• apfelbutzen
    Dabei seit: 1267315200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1403277236000

    Ihr Lieben,

    mein Freund und ich wollen über Weihnachten/Silvester/Anfang Januar eventuell nach und durch Kuba reisen.

    (die Alternative wäre ein südamerikanisches Land oder Mexiko...).

    Weil wir außer Zigarren, Havanna und coolen Oldtimern so noch gar keine Ahnung vom Land an sich haben, wollt ich hier mal die Spezialisiten unter euch fragen, was man definitiv gesehen und gemacht haben muss? Was ist die perfekte Reiseroute um die Zeit, wenn wir ca. 2,5-3 Wochen dafür haben?

    Wir sind 28 und 30, sehr abenteuerlustig, lieben es "off-the-track" und selbst (also mit Mietwagen o.ä.) zu reisen und auch, nicht zwingend hübsche, aber echte Ecken eines Landes kennenzulernen. Ein guter Mix aus Städtetrip, Natur, Relaxen am Beach und Action sind perfekt (sind wir nicht bescheiden? ;-)). Wir sind keine Luxusurlauber, schätzen aber gewissen Standard, zumindest zwischendurch. Habe heute was über die casas particulares gelesen. Ist das zu empfehlen und wenn ja, bucht man die im Voraus übers Internet oder erst vor Ort? Hat hier wer Erfahrungen gemacht? Ich spreche spanisch, das ist vielleicht noch wichtig zu wissen...

    Wir wollen gerne so viel vom Land wie möglich sehen, ohne uns einen abzuhetzen und am Ende auf jeden Fall noch mindestens 3-4 Tage an einem schönen Strand chillen.

    Dazu kommt natürlich, dass Weihnachten & Silvester voraussichtlich in unsere Reisezeit fällt. Hierfür irgendwelche besonderen Tipps oder macht es gar keinen Sinn über die Feiertage, weil eh alles ausgebucht und überteuert ist?

    Fragen über Fragen über Fragen...

    Freue mich auf eure Ideen! :-)

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1403281383000

    bien venidos ;)

    TIP 1.) Kauf dir einen guten Reiseführer. ca. 20 EUR?

    Stefan Loose war früher gut, mit Städtekarten. Heute?

    Oder Lonely Planet.

    Keinen mit vielen großen Bildern, da fehlen die Infos.

    Casas Particulares sind unbedingt zu empfehlen.

    Besser als viele Hotels. Nicht im i-net vorbuchen. Höchstens 1. Nacht in Havanna oder Hotel für 2-3 Tage.

    Mit Spanisch ist "voll o.k." lol

    Cubañol ist etwas verschieden, aber verständlich. Etwas genuschelt,.

    Abflugsort? Früh buchen. AF ist empfehlenswert. Umsteigen in Charles der Gaul, dann nach HAV.

    Preise bleiben gleich. Außer Hotels, aber dahin wollt ihr ja nicht.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • apfelbutzen
    Dabei seit: 1267315200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1403540876000

    Cool, danke. Und hast du auch gleich ein paar Tipps für eine ungefähre Route?

    (Reiseführer lesen ersetzt nicht die persönlichen Empfehlungen ;-))

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!