Wie sieht es mit Heuschnupfengeplagten Urlaubern auf Lanzarote aus???

  • Binalein
    Dabei seit: 1163289600000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1210783802000

    Hallo!

    Diese Frage stelle ich mir seit einigen Tagen. Ich leider hier in Deutschland von Ende April bis Anfang August an schlimmem Heuschnupfen, so richtig mit Dauerkribbeln in Nase und Rachen, Dauerniesen, ständig verstopfter und gleichzeitig laufender Nase, tränenden roten Augen, Atemnot usw.

    Habe wohl alle Mittel durch und mir hilft nur die Cortison-Spritze (dann aber sehr gut! Allerdings nur 5-6 Wochen). Dieses Jahr hatte ich vor, damit bis nach dem Urlaub zu warten, weil ich denke, dass es auf Lanzarote wohl sehr gut sein müsste mit dem Heuschnupfen.

    Hat jemand dasselbe Problem und kann mir sagen, ob es dort generell besser/weg ist?

    Wenn ich das nur wüsste... Hab echt die Sorge, dass es dort genauso schlimm ist wie hier und mir dadurch dann 100% der Urlaub versaut ist. Ich überlege, ob ich nicht doch lieber diese Cortisonspritze schon vorher nehmen soll (geht halt leider nur 1x pro Saison) und dann auf der sicheren Seite wäre. Nachteil ist, dass ich davon immer sehr müde bin (was aber immer noch besser ist als mein Heuschnupfen).

    Wäre schön, wenn mir hier ein paar Leidensgenossen ihre Erfahrungen schreiben würden, vielleicht weiß ich dann eher, was ich machen soll. Ich weiß nur, dass ich die letzten Tage fast verrückt werde wegen diesem blöden Heuschnupfen, weil ich nachts kaum schlafen kann...

    Upps, sorry für das Jammern, mir gehts gerade echt beschissen und ich hoffe soooo sehr, dass mir jetzt gaaaanz viele Leute schreiben, die auf Lanzarote gute Erfahrungen gemacht haben, was ihren Heuschnupfen angeht!

    LG Sabrina

  • Frank und Gabi
    Dabei seit: 1126742400000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1210793123000

    Hallo Sabrina,

    ein guter Bekannter von uns fliegt jedes jahr zu dieser Zeit, so auch aktuell, nach Fuerte aus dem gleichen Grund. Fuerte ist ja nur einen Steinwurf von Lanzarote entfernt, so dass ich aml davon ausgehe, dass es keinen Unterschied zw. Fuerte und Lanza macht.

    Gruß

    Frank

  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 942
    geschrieben 1210831775000

    Hallo Sabrina,

    ich habe auch Heuschnupfen, fing dieses Jahr schon wieder im Februar an...

    die Kanaren sind wirklich gute Reiseziele für Heuschnupfen-geplagte! Dort gibt es doch so gut wie keine Vegetation, außer ein paar Palmen. :laughing:

    Ich habe in beiden Urlauben auf Lanza und Fuerte nichts von meinem Heuschnupfen gespürt!

    Grüße

    Soluna

  • har
    Dabei seit: 1106697600000
    Beiträge: 492
    geschrieben 1210835244000

    Der Wind ist auf den Inseln unser großer Verbündeter. Mach Dir keine Sorgen. Für mich ist es jedesmal eine Erholung. Sozusagen eine kleine Auszeit.

    har

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1211757557000

    Auf Lanzarote wächst nichts, was Heuschnupfengeplagten Probleme verursachen könnte: ein paar Kakteen, wenige Palmen, etwas Rasen in den Hotelanlagen, der gemäht wird, bevor die Pollen fliegen.

    Dazu das atlantische Klima, ein ständig - mehr oder weniger - wehender Wind. Das ergibt ein Klima ähnlich Nord- und Ostsee (aber wärmer), was Asthmatikern und unter Heuschnupfen leidenden Menschen empfohlen wird.

    Mein Mann leidet an Heuschnupfen. In Nordeutschland an der Küste und auf den Kanaren hat er keine Probleme.

    Auf Fuerte wächst zwar auch nichts - aber Lanzarote ist für mich die "schönere" Insel.

    Ich wünsche Dir einen tollen Urlaub!

  • Binalein
    Dabei seit: 1163289600000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1212153690000

    Vielen Dank Euch allen für die Antworten!

    Habt mich sehr beruhigt!

    Lieben Dank auch für die Wünsche, bin schon total aufgeregt, heute Nacht gehts ja schon los!!!

    LG Sabrina

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!