• Schatzibär
    Dabei seit: 1078617600000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1188685402000

    Hallo,

    wir spielen mit dem Gedanken uns ein Fereinhaus auf Lanzarote zu nehmen.

    Endlich mal alleine sein und einen Pool nur für sich und aufstehen wenn mal

    will und dann frühstücken,mittag essen usw. nicht zu festen Zeiten sondern wenn wir wollen ein Traum :D

    Hat jemand Erfahrungen damit ? Es gibt ja zahlreiche Anbieter, bekommt man auch das was man bucht nicht dass man nachher ohne Unterkunft dasteht ?

    Grüßle

    Markus

  • buchermart
    Dabei seit: 1120435200000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1189539442000

    Hallo Markus,

    wir- mein Mann und ich verbringen seit Jahren unseren Oktober-Urlaub in einem Ferienhaus auf Lanzarote und durchforsten dabei natürlich seit Jahren sämtliche Kataloge, Internetseiten und natürlich auch Holidaycheck bezüglich interessanter Angebote. Allzuviel und dazu auch nicht allzuteuer ( ist relativ)wird nicht angeboten. In den letzten Jahren sind wir mit Thomas Cook verreist ( wenn es Dich interessiert siehe unsere Hotelbewertung samt Fotos hier von Las Marinas Villas und Villa Benita in Playa Blanca).In einem Monat geht es wieder Richtung Lanzarote und suchen vor Ort weiter nach einem feinen Ferienhäuschen fürs nächste Jahr. Liebe Grüße Martina

  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1194288096000

    Hallo Markus,

    wir machen das schon seit Jahren so und haben bisher keine negativen Erfahrungen gemacht. Es gibt viele Seiten im Internet, über die man private Anbieter von Ferienhäusern findet. Auf den Kanaren haben wir das einige Male gemacht, inzwischen auf auf Mauritius und Isla Margarita. Wir finden, das ist eine sehr angenehme Art, Urlaub zu machen. Wir brauchen auch keine Animation oder Shows, wir gehen gerne abends in einheimische Lokale. Wenn ich hier so einige Beiträge lese über Hotelessen oder frühaufstehen wegen Liegenreservierung, so mag ich immer mehr diese Art von individuellem Urlaub.

    Die Abwicklung war bisher so, dass wir per Fax oder Mail gebucht haben (Du hast auch eine Bestätigung, wir hatten auch oft deutsche Vermieter) die Bezahlung erfolgt dann vor Ort. Manche verlangen eine Anzahlung auf ein deutsches Konto. Der Transfer hat bisher auch immer geklappt.

    Schaut Euch einfach mal um, was so angeboten wird!

    Gruß Elke

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!