• knietzu
    Dabei seit: 1164672000000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1164742194000

    Hallo Kubafans,

    wir planen im Mai die grosse Kuba-Rundreise mit Badeaufenthalt. Hier einige Fragen:

    - ist das Hotel Brisas Guardalavaca auch geeignet für Strandläufer und

    kann man da abends auch noch etwas bummeln?

    (Wenn nicht evtl. Empfehlungen)

    - gibt es dort einheimische Kneipen?

    - wie sieht es dort mit schnorcheln aus?

    - welche Nebenkosten fallen bei der Rundreise noch an -ca Euro

    - gibt es in der Region Holguin auch Dschungel?

    Das war`s erst einmal. Ich bin gespannt auf Eure Antworten. Könnte im Gegenzug Euch Tips zu Thailand Rundreise, Bangkok und Phuket geben.

    Ute

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1164748304000

    Hola: Dschungel in dr Provinz Holguin Cuba ??? Nicht das ich wüsste :-) Nein wirklich nicht! Es ist grün - aber kein Dschungel :-)

    In Cuba kann man meist unbesorgt bummeln - in Guardalavaca ( pass auf die Kuh auf ) sowieso . Das ANgebot an Kneipen vor Ort betrachte ich als - etwas beschränkt!

    Brisas Guradalavaca ist kein schlechtes Hotel :D

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1164790746000

    also das mit Guardalavaca ist so ne sache:

    natur pur (auch im umkreis von 50 km), superschöner traumstrand auch gut zum schnorcheln und ruhe, d.h. absolut nichts los, weder tagsüber noch abends.

    was versteht ihr unter bummeln?

    wenn es im entferntesten mit einkaufen oder konsum zutun hat,

    dann ist Kuba sowieso die falsche wahl. dann würde ich z.b. Mexiko, Playa del Carmen raten.

    wenn es nur um kneipen geht, kann ich nur Varadero empfehlen, auch wenn ich selbst noch nicht dort war.

    wir waren bereits fünfmal in der gegend von Guardalavaca, das

    echte Kuba-Feeling gibt es dort auf jeden fall.

    Nebenkosten auf der rundreise beschränken sich auf die getränkekosten, ein paar euro trinkgelder oder taxi in havanna

  • knietzu
    Dabei seit: 1164672000000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1164831308000

    @'openwater1' sagte:

    Hola: Dschungel in dr Provinz Holguin Cuba ??? Nicht das ich wüsste :-) Nein wirklich nicht! Es ist grün - aber kein Dschungel :-)

    In Cuba kann man meist unbesorgt bummeln - in Guardalavaca ( pass auf die Kuh auf ) sowieso . Das ANgebot an Kneipen vor Ort betrachte ich als - etwas beschränkt!

    Brisas Guradalavaca ist kein schlechtes Hotel :D

    Danke für Deine Antwort, ich muss das mit den Dschungel mit Mexico verwechselt haben. Sorry! Aber es geht auch ohne Dschungel. Hauptsache man kommt auch mal unter Einheimischen. Wir wollen kein abgeschottetes Hotel, wo im Umkreis nur Urlauber sind. Sonst sind wir sehr für Natur.

    Gruss Ute ;)

  • knietzu
    Dabei seit: 1164672000000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1164831888000

    @'puschellotte' sagte:

    also das mit Guardalavaca ist so ne sache:

    natur pur (auch im umkreis von 50 km), superschöner traumstrand auch gut zum schnorcheln und ruhe, d.h. absolut nichts los, weder tagsüber noch abends.

    was versteht ihr unter bummeln?

    wenn es im entferntesten mit einkaufen oder konsum zutun hat,

    dann ist Kuba sowieso die falsche wahl. dann würde ich z.b. Mexiko, Playa del Carmen raten.

    wenn es nur um kneipen geht, kann ich nur Varadero empfehlen, auch wenn ich selbst noch nicht dort war.

    wir waren bereits fünfmal in der gegend von Guardalavaca, das

    echte Kuba-Feeling gibt es dort auf jeden fall.

    Nebenkosten auf der rundreise beschränken sich auf die getränkekosten, ein paar euro trinkgelder oder taxi in havanna

    Hallo Puschellotte,

    erstmal vielen Dank für Deine Tips. Mit bummeln meine ich vielleicht abends mal in einer einheimischen Kneipe gehen. Auf keinen Fall will ich einkaufen. Aber Hauptsache das Kubafeeling ist da. Ich denke mal das Hotel ist auch gut, was. Ansonsten hatten wir, falls das mit Kuba nicht klappt, Venezuela mit der Rundreise verborgene Schätze, noch im Visier mit Badeaufethalt im Dunes Beach Resort. Warst du manchmal schon dort. Die Rundreise dort ins Orinocco Delta reizt uns auch sehr aber die Insel Isla Margarita soll nicht ganz so toll sein. Hast du noch Tipps. Danke

    Gruss Ute

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12822
    geschrieben 1164834042000

    Auf der Ferieninsel Margarita besteht die Gefahr bewaffneter Raubüberfälle. Ziele sind häufig Ausländer, aber auch Hotelanlagen.

    Quelle:

    http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/Venezuela/Sicherheitshinweise.html

    Das kann dir in Kuba nicht passieren

    In Varadero kannst du nachts ALLEIN rumlaufen.

    (in havanna würde ich es nicht machen)

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1164989642000

    da kann ich juanito nur zustimmen:

    man fühlt sich nirgends sicherer als auf Kuba (ausser vielleicht in Österreich im Salzkammergut ;)

    das hotel kenn ich nur von aussen, aber da könnt ihr ja noch im HC bei den hotelkritiken nachlesen.

    Venezuela kenn ich leider -noch nicht-

    könnte auch aber noch tipps zu mexiko geben.

    aber ich glaube ihr werdet mit Guardalavaca klarkommen,

    vor allem nach einer rundreise.

    wenn ihr noch gezielte fragen habt, bitte mailen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!