• jetpats
    Dabei seit: 1163721600000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1422647882000

    Denken wir zu kompliziert- wie kanns funktionieren. Nach der Ankunft in varadero möchten wir mit einem Leihwagen über Havanna,Ciefuegos, Trinidad, Santa Clara- Varadero-Land und Leute kennenlernen. Danach  1 Woche Relaxen am Strand. Wie und wo kann der Koffer deponiert werden, um mit kleinem Handgepäck die Tour zu fahren?   Ist die Tour in 5 Tagen entspannt zu bewältigen- Versuchen das ganze Mosaik Stück für Stück zusammenzusetzen. Danke für ein paar Tips.  Alois

  • Steffi2208
    Dabei seit: 1175299200000
    Beiträge: 242
    geschrieben 1423076103000

    Zu bewältigen sollte es sein, es ist Euch aber hoffentlich bewusst, dass es sehr sehr stressig ist auf Kuba selber zu fahren?

    Die Straßen sind in sehr schlechtem Zustand, auf "Autobahnen" fahren auch Kutschen und laufen Kühe rum.

    Bekannte aussem Hotel hatten in 5 Tagen, 3x den Reifen kaputt und waren fix und fertig, als diese ins Hotel zum Badeurlaub kamen.

    Bitte seit Euch auch bewusst, dass wenn es zu einem Unfall kommen sollte, Ihr solange nicht das Land verlassen dürft, bis evtl. die Opfer wieder komplett genesen sind.

    ------- Flitterwochen Singapur/Bali 2015 -------
  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1423083480000

    Ich nehme jetzt einfach mal an, der Leihwagen hat einen Kofferraum. :?

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • compaygeraldo
    Dabei seit: 1112054400000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1423218617000

    hallo Alois,

    ich fliege am 25.2. fuer ca. ein halbes jahr nach Cuba und uebernehme mitte maerz in Santiago auch einen mietwagen, um 12 tage lang quer durch CUBA zu fahren.

    natuerlich ist es  gut , wenn man nicht zu viel ballast mitschleppt , also waere es ratsam, die koffer mit den utensilien, die man unterwegs  nicht benoetigt, aufbewahren  zu lassen, am besten zweckmaessigerweise  in dem hotel , in dem man nach der rundreise noch einen anschlussaufenthalt gebúcht hat. das muss in jedem einigermassen ordentlichen hotel problemlos klappen. zu dem thema autofahren in Cuba hat Steffi2208 schon gute tips gegeben, die ich auch so bestaetigen kann. absolut rate ich von nachtfahrten ausserhalb von beleuchteten gegenden ab, also ueberwiegend ausserhalb von staedten,  auch auf autobahnen. die cubanischen verkehrsteilnehmer fahren mit ueberwiegend schlecht beleuchteten fahrzeugen oder ohne licht , selbst wenn es ausnahmsweise funktionieren wuerde. und eben Fussgaenger und  Tiere auf auf allen strassen, auch autobahnen, ob bei tag oder nacht , ganz zu schweigen von schlagloechern. das soll Sie jedoch nicht von Ihrem vorhaben abhalten, ich bin 72 jaehriger Dinosaurier und habe  noch jedesmal ohne probleme meine fahrten von ost nach west , d.h. von Santiago, Guantanamo, Baracoa bis  Havanna  und auch umgekehrt, , geschafft . spanischkenntnisse sind natuerlich von unschaetzbarem vorteil. 5 tage fuer die geplante tour sind normalerweise o.k., das ist sehr subjektiv, ob es  Ihnen z.b.  an einem bestimmten ort besonders gefaellen wuerde  und Sie deshalb dort etwas laenger bleiben moechten.

    auf jeden fall wuensche ich  Ihnen und Ihrer Familie viel  vorfreude auf die reise und gutes gelingen.

    Gerhard

    *Si me pierdo, que me buscan en Andalucia o Cuba ( Federico Garcia Lorca)*

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12686
    geschrieben 1423324738000

    @ Alois

    In der DomRep auch Auto gefahren?

    Dann ist es in Kuba easy.

    Wann gehts los?

    In Havanna kein Auto notwendig.

    In VRA sind Autovermieter Bandoleros.

    Ansonsten:

    2 Tg Havanna besichtigen, knapp aber ok

    Cienfuegos- 1/2 Tag. ohne schlafen

    Trinidad, 2 Tage, 1/2 Tag am Strand.

    Santa Clara, el che, 2 Denkmale, 1 Tg. Schlafen

    Zurück nach Varadero.

    Ist alles zu schaffen und man hat ersten Eindruck von Kuba.

    Fahrzeug inspizieren bei Anmietung. FOTOS machen.

    Kratzer, Werkzeug, Tankfüllung?

    No it´s easy in Cuba.

    ***********

    Compay geraldo ist wirklich ein "alter" Kuba-esperialista. lol

    Seinen postings kann man vertrauen.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!