• zeron161
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1256730611000

    Ich fliege im Juni 2010 nach Lanzarote und würde mir gerne einmal die kleine Insel

    la Graciosa ansehen.

    Wer könnte mir da  Tipps geben, evtl. schöner Strand, Restaurant oder evtl. Sehenswürdigkeiten.

    Gibt es dort evtl. einen Fahrradverleih?

    :frowning:  

    [color=#000000; font-family: Times New Roman][size=small]Danke für eure Tipps!

    Jens [/color][/size]

     

    ****Niveau ist keine Creme.****
  • har
    Dabei seit: 1106697600000
    Beiträge: 492
    geschrieben 1256733616000

    Tolle Idee. Mittlerweile gibt es sogar einen regelmäßige (kleine) Bootsverbindung. Und es gibt, wenn ich mich richtig erinnere sogar schon Übernachtungsmöglichkeiten. Eine kleine noch fast unberührte Insel. Die insel ist so klein, die hast Du schnell erkundet. Aber nimm Dir Zeit dafür es lohnt. Ich kenne sie leider nur aus TV-Berichten.

    har

  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1256740666000

    Hallo,

    wir waren schon mehrmals in Orzola auf Lanzarote, von wo aus die kleinen Schiffe zur Überfahrt nach La Graciosa starten. Diese Überfahrt ist sehr bewegt, man sieht es an der Strömung und für empfindliche Mägen nicht geeignet. So stellte es sich vor 2 Jahren dar. Ob mittlerweile größere Boote übersetzen können, weiß ich nicht. Auf der Insel selbst kann man selbstverständlich Fahrräder mieten und es gibt Übernachtungsmöglichkeiten (überwiegend Appartments). Wenn mir nicht etwas bange vor der Überfahrt wäre, wären wir längst dort gewesen. Es gibt einen schönen fast "unberührten" Sandstrand.

    Viel Spaß

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • zeron161
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1256742974000

    @Alika sagte:

    Hallo,

    wir waren schon mehrmals in Orzola auf Lanzarote, von wo aus die kleinen Schiffe zur Überfahrt nach La Graciosa starten. Diese Überfahrt ist sehr bewegt, man sieht es an der Strömung und für empfindliche Mägen nicht geeignet. So stellte es sich vor 2 Jahren dar. Ob mittlerweile größere Boote übersetzen können, weiß ich nicht. Auf der Insel selbst kann man selbstverständlich Fahrräder mieten und es gibt Übernachtungsmöglichkeiten (überwiegend Appartments). Wenn mir nicht etwas bange vor der Überfahrt wäre, wären wir längst dort gewesen. Es gibt einen schönen fast "unberührten" Sandstrand.

    Viel Spaß

      

    Lieben Dank für eure Tipps...

    LG

    Jens

    ****Niveau ist keine Creme.****
  • Jameos
    Dabei seit: 1216857600000
    Beiträge: 650
    gesperrt
    geschrieben 1256753682000

    Hallo zeron 161,La Graciosa ( die Anmutige ) ist die Sehenswürdigkeit.Deine Fähre geht von Orzola aus.Die Überfahrt durch den strömungsreichen Meeresarm El Rio kann auch bei gutem Wetter sehr stürmich verlaufen.Die Passagiere kommen im einzigen Dorf der Insel Caleta del Sebo an.Ca 600 Einwohner.Jetzt kannst Du zwischen zwei Unternehmungen wählen.Du kannst an der Playa Francesa baden,dann mußt Du nach links gehen,oder aber eine Kurzwanderung um die Insel machen der weg ist etwa achtzehn Kilometer lang,dauer je nach Kodition zwischen dreieinhalb und vier Stunden,dann führt Dich dein weg zunächst nach rechts.Wenn Du die letzte Fähre nicht bekommst ( 17 Uhr),und auf einiges verzichten kannst,bleib doch eine Nacht da.Hostal Enriqueta ,oder Hostal Girasol, ( für kleines )und am Abend gehst Du schön Fisch essen. Grüße aus Lanzarote Jameos

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!