• domusch1214
    Dabei seit: 1294704000000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1336674217000

    Hallo, meine Freundin und ich werden im Juli für 17 Tage auf die Malediven fliegen! Wir haben gehört, dass auf den meisten Inseln alles auf die Zimmer geschrieben wird und nach jeder Woche bzw vor der Abreise die Bezahlung per Kreditkarte durchgeführt wird.

    Wir haben jedoch auch vor verschiedene Ausflüge zu machen (Male, schnorcheln, etc) und wollten uns erkunfigen wieviel Geld wir für Trinkgeld und für Male in Dollar umwechseln lassen sollten?

    Wir wollen nämlich nicht alles mit Kreditkarte zahlen sondern nur die Dinge die aufs Zimmer geschrieben werden können!

    Danke für eure Antworten!

    Liebe Grüße aus Österreich

  • jackpot 777
    Dabei seit: 1233619200000
    Beiträge: 1172
    geschrieben 1336675512000

    Du kannst alles auf die KK schreiben lassen. Es gibt wenige Ausnahmen, evtl. Inselshops. Die Höhe der Trinkgelder ist dir überlassen und hier schon oft beschrieben worden. Von einem Maleausflug ist aus politischen Gründen abzuraten.

    Oktober 16.-31.10 Las Vegas Luxor-GC-MV-Page-Bryce-LV Bellagio Seychellen 23.3-8.4. La Digue-Mahe-Silhouette
  • domusch1214
    Dabei seit: 1294704000000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1336757407000

    jackpot 777:

    Du kannst alles auf die KK schreiben lassen. Es gibt wenige Ausnahmen, evtl. Inselshops. Die Höhe der Trinkgelder ist dir überlassen und hier schon oft beschrieben worden. Von einem Maleausflug ist aus politischen Gründen abzuraten.

    Es wurde uns auch im Vorfeld abgeraten in Ägypten Ausflüge zu machen, wir haben uns alles angesehen und sind 8Std quer durch Ägypten mit dem Bus gefahren. Keine Vorkommnisse und dort ist es garantiert "gefährlicher" als auf Male...

  • jackpot 777
    Dabei seit: 1233619200000
    Beiträge: 1172
    geschrieben 1336759459000

    @ Domusch

    Das seh ich aber anders. Male hat eine der höchsten Bevölkerungsdichte der Erde und somit hast du bessere Chancen von einem Fundi begrüßt zu werden. Nach der aktuellen politischen Diskussion raten alle Reisegesellschaften von einem Malebesuch ab. Muss natürlich jeder selbst entscheiden. Übrigens werden im Moment langjährige europäische Manager und Tauchbasen durch einheimische Betreiber ersetzt. Nachdem im letzten Monat Wahlen waren bin ich gespannt, was die neue Regierung noch zu bieten hat. Da braut sich was zusammen....hab selbst auch im August gebucht. Ich denk bis dahin gibts noch unerfreuliche Neuigkeiten.

    Oktober 16.-31.10 Las Vegas Luxor-GC-MV-Page-Bryce-LV Bellagio Seychellen 23.3-8.4. La Digue-Mahe-Silhouette
  • sandro-tt
    Dabei seit: 1138060800000
    Beiträge: 604
    geschrieben 1336845549000

    Ja ich sehe es genauso wie Jackpot. Macht nur keinen Ausflug nach Male!!! Natürlich braut sich seit Monaten was zusammen. Schade, dass es keine Ruhe auf den Trauminseln gibt.

    lg

  • Sternenfeuer64
    Dabei seit: 1181001600000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1338663846000

    Wir waren im März/April auf den Malediven. Alle Reiseveranstalter hatten die Ausflüge nach Male komplett gekanzelt. Somit besteht auch überhaupt keine Möglichkeit einen Ausflug dorthin zu unternehmen. Solange des Auswärtige Amt diese Warnung bestehen lässt, wird kein Reiseveranstalter oder Hotelier seine Gäste einer Gefahr aussetzen.

    Damit wird Bargeld auch nur für`s Trinkgeld und eventuelle Einkäufe im Inselshop nötig sein. Und dies hängt ganz allein von Euch ab, wieviel ihr geben wollt...bzw. was ihr im Shop lassen wollt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!