• Toby78
    Dabei seit: 1344211200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1464728780000

    Hallo,

    ich habe irgendwie keinen passenden Thread gefunden, daher frag ich jetzt mal neu. Sollte es einen passneden Thread geben, bitte ich einen Mod das hier dahin zu verschieben.

    Wir wollen im Februar/März 2017 das erste mal auf die Malediven.

    Jetzt habe ich einige Fragen hierzu.

    Wie sieht es mit dem Essen dort aus? Bekommt man da schon "normale" Sachen, wie hier in Europa, oder gibt es überwiegend Fisch und asiatisches Essen? Wie sieht es mit Fleisch aus?

    Was kostet ein Ausflug mit dem Wasserflugzeug? Und, was für Ausflüge könnt ihr empfehlen?

    Lieben Gruß

    Tobi

  • daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 953
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1464730532000

    Die Art der Verpflegung hängt sehr von der gebuchten Hotelkategorie ab und der jeweiligen Insel. Es gibt z. B. Inseln mit "italienischem" Einschlag, da bekommst du täglich Pasta und Pizza, auf anderen Inseln gibt es Themenabende (Mexikanisch, Asiatisch, Maledivisch, Europäisch). Fisch gibt's natürlich oft und meist auch lecker, regionale Gerichte wie z. B. Curries (für den europäischen Gaumen) gibt es auf den meisten Inseln. Erwarte jetzt eher keinen Schweinsbraten (islamisches Land) und eher zähes Rindfleisch. 

    Alles in allem bin ich auf den Malediven bislang immer satt geworden, die Köche auf den Inseln kommen nicht selten aus Europa, daher wirst du schon immer etwas genießbares finden.

    Ausflüge: Schnorcheltrips, Tauchausflüge, Ausflüge auf bewohnte Inseln mit der Möglichkeit zum Souvenirshopping, Sunset Cruise/Fischen. 

    Rundflug: Ich kenne niemanden, der das wirklich schonmal gemacht hat, man muss ein eigenes Wasserflugzeug chartern, das kostet wahrscheinlich so viel wie der gesamte Urlaub. Die meisten begnügen sich mit dem "Rundflug" vom Flughafen zur Zielinsel und zurück.

  • Toby78
    Dabei seit: 1344211200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1464784126000

    Danke für die schnelle Antwort. Das hat mir schon sehr viel geholfen.

    Wir werden aller Wahrscheinlichkeit nach auf Summer Island unseren Urlaub verbringen.

  • daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 953
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1464798495000

    Bei Summer Island bedenkt, dass der reguläre Transfer mit dem Speedboot erfolgt. Gegen einen Aufpreis von 183 Euro/Person (Neckermann) könnt ihr aber auch den Wasserflugzeugtransfer aka "Rundflug" bekommen für hin und zurück.

  • Toby78
    Dabei seit: 1344211200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1464809301000

    daniaufreisen:

    Bei Summer Island bedenkt, dass der reguläre Transfer mit dem Speedboot erfolgt. Gegen einen Aufpreis von 183 Euro/Person (Neckermann) könnt ihr aber auch den Wasserflugzeugtransfer aka "Rundflug" bekommen für hin und zurück.

    Danke für die Info. Also würden wir dann nach Ankunft und am Abreisetag mit dem Wasserflugzeug fliegen,sollten wir uns dafür entscheiden?

    Und dieses Speedboot ist im Preis mit drin, oder kostet das auch extra?

    Meine Tochter sagt eben, man kann auch einen Ausflug machen, wo man ganz sicher Delfine sieht, stimmt das?

  • daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 953
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1464810922000

    Bei einer Pauschalreise- oder Nur-Hotel-Buchung über einen deutschen Reiseveranstalter (Neckermann, Jahn, ITS...) ist immer der Speedboottransfer dabei. Das Wasserflugzeug kann gegen Aufpreis zugebucht werden, ihr kommt sowohl am An- als auch am Abreisetag (wenn eure Flugankunftszeit 15:30 Uhr (je nach Veranstalter) nicht überschreitet und der Rückflug nicht vor 9:00 Uhr geht) mit dem Wasserflugzeug zur Insel. Ansonsten schreiben die Veranstalter, dass ihr eine Vorübernachtung in Male braucht. Kann je nach Transfer jedoch mit Wartezeit verbunden sein, gut möglich, dass das Speedboot schneller auf der Insel ist als das Flugzeug. Fragt, falls ihr den Flug bucht, nach, ob man euer Gepäck mit dem Speedboot der Insel mitnehmen kann, dann müsst ihr keine Übergepäckgebühr bezahlen (ab 25 kg/Person).

    Es gibt auf den Malediven nur frei lebende Delphine, oft sieht man sie bei den Ausflügen. Garantie gibt es keine. Ich habe auch schon einige Male in den Hotelresorts welche vom Strand/Steg aus gesehen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!