• katimocca
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1266175491000

    Hallo Ihr da draußen, wer kann uns helfen???????????????

    wir werden im Mai 2010 unsere Reise nach Kuba antreten. U. a. wollen wir auch dort vor Ort ein Auto mieten. Wir sind beide noch im Besitz eines alten "DDR-Führerscheins". Wird dieser dort anerkannt oder müssen wir uns nun einen neuen EU-Führerschein besorgen?

    LG Kati

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12369
    geschrieben 1266175981000

    Habe von vielen (Kubareisenden) gehört, dass sie sich freuen so einen zu sehen :laughing:

     

    In Frankreich kann man aber Ärger damit bekommen :(

     

    Gültig ist er aber Lebenslang.

     

    Wenn nicht, zeigst du deinen Metro-Ausweis mit Bild oder die ADAC Karte :rofl:

    +++

    Glückwunsch nachträglich!

     

    Siehst garnicht so alt aus, daß du noch einen DDR-Führerschein gemacht haben könntest

    :kuesse:  

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7568
    geschrieben 1266176684000

    Dein DDR-Führerschein dürfte wohl nicht mehr akzeptiert werden. Andere Reisende berichteten jedoch, dass sie mit der alten DDR-Fleppe auf Kuba ein Auto mieten und fahren konnten.

    Lass Dir einen neuen Führerschein ausstellen und Du bist damit auf dem sicheren Weg. Es muss kein internationaler Schein sein.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1266177862000

    Warum

    macht Ihr Euch selbst Probleme und stellt Euch jedes Jahr die gleiche Frage, ist meine Fleppe dort gültig oder nicht ?

    Nix für ungut :

    Ostalgie schön und gut - lasst Euch dann den gelochten, entwerteten  DDR Führerschein einschweißen und hängt ihn in den Partykeller. :kuesse:

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • knietzu
    Dabei seit: 1164672000000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1268332532000

    Also, wir waren 2007 auf Kuba - Guardelavaca. Hatten uns dort ein Moped gemietet und sind

    bei einem Sperrschild einen Weg reingefahren. Da hat uns ein Polizist erwischt. Mussten dort unsere schönen DDR-Fleppen hinzeigen, incl. Wasserfleck. Der hat das Ding nur vorne und hinten rumgedeht und es uns wieder gegeben. Mir kam es so vor, das wir als DDR-Bürger da bevorzugt behandelt wurden. Aber um eine Geldstrafe kamen wir nicht drumrum.

    Endlich mal ein Vorteil als Ossi.

    Gruss

    Ute  :laughing:

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12369
    geschrieben 1268333976000

    Habt ihr dem Polizisten die Strafe bar gezahlt?

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • knietzu
    Dabei seit: 1164672000000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1268336871000

    @juanito sagte:

    Habt ihr dem Polizisten die Strafe bar gezahlt?

     Juanito,

    nein die Strafe haben wir nicht den Polizisten bar gezahlt. Die mussten wir bezahlen, wo wir das Moped gemietet hatten.

    Ich weiss auch nicht mehr wie viel das war.

    Gruss

    Ute

  • Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1037
    geschrieben 1268339569000

    @knietzu: Äh und wo war jetzt der Vorteil?  :question:  Ihr habt was falsch gemacht und mußtet Strafe zahlen. Da erschließt sich mir der Vorteil als Ossi nicht.

    Ich habe 2000 mal mitten auf dem Malecon gewendet. Strafe mußte ich nicht bezahlen. Den Führerschein wollte der Gute aber auch nicht sehen sondern den Reisepass.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12369
    geschrieben 1268342202000

    Sie wurden nicht verhaftet und Ute musste nicht die Strafe abarbeiten :laughing:

     

    Der Bulle konnte den Ost- Führerschein, ähem die Fahrerlaubnis sowieso nicht lesen, daher hin und her umgedreht.

     

    Hättest ihm auch den Metro-Ausweis zeigen können :rofl:

     

    Das Wort "Metro" kennen einige aus der novela.

    un tren cual corre en un tunel. ;)

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • knietzu
    Dabei seit: 1164672000000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1268418515000

    @Trieli sagte:

    @knietzu: Äh und wo war jetzt der Vorteil?  :question:  Ihr habt was falsch gemacht und mußtet Strafe zahlen. Da erschließt sich mir der Vorteil als Ossi nicht.

    Ich habe 2000 mal mitten auf dem Malecon gewendet. Strafe mußte ich nicht bezahlen. Den Führerschein wollte der Gute aber auch nicht sehen sondern den Reisepass.

    Wollte bloß damit sagen, der Vorteil war, das der Polizist vielleicht deshalb uns dann weiter in Ruhe gelassen hat. Kann mich aber auch täuschen. Jedenfalls war es hinterher lustig. Das Protokoll schreiben hat ewig gedauert, kamen uns wirklich vor wie Schwerverbrecher. Aber so ist es nun mal, andere Länder andere Sitten. Jedenfalls war es auf Kuba super. Die Mentalität der Menschen dort, da können wir uns alle ne Scheibe abschneiden.

    Gruß

    Ute

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!