• 123nina
    Dabei seit: 1162857600000
    Beiträge: 178
    geschrieben 1293786944000

    Die Vorgeschichte:

    Wir 2 Erw. + 11-jähr. Kind (schon viel gereist) haben für Ende April die Malediven auf unserer 'To-Do-Liste' stehen. Sicher kennen viele das anstrengende Problem - gerade als Malediven-Neulinge - die richtige Insel für sich zu finden. Dieses Problem potenziert sich, wenn man a) mit Kind reist und b) dann auf die Ferien angewiesen ist. Nach langer und mühseliger Recherche haben wir 2 Inseln in die engere Wahl genommen und sind (eigentlich) kurz davor zu buchen: Olhuveli oder Bandos.

    Diese Inseln vereinen unsere wichtigsten Wünsche: Gutes Schnorcheln im Hausriff, schöne Strände, Komfort und weitere Sportmöglichkeiten, ansprechendes Publikum, leckeres Essen, eine Pool und: der Reisepreis liegt noch im 4-stelligen Euro-Bereich.

    Viele kennen sicher das erleichterte Gefühl: Endlich, wir haben eine Insel gefunden und (fast) eine Entscheidung getroffen, puhhhh!!!

     

    ...und dann:

    man erzählt Bekannten von seinen Urlaubsplänen und siehe da: Es gibt 101 Reiseberater. Trotz der durchweg guten Bewertungen für Bandos, erzählte ein Verwandter, der bereits 5 Mal auf den Maldediven war, er wäre hier mal für eine Zwichenübernachtung (wegen Überbuchung) gewesen mit dem Fazit: Bandos wäre eine Malediven-Katastrophe! Das Resort im 70er-Jahre-Stil, ein total kaputtes Hausriff, Flugzeug-Crews die Ein- und Auschecken. Es wäre grausig gewesen und hätte drei Kreuzzeichen gemacht, als man dann schließlich nach Veligandu wechseln können. Nach der Schauer-Geschichte (die ja gar nicht zu den Bewertungen paßt), haben wir Angst für solche Dinge so viiiieeel Geld auszugeben.

     

    Wer kann diese Äußerungen bestätigen oder wer kann uns Tips geben, wo wir unseren Urlaub besser verbringen können? Doch Olhuveli?

     

    Danke im voraus für Eure Antworten!

  • DH177
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1293795637000

    Hallo Nina,

    wir waren bisher erst einmal auf den Malediven (Olhuveli). Fliegen jedoch in 25 Tagen wieder auf die Malediven. Dieses Mal nach Athuruga.

    Wir können euch Olhuveli nur bestens empfehlen! Es ist wirklich alles bestens! So eine wahnsinnig nette Gastfreundschaft hatten wir noch nirgendwo. Auch nicht in einem deutschen 5 Sterne Hotel. Einziger Nachteil: Das Hausriff ist sehr schön, jedoch schon etwas zerstört. Es werden jedoch täglich Schnorchelausflüge (sehr günstig) angeboten.

    Wir haben unser Herz an Olhuveli wirklich verloren. :D

  • sweety84
    Dabei seit: 1218585600000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1293814360000

    Die  Bewertungen von Bandos hier bei HC sind doch recht gut, fraglich ist, ob man bei einer Übernachtung sich wirklich einen guten Überblick über die Insel verschaffen kann!? Vor allem war der Bekannte sicherlich auch wegen der Überbuchung seines Hotels genervt und fand dann alles schlecht, oder??? Über Biyadhoo schreiben viele Tagestouristen auch negative Dinge, die meisten, die länger dort waren, sind begeistert...

    "Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente in denen Du spürst: Du bist zur richtigen Zeit am richtigen Ort."
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!