• waterlily
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1171017766000

    :question:

    Hallo,

    Ich fahre zum ersten Mal auf die Kanaren bzw. jetzt erst mal nach Lanzarote.

    Ich würde gerne zwei-, dreimal ein Auto mieten und vor allem den Norden der Insel erkunden. Und ich wüsste gerne, ob das auch für jemand machbar ist, der kein so versierter Autofahrer ist. D.h. Haarnadekurven auf sehr schmalen Straßen, die auch noch auf einer Seite steil abfallen könnte ich nicht fahren. Zumindest nicht über lange Strecken. Würde mir dort sowas begegnen? Denn dann würde ich lieber doch auf eine Bustour ausweichen. Allerdings sind wir zu zweit, getrennte Kassen, und daher wäre ein Mietauto vermutlich günstiger und man ist unabhängig.

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Waterlily

  • FrauSchulz
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1171018885000

    :disappointed:

    Hallo waterlily! Gerade im Norden der Insel (Mirador del Rio) erwarten einen etwas größere "Hügel" .- und auch engere Straßen, die einseitig abschüssig sind. Das ist auf Lanzarote aber eher die Ausnahme. Die große Not wirst du aus diesem Grund dort nicht haben. Solltest du dich eventuell man nach Teneriffa "verirren", dort ist es etwas ganz anderes. Das wäre sicher nicht das geeignete Terrain.

    Aber Lanzarote ist straßenmäßig sehr gut ausgebaut und mit Sicherheit auch von weniger geübten Fahrern zu bewältigen. Dabei sollte man sich auch nicht am rasanten Fahrstil der Einwohner stören!

    Und lange Strecken musst du auf Lanzarote eh nicht fahren. Ich gluabe die Insel ist 60 km lang und nur ein Drittel davon breit. War zweimal dort und haben die Insel auch mit dem Auto erkundet. Es ist eine Freude, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

    *** The Stars and Stripes forever! ***
  • tinchen38
    Dabei seit: 1165708800000
    Beiträge: 76
    gesperrt
    geschrieben 1171026531000

    Hi waterlily,

    ich kann mich da FrauSchulz nur anschliessen!! Lanzarote mit dem eigenen Pkw zu erkunden ist ein Heidenspass, sollte man unbedingt machen. Die Strassen sind alle verhältnismässig gut ausgebaut und man kann wirklich prima selber fahren.

    Von den Bustouren kann ich dir nur abraten, haben wir gemacht als wir auf Lanzarote ankamen, direkt am zweiten Tag und es war mal echt grauenvoll, du verpasst die besten Ecken der Insel und wirst wie eine Hammelherde über die Hotspots getrieben. So fix hatten wir noch nie einen Mietwagen wie nach dem Tag.

    Wenn ich dir noch was empfehlen darf, wir hatten den Lanzarote-Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag dabei ( soll jetzt keine Werbung sein, ich hoff ich darf das hierhin schreiben) . Da standen selbst die winzigsten Orte mit den winzigsten Restaurants und die winzigsten hübschen Buchten drin. Wir haben mit dem Büchlein echte Klasse-Touren erlebt weil man teilweise nie auf die Idee gekommen wäre einige Ziele anzusteuern.

    Also wir werden das auf jeden Fall widerholen, nächstes Jahr oder so. Ich wünsche dir/euch viel Spass auf Lanzarote

    LG Tinchen

  • waterlily
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1171029989000

    Vielen Dank,

    für die Tipps, die guten Wünsche und raschen Antworten. Das klingt gut und ich werde dann ein Mietauto unbedingt mal ausprobieren. Die rasanten Einwohner schrecken mich nicht. :D Es sind nur extreme Bergstrecken die seitlich steil abfallen, die ich, zumindest über einen längeren Zeitraum, nicht fahren kann wegen meiner Höhenangst.

    Herzliche Grüsse

    Waterlily

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1171052243000

    Meine Vorschreiberinnen haben eigentlich schon alles gesagt: unbedingt die Insel mit dem Mietwagen erkunden.

    In Souvenir-Läden, vor allem denen an den staatlich verwalteten Sehenswürdigkeiten wie z.B. Jardin de Cactus kann man für ganz wenig Geld eine Lanzarote-Karte kaufen im Maßstab 1:100.000, auf der jede Nebenstraße eingezeichnet ist, zudem ein paar Tipps und weitere Informationen.

    Die östliche Küstenstraße verläuft flach; die Strecke aus allen Richtungen nach Teguise läßt sich sehr gut befahren, nach oben und teilweise enger geht es im im Inselinneren über Los Valles, Mirador de Haria bis Mirador del Rio - aber es bieten sich unvergleichliche Eindrücke und Ausblicke. Haarnadelkurven gibt es kaum, sie befinden sich auf der Strecke bei Haria, bevor es wieder nach unten geht.

    Den Mirador del Rio erreicht man auch über Arrieta, einem kleinen Fischerdorf (mit dem blauen Haus) über eine Straße, die erst auf den letzten Kilometern ansteigt.

    So richtig eng und einspurig ist es in den Feuerbergen/Timanfaya, die man mit dem Auto nicht befahren darf. Hier steigt man auf dem großen Parkplatz in einen Bus, der einen durch das Naturschutzgebiet schaukelt. Solltest Du das machen wollen, such´ Dir im Bus einen Platz auf der linken Seite in Fahrtrichtung, wenn Du seitlich nicht so oft nach unten schauen möchtest.

    Ein Anmerkung: ich empfand die lanzarotenischen Autofahrer eher als ruhig, gelassen und rücksichtsvoll - sie halten an Zebrastreifen und "rasen" nicht. Sie scheinen einen Touristen-Mietwagen von weitem zu erkennen und halten Abstand. Aufgefallen sind mir eher ein paar Touristen, die - scheinbar ohne Straßenkarte - durch die Gegend geirrt sind.

    waterlily,

    Du schreibst "zwei-, dreimal ein Auto mieten". Günstiger für das Portemonnaie ist es in jedem Fall, das Auto drei Tage hintereinander zu mieten.

  • waterlily
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1171104158000

    Hallo Erika,

    danke. Nun bin ich wirklich ziemlich beruhigt. Wir sind in Teguise "stationiert" und nachdem ich im Reiseführer gelesen habe, dass der Norden sehr schön sein soll, will ich die Gelegenheit nutzen und die Gegend ein bisschen genauer anschaun. Wir wollten auf die Kanaren und sind zufällig in Lanzarote und dort in Teguise gelandet, da ich erst vor zwei Wochen gebucht habe und die Auswahl nicht mehr so groß war. Allerdings habe ich schon immer mit Lanzarote geliebäugelt, eben wegen des Vulkanismus.

    Ich freu mich schon sehr auf den Urlaub und werde dann auch das Auto zusammenhängend mieten. Nächstes Wochenende gehts los. Und danke auch für den Tipp mit links sitzen.

    Ein schönes Wochenende

    wünscht waterlily

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1171112232000

    Und ich wünsche Dir einen zauberhaften Urlaub, waterlily!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!