• Kate62
    Dabei seit: 1300838400000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1310398981000

    Wir möchten nächstes Jahr für 3-4 Wochen an die Westküste der USA.

     

    Und würden nach L.A. fliegen und dort starten, wollen rauf bis nach Seattle, auch ein Abstecher nach Las Vegas wäre toll.

     

    Da das allerdings unsere erste Amerika-Reise wird, haben wir keine Ahnung bezüglich Mietauto, Hotelpreise, etc.

     

    Ist das was wir vorhaben in 3-4 Wochen zu schaffen? Inlandsflüge kommen für uns leider nicht in Frage, da ich Flugangst habe und die amerikanischen Fluglinien ja nicht unbedingt bekannt für ihre Sicherheit sind.

     

    Ab wie viel Jahren kann man ein Auto mieten und wie lange muss man den Führerschein schon besitzen oder ist das irrelevant?

     

    Was kostet denn ein Mittelklassewagen in etwa pro Woche bzw. wer kann mir Seiten zur Info empfehlen?

     

    Ist es sehr schwer/gefährlich auf Amerikas Straßen/Highways zu fahren?

     

    Wie sieht es denn mit den Hotelpreisen aus? Wir brauchen keinen Luxus, das Zimmer soll nur sauber sein.

     

    Wie sind die Verpflegungskosten in etwa? Wir sind nicht heikel und haben auch nicht vor jeden Tag in die schicksten Restaurants zu gehen.

     

    Vielleicht hat ja jemand ein paar Infos, Seiten, etc. für mich =)

    Danke.

     

    lg, Kathi

    "Es kommt nicht darauf an, wie viele Stunden man gelebt hat. Es kommt darauf an wie man sie gelebt hat!"
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1310410419000

    Hallo Kathi,

    Du unterschätzt die Entfernung ganz gewaltig, wie mir scheint. Alleine für die Fahrt entlang der Küste von LA bis ins nördliche Oregon benötigt man schon mindestens 2 Wochen, wenn man wenigstens ein wenig Zeit für Besichtigungen haben möchte. Du siehst also - die riesige Route, die Du Dir vorgenommen hast, ist in 3-4 Wochen nicht machbar, das sind mindestens 5000km, wenn Du auf dem Rückweg im Landesinneren noch den ein oder anderen Nationalpark besuchen möchtest.

    Muß es denn unbedingt diese Strecke sein? Ich würde als Erstreise eher eine Route von LA nach SF, Yosemite NP, Death Valley, Las Vegas, Bryce Canyon Monument Valley usw. empfehlen, da kann man in 3-4 Wochen schon eine schöne Runde fahren.

    Die Motels entlang der Küste sind sehr teuer, ich war dort vor ein paar Jahren im Sommer und habe selbst für sehr einfache Motels eigentlich nie unter 100$ gezahlt, auch die Unterkünfte in Nationalparknähe sind teuer, die in den Großstädten natürlich auch.

    Wie alt Seid Ihr denn? Unter 25 muß man einen deutlichen Zuschlag zahlen, unter 21 geht's, glaube ich, gar nicht mit der Anmietung.

    Fahren ist generell wesentlich entspannter als hierzulande. Mit der PKW-Miete muß man immer schauen, wo man das beste Angebot bekommt, kannst ja mal bei den diversen Vermietern bzw. Vermittlern (z.B. FTI, Dertour) schauen, was zu Euerer Reisezeit ein Auto inkl. vollem Versicherungsschutz kosten würde.

    Infos zu übrigen Zusatzkosten (z.B. fürs Essen) findest Du hier im Forum bereits jede Menge.

  • Cajun06
    Dabei seit: 1280966400000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1310427252000

    Hallo.

    Ich fuhr heuer im Mai,die Strecke San Francisco,Seattle über Portland retour nach San Francisco,wobei ich 4 Tage in San Francisco blieb.Ich plante jeden Tag maximal

    250 km ein und empfand es trotzdem als stressig.Es gibt entlang der Westküste

    soviel zu sehen und zu erleben,das man an manchen Orten unbedingt ein paar Tage

    bleiben sollte.Kurzum 4 Wochen für diese Strecke hin und retour finde ich als zuwenig,oder wollt ihr euch die Strecke nur vom Auto aus anschauen.Zu den Motel-

    preisen kann ich sagen,im Schnitt müsst ihr mit 6o Dollar pro Nacht auskommen und

    zu Deinen anderen Fragen gibt es genug Infos hier im Forum.

    Liebe Grüsse.

     

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27268
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1310463598000

    Wie Susanne bzgl. der Autoanmietung schreibt möchte ich noch ergänzen, dass wir jetzt für unseren Sohn (23) gut 250 € pro Woche Zuschlag zahlen damit er auch den Mietwagen fahren darf. 

    Mit wäre die Strecke auch zu lang, wenn dann eher nur in eine Richtung aber dann ist es noch ziemlich viel und euch wird vor Ort die Zeit fehlen.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • siro1
    Dabei seit: 1253491200000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1310822969000

    Also, wir haben auch ne gwaltige tour vor uns, aber es ist oneway, von seattle(zuvor sind wir noch 6 tage in vancouver island)

    hier mal der trip:

    01.08. Fahrt Seattle – Ocean Shores, 215 km, ca. 3 Std., Übernachten in Ocean Shores, evtl. Shiloinns.com

    02.08.Weiterfahrt nach Cannon Beach ca. 199 km, Portland, 326 km, hier oder auf demweg nach Portland übernachten.

    03.08.Fahrt nach Timberline Lodge, 100 km, ca. eine Stunde von Portland

    04.08.Fahrt nach Bend/Sisters, ca. 214 km, ca. 3 Std. Übernachten wo es uns gefällt

    05.08.Fahrt nach Grants Pass, 955 SE 7th. Street, The lodge at riverside, hier zwei Übernachtungen, ca. 300 km – (350 km mit Abstecher Crater Lake)

    06.08. Ausflug – Raftingtour, Hellgate

    07.08.Fahrt nach Coos Bay, Cape Arago State Park, Bandon, ca. 264 km, ca. 3,5 Std.hier irgendwo übernachten in der Gegend Bandon.

    08.08. Fahrt über crescent city, redwood NP Richt. Eureka, ca. 310 km, ca. 5 Std. in eureka oder auf dem Weg dahin übernachten.

    09.08.Fahrt nach Santa Rosa, ca. 350 km, ca. 4 Std. oder auf dem Weg dahinübernachten

    10.08.Fahrt nach Napa Valley, 72 Km, ca. eine Stunde, weiterfahren bis nach san francisco, über San Rafael, Ankunft über Golden Gate Bridge

    11.08. Stadtbesichtigung San Francisco

    12.08.Weiterfahrt nach Monterey, (17 miles drive) Carmel, hier übernachten, 186 kmoder in der Nähe von Nepenthe Restaurant übernachten(evtl. Auto)

    13.08. Fahrt San Luis Obispo, CA 93405,ca. 167 km, ca. 2,5 Std., hier übernachten

    14.08.Fahrt nach santa monica, ca. 315 km, ca. 4 Std., wenn uns das zu weit wird dann schon in santa barabara übernachten, das wären dann 190 km oder 2,5 std. reine Fahrtzeit

    15.08.Fahrt über LA nach Palm Springs, ca. 323 km, ca. 4 Std., wenn wir von santa barbara kommen, ansonsten sind es von santa monica nur 194 km.

    15.08. – 23.08. Palm Springs 

    23.08. Fahrt nach Las Vegas, Palazzo, ca. 368 km, ca. 5 Std.

    Palazzo Resort Hotel Casino

    28.08. Rückflug ab LV

    carpe diem
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!