• MD1968
    Dabei seit: 1160697600000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1349626709000

    Hallo,

    leider muss ich vor steigender Kriminalität aufgrund wirtschaftlicher Probleme warnen.  In jedem Urlaub wurde in den Anlagen ein Deibstahl/Einbruch/Überfall verübt. Es wird seitens der Hotelleitungen immer diskert behandelt, um keine Ängste zu erzeugen.

    Daher bitte immer den Safe nutzen und diesen auch während des Aufenhaltes im Zimmer immer geschlossen halten. Lassen Sie keine Wertsachen auf dem Bett liegen, auch während Sie sich nur kurz auf Toilette oder auf dem Balkon/Terasse befinden. Das gilt auch für die Nachtruhe, geöffnete Fenster, Balkontüren, es sind nur Augenblicke. Die Türe geht auf und bis Sie aus dem Bad oder von der Terrasse nachsehen, ist das Geld, das Handy, eine Uhr oder Tasche weg. Ich habe Fälle von Gästen erlebt, die wurden während Sie auf der Terasse in der Sonne dösten von Hotelnachbarn beklaut (weisen Sie mal im Urlaub der Guarda Civil nach, daß die Uhr, die Sonnecremes, der 20€ oder 50€-Schein von Ihnen ist). Schließen Sie auch Ihr Notebook in den Safe ein, wenn es nicht geht in den Koffer. Kleine Anekdote, eine Arbeitskollegin kam mal im November mit Flipflops und Bikin in München an, weil Sie auf dem Weg zum Flughafen nochmals in das Meer springen wollten. Obwohl das Mietauto die ganze Zeit nicht  aus den Augen gelassen wurde, wurde alles gestohlen. Sie bekamen trotz viel Papierkram bei der Polizei noch den Flieger nach München. Ihr Bericht im Büro war der Lacher der Woche damals. Sonnige Grüeß MDK

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1349628780000

    ...Doppelposting = geschlossen... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!