivenfeeling hat.

    Wasserflugzeug/Speedboot

    Wir haben damals den Transfer mit dem Speedboot gebucht. Die Überfahrt dauerte etwas über zwei Stunden und war nicht wirklich anstrengend. Eine Tour solltet ihr allerdings mit dem Wasserflugzeug buchen, denn die Sicht von oben ist überwältigend. Bedenkt allerdings - falls ihr auf dem Hinflug das Wasserflugzeug bucht, dann packt euch ein paar Badeklamotten ins Handgepäck, da die großen Koffer mit dem Speedboot nach SI gebracht wurden. Nachher sitzt ihr in eurem Bungi, wartet auf eure Koffer und könnt das schöne Meer nicht direkt genießen.

    Cocktails

    Die sind generell nicht inclusive egal ob mit oder ohne Alkohol. Da ihr beide eh keinen Alkohol trinkt, würde ich mir überlegen, ob sich AI wirklich lohnt. Eine große Flasche Wasser kostet 3,50$. Rechnet den Aufpreis auf die Anzahl der Tage die ihr vor Ort seid und dann werdet ihr sehen, ob es sich lohnt. Ich denke, ihr würdet mit HP/VP besser dran sein.

    Schuhe

    Sun Island ist keine Barfuß Insel, trotzdem sind wir mittags ins Restaurant oder zur Snackbar barfuß gegangen, da hat keiner etwas gesagt. Abends würde das vielleicht komisch aussehen, da waren die Leute eher netter angezogen. Ansonsten würde ich Schuhe/Schlappen mitnehmen. Die Insel hat kleine Straßen und Gehwege, die gepflastert sind.

    Badeschuhe

    Werdet ihr nicht brauchen. Die Stellen an denen Korallen sind, sind eh zu flach zum baden. Wie es allerdings nach dem Tsunami aussieht, weiß ich allerdings nicht.

    Diebstahl

    Wir hatten unsere Digicam überall mit. Wir haben auch nicht von anderen gehört, dass Dinge abhanden gekommen sind. Im Zimmer haben wir den Safe benutzt, weil man sich sicherer gefühlt hat, wenn Pässe & Co. verstaut sind und nicht offen rumliegen.

    Moskitonetz

    War im Zimmer nicht nötig gewesen, aber für abends Autan oder ähnliches mitnehmen, da trotz Chemiekeule man einige Mückenstiche abbekommen könnte.

    Euro/Dollar

    Wir hatten einige Dollarscheine fürs Trinkgeld mit. Die Endrechnung haben wir mit Kreditkarte gezahlt, so dass ich gar nicht sagen kann, ob Euros genommen werden.

    Bei weiteren Fragen, kannst Du dich gerne an mich wenden. Schau auch mal in dieses Forum: www.sunisland-malediven.de da sind die wahren SI-Fans zu Hause :D.

    LG Arielle

  • inamaus
    Dabei seit: 1141344000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1141767921000

    Hallo,

    vielen Dank für die vielen Antworten. Bin jetzt super informiert und wir freuen uns schon total auf den Urlaub!!!

    :D :D :D

  • utalein
    Dabei seit: 1136937600000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1141823861000

    Hallo,

    wir waren im November 2003 auf Sun Island und haben dort einen supertollen Urlaub verbracht. Meinen Reisebericht könnt Ihr unter reisenzeigen.de lesen.

    Es war unser erster Maledivenurlaub und deshalb haben wir eine etwas größere Insel gewählt und sind auch nicht enttäuscht worden.

    Sicher ist es keine "Barfußinsel", aber man findet schon noch ein einsames Plätzchen für sich, wenn man das will.

    Wir haben den Transfer mit dem Wasserflugzeug gebucht man hat wirklich eine gigantische Aussicht aus dem Flugzeug auf die vielen kleinen Inseln der Malediven (unvergeßliches Erlebnis).

    Wir haben auch AL gebucht und das ist wirklich zu empfehlen, weil die Preise auf der Insel "Horror" sind, man hat halt keine Möglichkeit woanders einzukaufen und das nutzen die aus.

    Cocktails und einige andere Sachen sind AL nicht inclusive, deshalb genau abchecken was AL ist und was nicht.

    Badeschuhe sind meines erachtens schon empfehlenswert, wegen der Kroallen und "Steinfische". Mückenspray und netz nützen wenig, wir hatten nach einigen Tagen unzählige Mückenstiche, war aber nicht so schlimm.

    Wir haben uns bei Ausflügen auch einige Einheimischen Inseln angeschaut und mein Heinzel ist auf Tauchgang gegangen.

    Es war ein super Urlaub und ich denke es wird Euch auf Sun Island gefallen.

    Gruß Uta ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!