• Skrillex
    Dabei seit: 1663756178333
    Beiträge: 4
    geschrieben 1663756870554

    Hallo an alle!

    Wir wollen relativ kurzfristig (November/Dezember) unsere Flitterwochen auf den Malediven verbringen (Hochzeit war im August) und auch schon einige Hotels rausgesucht in dem uns jeweils die Wasserbungalows (mit Pool) und auch Strandbungalows (mit Pool/Jacuzzi/Outdoordusche/-badewanne gefallen. Da wir jedoch nicht nur einen Strandurlaub machen möchten, sondern auch etwas Abenteuer erleben, ist aktuell eine Kombireise geplant (Indien/Srilanka/Dubai oder Abu Dhabi) - weitere Anregungen sind herzlichen wilkommen :grinning: Sri Lanka fällt vermutlich aufgrund der politischen Situation aus.

    Bisher sollte es möglich sein, die geplante Reise selbst zu buchen. Allerdings wollen wir auf den Malediven unseren Aufenthalt 30% im Wasserbungalow und 70% im Strandbungalow verbringen. Gibt es eine Möglichkeit einen solchen Zimmerwechsel selbst zu buchen oder geht das nur über ein Reisebüro? Ich hätte diesen Wunsch beispielsweise über zwei Buchungen abgedeckt, allerdings weiß ich nicht ob das eine gute Idee ist.

    Selbstverständlich ist eine Kombireise und mit Zimmerwechsel auf den Malediven einfach über ein Reisebüro zu buchen. Allerdings möchten wir bei so einem hohen Betrag natürlich nicht aufs Punktesammeln über unserere Amex verzichten und leider scheinen die meisten Reisebüros keine Amex zu akzeptieren.

    Sicherlich gibt es einige von Euch die den Aufenthalt auf den Malediven ähnlich geplittet haben und daher wäre wir für jeden Erfahrungsbericht/Tipp (auch in Bezug auf eine mögliche Kombireise) sehr dankbar.

    Mfg

  • Freya1964
    Dabei seit: 1520885773222
    Beiträge: 221
    geschrieben 1663848954829

    Wenn die 30 % Wasserbungi und 70 % Strandbungi auf der selben Insel stattfinden sollen, würde ich einfach per email das Hotel kontaktieren und fragen ob ein Zimmerwechsel während des Aufenthaltes vorab arrangierbar ist. Wenn dann ein Aufpreis wegen besserer Zimmerkategorie fällig wird, dann bezahlt man den direkt im Hotel. Wenn man sich von der Preiskategorie her verschlechtert ist das natürlich ärgerlich, von daher immer das günstigere buchen und ggf. das upgrade vor Ort bezahlen. Schönen Urlaub!

  • Bohrmaschine
    Dabei seit: 1277078400000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1663874473669

    Hallo. Genau so haben wir es auch vor einigen Jahren auch auf Kudafushi gemacht. Vor Ort konnte man problemlos upgraden und wir haben dann zu unserer Überraschung 5 Nächte die Overwater-Präsidentensuite bekommen zum Preis von 3 Nächten im Overwater Bungalow. Letztlich hat es uns aber deutlich besser in den Strandbungalows gefallen, da wir einfach den Strand vorm Zimmer mögen.

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1848
    geschrieben 1663918836951

    @skrillex sagte:

    ...

    Ich hätte diesen Wunsch beispielsweise über zwei Buchungen abgedeckt, allerdings weiß ich nicht ob das eine gute Idee ist.

    ...

    Mfg

    Kommt drauf an, wo du die 2 Buchungen machst, bei Nur-Hotelbuchung über gängige RV ist der Transfer immer schon inkludiert, sodass man bei 2 Buchungen auch 2 x Transfer buchen würde, also keine gute Idee. Bei einigen online Angeboten oder direkt auf den Hotelseite steht dann meist zuzüglich Transfer. Also hier dann aufpassen.

    Die im Vorfeld getrennte Buchung würde ich auch vom Resort abhängig machen.. Die Chance zum upgraden vor Ort hängt sicher auch von Art und Größe des Hotels ab, je mehr Zimmer einer Kategorie, desto wahrscheinlicher möglich. Sollte es von speziellen Bungalowwunsch (z.B. mit Pool, sunset, bestimmte Lage o.ä.) dann nur wenige geben, würde ich mich nicht drauf verlassen, gerade die mit Pool sind doch sehr begehrt. Wenn ihr diese Variante mit upgraden macht, dann im Vorfeld mit Hotel in Verbindung setzen, die reagieren auf Anfragen immer ziemlich zeitnah.

    lg

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) ****
  • Skrillex
    Dabei seit: 1663756178333
    Beiträge: 4
    geschrieben 1664205294065

     

    Vielen Dank für Eure Antworten. Die Option mit dem günstigeren Zimmer buchen und ggf. upgraden klingt erstmal gut. Muss ich mir im Einzelnen nochmal anschauen, da ich glaube dass die Wasserbungalows die bessere Kategorie sind? Und falls ja, dann ginge das nicht da wir die Wasserbungalows gerne an den Anfang stellen würden. Wenn man sich nämlich ein bisschen informiert, stößt man schon auf gefühlt mehr negative Erfahrungen im Vergleich zu Strandbungalows - wobei sicherlich beide Zimmer Vor- und Nachteile haben.

     

    @aida3 sagte:

    Kommt drauf an, wo du die 2 Buchungen machst, bei Nur-Hotelbuchung über gängige RV ist der Transfer immer schon inkludiert, sodass man bei 2 Buchungen auch 2 x Transfer buchen würde, also keine gute Idee. Bei einigen online Angeboten oder direkt auf den Hotelseite steht dann meist zuzüglich Transfer. Also hier dann aufpassen.

    Die im Vorfeld getrennte Buchung würde ich auch vom Resort abhängig machen.. Die Chance zum upgraden vor Ort hängt sicher auch von Art und Größe des Hotels ab, je mehr Zimmer einer Kategorie, desto wahrscheinlicher möglich. Sollte es von speziellen Bungalowwunsch (z.B. mit Pool, sunset, bestimmte Lage o.ä.) dann nur wenige geben, würde ich mich nicht drauf verlassen, gerade die mit Pool sind doch sehr begehrt. Wenn ihr diese Variante mit upgraden macht, dann im Vorfeld mit Hotel in Verbindung setzen, die reagieren auf Anfragen immer ziemlich zeitnah.

    lg

    Stimmt, das mit dem Transfer hatte man uns im Reisebüro auch gesagt. Daher fällt die Option mit zwei Zimmer buchen aus - Danke für den wichtigen Hinweis.

    Am Donnerstag waren wir auch im Reisebüro und haben uns ein paar Ideen eingeholt was die Kombireise angeht. Es wird wohl bald wieder Sri Lanka als Kombi angeboten und daher warten wir auf die Resonanzen, die in ca. 2 Wochen vorhanden sein sollten. Danach wird entschieden ob wir die Kombireise machen oder nur die Malediven. Die Vorauswahl an Hotels haben wir auch dem Reisebüro genannt und warten nun auf die verschiedenen Angebote und da beruflich etwas dazwischengekommen ist, muss die Reise sowieso um ca. 3 Wochen nach hinten verschoben werden.

    Nochmals danke für Eure Rückmeldungen. Ich werde berichten was es letztendlich wird :grinning:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!