• magiceye04
    Dabei seit: 1160784000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1195401135000

    Hi,

    da die Suchfunktion mich nicht mehr weiterbringt, eine Frage an Vodafone-Kunden, die in Kuba vielleicht schon mal mit ihrem Händi telefoniert haben:

    Daß Gespräche von und nach Deutschland relativ teuer sind, weiß ich schon. Wie sieht es aus, wenn ich als Vodafone-Kunde in Kuba einen ebenfalls in Kuba verweilenden Vodafone-Kunden anrufe? kommen dann die Gesprächskosten NACH Deutschland und zusätzlich wieder ZURÜCK nach Kuba zustande? (also nicht nur teuer, sondern unbezahlbar), oder halten sich die Kosten in Grenzen, da man ja innerhalb des gleichen Landes telefoniert?

    Ist zwar ohnehin nur für den Notfall gedacht, falls man sich mal verliert, aber ich würde schon vorher wissen wollen, was für Kosten auf mich zukommen.

    Bin nur Callya-Kunde, aber habe extra noch Roaming-Plus oder so abgeschlossen, in der Hoffnung, daß ich dann auch wirklich Telefonieren kann.

    Gruß, andreas

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1195402563000

    Schick eine sms- kostet dann 0,71 EUR.

    Bei CallYa prepaid.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1195402719000

    Hallo Andreas,

    wenn hier darüber niemand berichten kann, dann frag doch einfach mal bei Vodafone nach – die müssten das doch am Genausten erklären können.

    Gruß

    Dylan

    P.S.:

    Auf Kuba geht doch keiner verloren! ;)

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • magiceye04
    Dabei seit: 1160784000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1195406799000

    Danke schonmal.

    Ehe ich Vodafone endlich ein paar weitere Infos zu Kuba aus dem Kreuz geleieert habe, ist der Urlaub vermutlich wieder vorbei.

    Die Leute in den Vodafone-Shops haben scheinbar die wenigste Ahnung, auf Warteschleifen habe ich keine Lust mehr und der Email-Support brauchte auch 2-3 Erinnerungsmails, ehe mal eine Antwort kommt - die dann meist sehr allgemein gehalten ist und mit mehreren Anhängen daherkommt.

    Hätte ja sein können, hier hat Jemand gerade noch eine Rechnung vom letzten Urlaub rumliegen.

    Verloren geht man natürlich nicht, aber wenn ich und meine Reisebegleitung mal verschiedene Vorstellungen der Tagesgestaltung haben und wir uns abends wiederfinden wollen, wäre das schon praktisch. Natürlich kann man auch auf die altmodische Variante mit vorher festgelegten Treffpunkten zu bestimmten Zeiten zurückgreifen ;)

  • anjamike2002
    Dabei seit: 1142121600000
    Beiträge: 486
    geschrieben 1195407867000

    Hallo!

    ich habe vor ein paar Jahren mal bei Vodafone gearbeitet, daher kann ich dir das beantworten. Du hast ein abgehendes Auslandsgespräch und der andere ein ankommendes Auslandsgespräch, also unbezahlbar. Beides läuft über Deutschland. Am besten holt ihr euch vor Ort eine einheimhische Prepaid Card, wenn möglich.

    Leider kann ich Dir, weil es schon ein paar Jahre her ist als ich dort gearbeitet habe, keine aktuellen Tarife nennen.

    Viele Grüße

    ***März DomRep***September Kykladen***
  • infocuba
    Dabei seit: 1137110400000
    Beiträge: 235
    geschrieben 1195433348000

    Auf Cuba gibt´s keine Prepaid-Karten nach hiesigen Vorstellungen.

    Die Basiskarte kostet nach Registrierung der persönlichen Daten derzeit 120 CUC und dann kann man nach Bedarf aufladen, ist also für einen Touristen in aller Regel uninteressant.

    Die einzig vernünftige und bezahlbare Möglichkeit ist, wie juanito schon schrieb, die Kommunikation per SMS.

    Salu2

    infocuba
  • rmax
    Dabei seit: 1252972800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1253051780000

    Die Basiskarte kostet nach Registrierung der persönlichen Daten derzeit 40 CUC und dann kann man nach Bedarf aufladen,  zb. 10 CUC, ist also für einenTouristen in aller Regel inzwischen interessant. Ich war jetzt am 03.09. 2009 in Kuba. Mit der deutschen D2 Sim Karte in Kuba nur anrufen lassen oder nur SMS abschicken sonst wird es teuer. Mit der kubanischen Karte ist die SMS aus Deutschland für jeden kostenlos in Kuba.auch jeder Anruf in Kuba aus Deutschland. SMS nach Deutschland kostet mit der kubanischen Karte in Kuba nach Deutschland 1 CUC.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!