• Tina82
    Dabei seit: 1088121600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1109001699000

    Hallo!

    Ich flieg im März 2 Wochen nach lanzarote zur Costa Teguise. Hab vielfach gelesen, dass es sinnvoll ist, sich einen Mietwagen zu leihen.

    Nun habe ich noch nie einen Mietwagen gehabt und wollte mal fragen worauf man achten muß. Wie ist es mit Versicherung? Möchte einen Corsa haben - hat jemand einen Tipp für eine gute Firma? Was ist bei einem Unfall bzw. einer Panne? Kann man einen Wagen für 3Tage mieten, aber ihn beispielsweie Mo-Mi-Fr nutzen oder ist dies auf Mo-Mi begrenzt?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Tina

    Ps.: Kennt jemand das Hotel el Trebol? Da fahr ich nämlich hin.

  • Plejadi
    Dabei seit: 1104105600000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1109013297000

    Hallo Christina,

    einen Mietwagen kann man tageweise und wochenweise buchen. Also 1 Tag, 2 Tage etc. 1 Woche usw. Immer (in deinem Fall) 3 zusammenhängende Tage. Je länger man mietet, umso günstiger wird es. Wer noch keine Erfahrung hat kann bei der Reiseleitung im Hotel den Wagen buchen. In jedem Touristenort kann man aber direkt zu den Agenturen gehen, in Costa Teguise sprechen viele auch deutsch. Beachten soll man, dass man Vollkasko  o h n e Selbstbeteiligung wählt. Meist ist der Wagen vollgetankt - dafür ist eine Kaution in Höhe der Tankfüllung zu hinterlegen, die man aber  wieder zurückbekommt - oder der Tank ist fast leer und man muß erst mal zur nächsten Tankstelle......die Regel ist: so wie man den Wagen erhalten hat, so gibt man ihn wieder ab.

    Manchmal wird der Wagen dann direkt zum Hotel gebracht und die Schlüssel werden an der Rezeption hinterlegt. Es gibt auch die Variante, das man mit einem Wagen abgeholt wird und zum Büro gefahren wird, wo dann das Mietauto ausgehändigt wird.

    Auf Lanzarote gibt es sehr viele Mietautos, so dass auch in den Ferienzeiten, z.B. Ostern kein Mangel besteht. Für sehr sicherheitsbewuße Menschen gibt es die Möglichkeit über den Reiseverantalter vorab schon in Deutschland das Auto zu mieten. Dies ist aber die teuerste Variante.

    Die Insel ist wunderbar mit dem Auto zu erkunden, denn es gibt viele Orte, die man unbedingt ansehen sollte.

    Falls du noch mehr wissen möchtest, dann sag Bescheid.

    Schönen Urlaub

    Plejadi

  • Tina82
    Dabei seit: 1088121600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1109013878000

    Hallo!

    Vielen Dank für den Tipp.

    Wie verhält es sich den mit Linienbusverbindungen von Costa Teguise? Was kostet ein Ticket? Fahren die Busse regelmäßig?

    Ich bin ja über Ostern auf Lanzarote. Gibt es da irgendwelche Feiern bzw. Prozessionen, die man sich anschauen kann? Ist der Teguisemarkt lohnenswert oder ist der ein reiner Touri-Markt?

    Danke für die Hilfe!

    Tina

  • Plejadi
    Dabei seit: 1104105600000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1109024550000

    Hi,

    also mit Bussen und so kenne ich mich auf Lanzarote nicht aus, habe immer einen Mietwagen. Wir waren letztes Ostern dort. In Arrecife gibt es  wohl eine Prozession. Ansonsten sind sehr viele Festlandspanier über Ostern dort und campieren am Famara Strand und an dem hinteren Papagayo Strand.

    Am Gründonnerstag und Karfreitag sind bis auf Supermärkte in den Touri-Orten alle Läden zu.

    Der Markt in Teguise ist mittlerweile ein riesiges  Touristenspektakel mit deutlich erhöhten Preisen. Viele Afrikaner verkaufen Kitsch und Fälschungen minderer Qualität. Es ist wahnsinnig voll, da auch organisiere Busreisen dorthin fahren. Wenn dir Trubel nichts ausmacht (ein einziges Schieben durch die Massen), durchaus mal sehenswert. Fahr mit dem Taxi - denn Parkplätze bekommt man keinen.

    Falls du noch Ausflugstipps brauchst oder sonst was, melde dich nochmal.

    LG Plejadi

  • Luke83
    Dabei seit: 1088812800000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1110044612000

    Lanzarote ist mit dem Mietwagen gut und sehr einfach zu entdecken. Über Busse kann ich keine Auskunft geben, habe den Mietwagen genutzt!

    Ich habe bisher auf den Kanaren (1xLanzarote, 1xTeneriffa) mit Cicar sehr gute Erfahrungen gemacht. www.cicar.com

    Cicar bietet auf den Kanaren viele Stationen, so dass bei einem allfälligen Unfall/Panne eine Station in der Nähe wäre (habe bisher aber keine Panne oder so gehabt). Auf der Page erfährst Du Einiges über Cicar.

    Was für mich jedoch ein grosser Vorteil von Cicar ist: Man darf den Mietwagen auf die Fähre mitnehmen (habe einen Tagesausflug nach Fuerteventura gemacht, bzw. als ich in Teneriffa war nach La Gomera). Fast alle Autovermieter erlauben dies leider nicht, doch Cicar schon, was ich in meinem Fall als grossen Vorteil erachte.... bei der Buchung und dann beim Mietvertag aber noch explizit darauf hinweisen... besser ist besser!!

    Im weiteren hat Cicar eine moderne und gepflegte Flotte!

    Preislich gibt es Autovermieter, die günstiger sind als Cicar, es gibt jedoch auch teurere... aber wie schon gesagt, mir es sehr wichtig, die Erlaubnis das Auto auf eine andere Insel mitzunehmen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!