• mani3
    Dabei seit: 1197504000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1218564584000

    Hallo , Ich plane einen Urlaub auf La Palma . Hat jemand eine Vorstellung

    über Nebenkosten, Verpflegungskosten, Restaurantkosten wobei mir klar ist das dies individuell gesehen werden muß. Von Interesse ist wie diese Kosten im Vergleich zu Deutschland sind.

  • anita
    Dabei seit: 1088899200000
    Beiträge: 672
    geschrieben 1218578530000

    Hallo,

    nach meinen Erfahrungen ( vor 1 1/2 Jahren das letzte Mal da), kann ich sagen, dass die Preise im Restaurant eher niedriger sind als in Deutschland, wenn man die Haupttouristenorte verlässt.

    Benzin ist sowieso billiger und in größeren Supermärkten ist das Preisniveau ähnlich wie hier.

    anita

  • Vivie
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1218579598000

    Hallo,

    im Allgemeinen sind Fleisch und Wein in den Restaurant billiger, Fisch ist teurer als bei uns.

    Die Kanaren sind insgesamt teurer als das Festland.

    Grüße

    Kerstin

    10.-12.09.08 Kopenhagen 07.-24.10.08 Syrien/Jordanien 16.-19.12.08 Barcelona 03.-28.03.09 Mittelamerika
  • lutzst
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1219009697000

    Hallo,

    die Restaurantpreise sind normalerweise günstiger, jedenfalls in den Nichttouristenorten (wir haben zu zweit mit Vor- und Hauptspeise sowie 1/2 l Wein und WAsser immer zwischen 22 und 30 Euro (die teureren Gerichte waren Fischgerichte)) gezahlt; jedenfalls günstiger als in Deutschland.

    Im Supermarkt sind die Preise so hoch wie hier - insbesondere Gemüse und Obst sind allerdings teurer.

    Benzin, wie schon gesagt, viel günstiger als in Deutschland.

    Also, die Nebenkosten halten sich durchaus in Grenzen; insgesamt niedriger als in Deutschland.

    Gruß

    Lutz

  • Palmita
    Dabei seit: 1204675200000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1219026381000

    Hallo,

    es kommt auf deine Ansprüche an: Lebensmittel und Verbrauchsartikel sind definitiv teurer in spanischen Supermärkten als bei Discountern in Deutschland (dafür gibts es aber auch wirklich frischen Fisch zu kaufen...) Benzin ist günstiger, Restaurantbesuche sind i.d.R. etwas günstiger bei durchschnittlichen Ansprüchen und wenn man die üblichen Touri-*******-Locations meidet. Geh einfach von den Preisen zu Hause aus und es wird passen - üblicherweise trinkt man ja im Urlaub mal einen Kaffee mehr an einem besonders schönen Plätzchen und man hat ja auch mehr Zeit, Geld auszugeben :laughing: Das gleicht sich dann aus.

    La Palma ist allerdings wie auch die übrigen Kanaren kein herausragend günstiges Pflaster. Für den Euro bekommst du bspw. in US-Dollar-orientierten Destinationen z.Z. wesentlich mehr, von Asien ganz zu schweigen. Trotzdem kann man ohne Probleme klar kommen, wenn bspw. das Ambiente nicht so wichtig ist, bekommst du deinen Cortado bspw. in der einheimischen Bar (neben leckeren Tapas) auch noch für 60-80 Cent und das Wasser in der Halbliter-Plastikflasche ist auch nicht teurer.

    Viel Spass auf dieser wunderschönen Insel

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!