• revi54
    Dabei seit: 1236211200000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1256145015000

    Hallo,

    ich hoffe meine Frage ist nicht nervig.

    Vielleicht kann mir aber einer sagen, wie es am "playa de los pocillos" ist. Wir waren bisher 3x in Playa Blanca und 1x in Tequise. Playa Blanca hat uns sehr gut gefallen, Tequise dagegen

    nicht. Da wir gern laufen, aber nicht unbedingt im weichen Sand, da mein Mann eine leichte

    Gehbedinderung hat, war das in Playa Blanca auf der langen Promenade ideal.

    Wir haben mal einen Abstecher nach  Puerto de Carmen gemacht , es hat uns dort gar nicht

    gefallen - leider für uns zuviel Rummel. Bekommt man den am los pocillos noch mit? Wir würden evtl.  ab  Mitte April für 2 Wochen das Hotel Jos Jameos buchen. Vielleicht kann auch jemand etwas zur Hotelauswahl sagen oder hat eine andere Idee.

    Ich bedanke mich schon mal im voraus für euere Meinungen!

    Gruß

    revi

  • Jameos
    Dabei seit: 1216857600000
    Beiträge: 650
    gesperrt
    geschrieben 1256153211000

    Hallo revi54,wenn Dir Playa Blanca so gut gefallen hat,und Puerto del Carmen hat Euch nicht gefallen,dann fahrt doch wieder nach P.B.weil Playa de los Pocillos ist nun mal in PdC.Das Hotel Los Jameos ist schon nicht schlecht,und laufen könnt Ihr bis Arrecife wenn Ihr wollt immer am Strand lang auf einen neu angelegten Rad und Wanderweg na ja und der Rummel im April hält sich so wie so in Grenzen.Viele Grüße aus Puerto del Carmen Jameos.

  • revi54
    Dabei seit: 1236211200000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1256216665000

    Danke für die Antwort.

    Ich habe das Problem nach 3 x PB reizt mich dieser Ort auch nicht mehr sonderlich.

    Hätte mal gern ein anderes Umfeld, welches aber nicht unbedingt mitten in einer

    Hochburg liegen sollte. Ein kleinerer Ort mit nettem Umfeld...aber das ist auf Lanzarote wohl schwer - oder?

    Mal sehen wie wir uns entscheiden.

    Gruß

    revi

  • penibi
    Dabei seit: 1197676800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1256412155000

    Hallo,

    das Los Jameos liegt ziemlich weit vom Schuss und dort ist´s auch ruhig.Der lange Strand ist am Meeressaum gut zu gehen, lange nicht so weich wie in Playa Blanca.Ebenso gibt es seit ca 1 Jahr einen sehr gut ausgebauten Rad- und Fußweg direkt als Strandpromenade. Ich muss sagen ,mir hat´s in Playa Blanca nie gefallen, waren mir zu viele Engländer, ebenso in Costa Teguise.

    Ein schönes Hotel ist auch das Las Costas, direkt am Strand Playa de los Pocillios ohne Straßenüberquerung.Dort stimmt das Preis-Leistungverhältnis. Wir waren in diesem Sommer zum 12. Mal in Lanzarote und zum 9. Mal in Playa de los Pocillos (vorher 6xRiu Olivina App. Sind jetzt zur AI Anlage geworden,das ist nicht für uns.)

    Also mein Fazit:

    Im Los Jameos ist´s ruhig, es gibt eine ewig lange Wandermöglichkeit am Strand oder der Strandpromenade, qualitativ soll´s ziemlich hochwertig sein. Warum also nicht.

    Vielleicht sieht man sich auf der schönsten Insel im Atlantik.

    Viel Spaß beim Vorträumen.

    Ach so ich vergass... in Haria und Uga gibt´s tolle Fewo, evtl. wäre das was für euch.

  • revi54
    Dabei seit: 1236211200000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1256476516000

    Hallo penibi,

    deine Antwort  hört sich ja mal nicht schlecht an.

    Du schwärmst vom Las Costa. Wäre das evtl. auch für uns interessant? Ist das Umfeld noch als etwas ruhiger zu bewerten oder ist man da doch schon mehr dem Trubel ausgesetzt?

    Vielleicht gibt es dazu noch mal eine Info.

    Danke

    Gruß

    revi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!