• claudia0566
    Dabei seit: 1138233600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1294939695000

    Wir wollen gerne im März auf unsere Lieblingsinsel Lanzarote fliegen und dabei das Dream Gran Castillo ausprobieren.

    Die Bwertungen haben uns überzeugt, ausser einer Kleinigkeit, die ich in einigen Bewertungen gelesen habe " Der Tisch im Restaurant wird für die gesamte Urlaubszeit zugewiesen".

    Könnt Ihr mir weiterhelfen?

    Ist dies immer noch und wenn ja immer so?

    Dies würde uns stören, da wir gerne unseren Tisch selber aussuchen und bei Bedarf auch wechseln wollen.

    Bitte keine Diskussionen, warum und daß wir uns nicht so haben sollen. jeder hat so seine Macken und wir verzichten dafür grundsätzlich auf die typische deutsche Marotte Liegen zu reservieren oder im Süden verreisen und auf heisses Essen zu bestehen.

    Vielen Dank

    Claudia

  • Fugimaxi
    Dabei seit: 1235520000000
    Beiträge: 1069
    geschrieben 1295015683000

    Also in unseren bisherigen Urlauben ist es uns nur einmal passiert,das wir einen "festen" Tisch zugewiesen bekamen.Das war auf Malta. Bei den anderen hatten wir immer freie Platzwahl.Was wir selber auch bevorzugen.Das es noch Hotels gibt die das so handhaben,hat wohl logistische??(oder sonstige) Gründe.Trotzdem einen schönen Urlaub auf Lanzarote,wir haben die Insel seit unserem letzten Urlaub im Februar 2010 zu unserer Lieblingsinsel der Kanaren auserwählt.Am 6.2.2011 sind wir wieder dort Im Las Costas,schau Dir das doch auch mal an. :D

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen Deine Erben.
  • Maniac789
    Dabei seit: 1182816000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1295027460000

    Hallo, wir waren im Dezember 2010 im Gran Castillo. Der Tisch wird am ersten Abend von einem der Angestellten zugewiesen. An diesem Tisch ist man dann während des ganzes Urlaubs für das Abendessen "eingebucht".

    Frühstück und Mittag hat man freie Platzwahl.

    Uns hat der zugewiesene Tisch auf der Terasse am ersten Abend nicht zugesagt, da das halbe Hotel an diesem Tisch vorbei musste. Ein Tischwechsel war sofort möglich. Als es an einem Abend sehr stürmisch war, konnten wir auch im Restaurant essen. Auch wenn ein Ausflug mal länger gedauert hat, konnte man auf die 2. Essenzeit mit neuem Tisch "umbuchen". Ich empfand einen festen Tisch am Abend auch erst gewöhnungsbedürftig, letztendlich war es doch sehr angenehm (gerade, da nach einigen Tagen bereits die Getränke vorbereit im Eiskühler auf uns gewartet haben). 

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!