• wingcap
    Dabei seit: 1371168000000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1377989215000

    Guten Abend liebe Community!

    Ich habe erst heute eine TV Doku über Tsunamis gesehen, in der über die Erdrutsch-Theorie rund um Cumbre Vieja geredet wurde.

    Die Theorie an sich möchte ich jetzt mal außen vor lassen (wenns interessiert: http://de.wikipedia.org/wiki/La_Palma#Vulkanausbruch-Erdrutsch-Tsunami-Theorie) :)

    Nun zum eigentlichen Thema: Die Cumre Vieja sah einfach so atemberaubend aus, dass ich mir überlege eine Besichtigung mit einem Urlaub zu verbinden!

    Weiß denn jemand, ob die Gegend dort überhaupt öffentlich zugänglich ist? Kann man vielleicht geführte Touren dorthin buchen? Und war vielleicht schonmal jemand dort?

    LG,

    wingcap

    Einfachheit ist das Resultat der Reife.
  • alexthetraveller
    Dabei seit: 1337817600000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1378420364000

    Hallo,

    ja da hast du dir eine schöne Gegend ausgesucht! Ich war leider leider noch nicht dort, aber Freunde von mir, und die meinten auch dass ganz La Palma atemberaubend schön sein soll. Meines Wissens nach ist die Cumre Vieja öffentlich, es gibt auch einen Wanderweg bei dem man tolle Aussichten hat. Ich hab bei FTI geschaut (mit denen war ich in Fuerteventura und hab auch einen Ausflug gebucht), die bieten mehrere Wandertouren an. Hört sich echt fantastisch an. Also wenn du dorthin fliegst, würde ich auf alle Fälle Wanderausrüstung mitnehmen! :)

    Lg alex

    Carpe Diem!
  • wingcap
    Dabei seit: 1371168000000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1378503641000

    Hallo Alex!

    Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung :)

    Klingt ja ganz so, wie ich es mir vorgestellt hatte! Dass es öffentlich zugänglich ist, ist schonmal super. Aber ich denke dann werde ich mich mal bei FTI umsehen, wenn du meinst die bieten Wandertouren an! Ich denke mir Extra-Info und einer größeren Gruppe wird das gleich noch interessanter. Es steht also fest: Cumbre Vieja wird definitiv mit in den Urlaub eingebaut! :)

    LG

    Einfachheit ist das Resultat der Reife.
  • Reisemäuserich
    Dabei seit: 1230422400000
    Beiträge: 234
    geschrieben 1378511823000

    Hallo wingcap,

    wir sind gerade auf La Palma.... Die ganze Insel ist frei zugänglich und es wird kein Eintritt verlangt. Wenn man keine Inselkenntnisse hat sollte man sich unbedingt einer Gruppe anschließen. Die Wanderung über die Vulkane von Fuencaliente zur Zona Recreativa El Pilar ist schwierig, es geht auf und ab und dauert 6 - 7 Stunden !

    Die Wanderung in die Caldera de Taburiente von Los Brecitos aus bis in die Schlucht von Las Angustias ( Schlucht der Todesängste, von hier aus haben die Spanier die Insel erobert ) geht immer bergab und dauert auch schon mal 5 Stunden.

    Aber nicht entmutigen lassen. Die Insel ist einfach nur schön und es gibt auch einfache Wanderwege. 

    Hier gibt es viele geführte Touren z.B. mit Natour Trekking , es gibt auch Astrotouren wenn man sich für die Astronomie interressiert  -Astro la Palma-

    Obwohl die Insel recht klein ist hat sie viel zu bieten.

    Schönen Urlaub wünscht Reisemäuserich

  • wingcap
    Dabei seit: 1371168000000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1378671543000

    Hallo Reisemäuserich!

    Vielen Dank auf für deine Antwort! Sehr informativ :)

    Die Wanderungen klingen doch recht anstregende, aber vor Allem die zweite (mit der Schlucht der Todesängste) klingt unheimlich interessant! Und bergab lassen sich auch 5 Stunden bewältigen ;) Gut, dass ich in Österreich so viele Berge habe, da wurde schon jung viel geübt!

    Astro ist nicht unbedingt meines, aber interessant, dass sogar soetwas angeboten wird! (nur meiner Freundin sollte ich davon lieber ncihts erzählen ;) sonst gibt es kein entkommen.. )

    Das La Palma trotz der geringen Größte doch so viel anbietet hätte ich fast nicht gedacht. Langweilen werde ich mich also bestimmt nicht! Gut zu wissen!

    Danke nochmals an euch beide!

    Einfachheit ist das Resultat der Reife.
  • Rassimo
    Dabei seit: 1221868800000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1378725738000

    Hallo Reisemäuserich,

    wir überlegen mit Natour oder auch mit Graja-Tours zu wandern. Kannst du etwas zur Qualität/Unterschied der geführten Wanderungen mitteilen?

    Viele Grüße

    Rassimo

  • Reisemäuserich
    Dabei seit: 1230422400000
    Beiträge: 234
    geschrieben 1378852573000

    Hallo Rassimo,

    wir waren schon in den 90er Jahren hier auf La Palma und haben mit Freunden, die sich auskannten,  verschiedene Wanderungen gemacht. Leider kann ich deshalb zu beiden Veranstaltern keine Meinung abgeben. Heute gehen wir nur noch die " einfachen " und nicht so anstrengenden Wege, bei denen man sich nicht verlaufen kann .......

    Schöne Grüße Reisemäuserich

  • Reisemäuserich
    Dabei seit: 1230422400000
    Beiträge: 234
    geschrieben 1379783816000

    Hallo, noch ein Nachtrag zu den Wanderungen.

    Wir waren gerade auf la Palma und haben gesehen dass eine Tour zur " Tubo de Todoque " - einer Vulkanröhre - von Graja Tours angeboten wird. Treffpunkt Sonntags 15 Uhr an der Glorieta in Las Manchas, Erwachsene € 15,00 / Kinder <12 Jahren € 5,00.

    Reisemäuserich

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!