Hotel in L.A. im November gesucht

Beiträge 7 | Aufrufe 1941
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • RonnyDana
    Dabei seit: 1219276800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1316793878000

    Hallo,

    ich fliege im November zum ersten Mal nach L.A. (Amerika)und suche ein gutes Hotel.

    Man liest ja viele Schauergeschichten, auch hier, über Obdachlose, Überfälle, Nachts nicht mehr raus gehen, usw. usw. .....

     

    Wer kann mir daher aus eigener Erfahrung ein gutes Hotel in ,,sicherer`` Umgebung empfehlen?

    Es sollte3-4 Sterne haben.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    LG

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1316796776000

    Hallo RonnyDana,

    schau doch mal nach einer Unterkunft in Santa Monica, und zwar in möglichst strandnaher Lage nahe der Fußgängerzone. Dort kann man auch abends noch zu Fuß was unternehmen. Die Unterkünfte dort haben aber ihren Preis!

    Empfehlen kann ich Dir dort das Georgian Hotel.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2587
    geschrieben 1316800567000

    Hallo Dana,

    der Tipp von Lind-24 mit Santa Monica ist gut.

     

    Wegen sicherer und unsicherer Gegenden brauchst du dir keinen Kopf zu machen. In aller Regel fahrt ihr abends und auch sonst vom sicheren Hotelparkplatz mit dem Auto los. Wenn ihr die Sicherheitsmaßnahmen wie in Deutschland beachtet, werdet ihr keine Probleme haben. Ihr könnt also letztlich ein Hotel nehmen, wo ihr wollt. Ich war im Juli z.B. im Ortsteil Norwalk. Von dort erreicht man alle LA-Attraktionen in unter einer Stunde. Dort war es sehr ruhig (gefühlt 90% Hispanics).

     

    Wenn ihr normale Leute auf dem "Bürgersteig" etc. seht, ist es in dieser Gegend sicher. Seht ihr keine oder nur zwielichtig aussehenden Leute, solltet ihr dort auch nicht Spazierengehen. Die Bürgersteige sind in den USA allerdings fast überall nur "Dekoration" oder "Umrandung der Straße". Fußgänger findet ihr nur auf Promenaden, Einkaufs- oder Vergnügungsstraßen oder eben am Pier von Santa Monica und der Fußgängerzone dort.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1250
    geschrieben 1316811763000

    Ich finde auch, dass Santa Monica ein guter Ausgangspunkt ist für LA. Ziemlich touristisch und daher auch abends sehr sicher. Wir waren dort im Best Western, kann ich empfehlen. Die hatten auch ein Shuttle zum Pier.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27165
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1316813110000

    @gunnar1234,

    der Tipp kam zwar von Susanne und nicht von mir ;) Ich schließe mich aber ihrer Meinung gerne an :D

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2587
    geschrieben 1316814592000

    @Lind-24

    Oh, sorry. Ich hatte hier so in den Threads herumgeschaut und bin wohl ziemlich durcheinander gekommen. Entschuldigung!

     

    Liegt sicher daran, dass ich hier so oft gute Tipps sowohl von dir als auch von Susanne lese!

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • usafreak
    Dabei seit: 1342137600000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1338633620000

    Wir schliefen im CARMEL BY THE SEA und waren sehr zufrieden..ist lange her..weiß nicht wie es heute ist aber ich würde es trotzdem wieder nehmen. Toller Preis für diese Lage.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!