• Jag20001
    Dabei seit: 1171584000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1171643788000

    Hallo,

    fliege Ende März rüber nach Amerika. Besuche dort unter anderm Los Angeles.

    Da ich ein großer Freizeitpark Fan bin, steht natürlich einem Besuch von Magic Mountain in LA. nix im weg.

    Über die Homepage vom Park konnte ich schon in Erfahrung bringen, das dieser etwas ausserhalb von LA. liegt.

    Jetzt meine Frage, besteht zum Park hin eine öffentliche Verkehrsanbindung, z.B. Bus oder Zug, da ich in LA. keinen Mietwagen habe.

    Und hat schonmal jemand von euch Erfahrung mit den Tickets im Onlineshop gemacht. Die sind ja um einiges billiger als vor Ort.

    Online kosten sie 35 $ und vor Ort 60 $..

    Hoffe Ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen...

    Gruss

    Jag20001

  • klaus19560
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1171644346000

    Hallo,

    Ich war 2005 mit meinem Sohn da, hatten jedoch einen Mietwagen. Wie kommst Du von A nach b in den USA ? Busanbindung ist ja normalerweise sehr bescheiden. Wir haben dort jedenfalls keine gesehen. Mit Tickets i Onlinehandel haben freunde von mir bisher gute Erfahrungen gemacht.

    beim besuch von Magic Mountain solltest du auf jeden Fall gleich bei Öffnung dasein. Die Schlange bei X-treme ist dann noch nicht so lang, Ein sogenanntes FastPath ticket ist für Achterbahnfans sowieso zu empfehlen, besonders an Wochenenden.

    gruss

    Klaus19560

  • Florida-Marlin
    Dabei seit: 1124236800000
    Beiträge: 443
    geschrieben 1171737914000

    Hallo

    Wir waren 2003 in SFMM ein toller Park , aber Achtung wenn du nicht auf wirkliche Thrill Rides stehst , ist das nichts. SFMM ist ein reiner Achterbahnpark.

    Onlineshop habe ich keine Erfahrungen gemacht, scheint aber recht günstig. Vor Ort gibt es auch immer einige Specials ( Wir hatten damals die 2.Person frei mit einer Coca Cola Dose ) aber so bist du auf der sicheren Seite.

    Du musst aufpassen , der Park hat erst ab Mitte März jeden Tag offen , sonst nur am Wochenende.

    Was Klaus19560 schreibt ist absolut richtig , bei "X" sind die Wartezeiten am größten , wobei zur Zeit wohl große Probleme bei der Bahn sind , ob sie überhaupt geöffnet ist ist ungewiss.

    Damals bei uns ( September ) waren alle rides 10 min warten oder weniger bei " X " 3 Stunden. Wahrscheinlich wird aber auch bei dem neuen ride "Tatsu" ein B&M Flying Coaster ziemlich viel los sein

    USA ohne Mietwagen , insbesondere Los Angeles, ist nicht zu empfehlen , aber wenn du es willst. Es gibt Tours , die dich im Hotel abholen, und wieder hinbringen , ist aber nicht gerade billig. Mit Eintrittskarte so ca. 80 $

    mit Öffentlichen gibts bestimmt eine Möglichkeit, ist aber mit Sicherheit umständlich , da der Park schon ein Stück nördlich von LA liegt. Wir hatten unser Hotel in Anaheim, und sind bei überaschend wenig Verkehr ca. 2 Stunden gefahren.

    Viel Spass

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!