• openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1172616130000

    Hola:

    Da sind wir wieder!

    Leider!

    Nachfolgend ein kurzer Reisebericht:

    ( Hotelbewertung und Bilder sind *in Prüfung *.)

    Abreise : 09.02.

    1. Taxi zu spät

    2. ICE aus Dortmund -20 Minuten verspätet

    3. ICE hat in Köln einen technischen Defekt

    4. Sperrung innerhalb des Flughafens in FRA - keine Info warum

    5. Sonderschalter für Comfort Class nicht vorhanden; an den Condorschaltern *leichtes Chaos*

    6. Flug ca 1 Stunde verspätet - und dann über Island , Grönland = Flugdauer ca 11 Stunden. Im Flugzeug falsche Angabe der Zeitdifferenz Cuba - D! Man liess sich nicht belehren!

    7. Ankunft in Holguín :-) als 3. und 4. durch Imigracion :-) Die Dame sehr freundlich und zu Scherzen bereit!!!!!!!!!! Zoll, eigene Dummheit, 1 Orange im Handgepäck - also aufmachen und abgeben :-) Geld gewechselt - Stand 23.02. 100€ - 116,85 CUC ( netto). Dann Warten. Bei CC sollte das Gepäck als 1. kommen - kam aber erst am Ende des Mittelfeldes. Trotz 63,5 kg - keine Probleme mit dem Zoll. Am Bus teilte uns der Reiseleiter erst einmal die richtige Zeit mit : 6 nicht 5 Stunden Differenz - ätsch! ... und dass der Bus defekt sei.

    Ankunft im Hotel:

    Wir waren die Einzigen im PCV und unsere Bekannte, die Chefin von Relaciones Publicas begrüsste uns mit 1 Mojito und meinem Cubata ( con ron anejo 7. anos ) Dann der Niederschlag: * Perdoname ich habe nicht das zimmer 2825 für Euch !!!!!!!!!!!!!............ Pero 3221 - un Suite:-))) Das sind so um die 80 qm und ich habe 3 Tage gebraucht um zu wissen in welchem Schrank meine Socken sind.

    Uns hat es gefreut und wir konnten getrennt DeutscheWelle an 2 Fernsehern sehen . :laughing:

    Die nächsten 2 Tage waren Ruhe - pur. Schnickschnack ( besonderer Tisch, Musik usw.) wegen meines Geburtstages habe ich abgelehnt, so standen *nur* eine Flasche Rum , Champan und einige Zigarren, verbunden mit besten Grüssen auf dem Zimmer.

    Das Wetter war super und auch gab es während der 1. 3 Tage keine Stiche. Dienstag war der sogenannte Managementcocktail ( für Wiederkommer ) , den ich genutzt habe, den Entscheidern mitzuteilen, dass mir die sonst so gewohnte cub. Musik fehle. Die Bands waren nicht da, und die Abendshows unter aller Kanone. In der 2. Woche ging es etwas besser. Ob es an uns lag weiss ich nicht .

    Am Vormittag sind wir nach Holguin, zu unserer *Familie* gefahren und haben unser Gepäck reduziert. Medikamente fürs Kinderkrankenhaus, Nutella für unser Patenkind ( dank Hefe ist sie süchtig :-)

    2 Tage hatten wir einen Mietwagen ( Peugeot 206)- Fahrt nach Santiago ( Beginn bei Sonnenaufgang - Ankunft im Hotel leider nach Einbruch der Nacht ) die schlimmste Std in meinem Autofahrerleben) Auto in Cuba no problema - pero no va en caro durante la noche. Hat mich auch 50 CUC gekostet :-) Warum die Polizei mich anhielt , weiss ich nicht ! Ok - ich hoffe, sie haben einen schönen Tag mit dem Geld.

    Der in Guardalavaca stationierte Hubschreiber war defekt. Seit Jahren kämpfe ich mit meiner Frau - mit ihm zu fliegen. Nun hatte ich sie im Vorfeld soweit - und ...helicoptero es roto

    Erschreckend war auch unsererneuter Besuch im hospital pedriatico ( Kinderkrankenhaus ) in Holguin. Die Lage ist kaum verbessert - aber man ist , optimistisch. :-( ImAnschluss haben wir nochmals Holguin a pie erkundet und nach einem gemütlichen Abend im Freundeskreis ( bei gegrilltem ******* ( sponsort by Papa) y arroz verbracht.

    Während der letzen 4 Tage,ab Dienstag, war Relaxen angesagt . Im Hotel hatten wir eine nach meiner Meinung gemütliche Runde : 1 kanadisches Ehepaar ( 1951 aus Dortmund ausgewandert, Astra-Urtyp aus dem Forum und Helmut aus Jüchen .

    !

    Der Rückflug war pünktlich - von Beginn bis Ende !

    Peinlich war uns nur, dass sofort an der Gangway die Bundespolizei stand und die Pässe sehen wollte. Dort hat man sofort eine *kubanisch aussehende * Dame abgeführt. Ok - hat sicherlich seinen Grund!

    Aber dass danach , noch bevor der normalen Passkontrolle nochmals * diese Truppe stand * und alle * Ausländer * in einem mehr als *unangemessenem Ton *anfurzten* den Pass vorzuzeigen - fanden wir schlimm. Ein Mail ans Innenministerium ist bereits unterwegs.

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7599
    geschrieben 1172618842000

    @'openwater1' sagte:

    Schnickschnack ( besonderer Tisch, Musik usw.) wegen meines Geburtstages...

    Na dann noch herzlichen Glückwunsch nachträglich, lieber Openwater!

    Gruß

    Hefe

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • turtle
    Dabei seit: 1099526400000
    Beiträge: 187
    geschrieben 1172650507000

    Hallo openwater,

    auch von mir noch nachträglich alles Gute zum Geburtstag. Schön, so einen Tag in Cuba zu feiern!

    Und danke für den Bericht. Ich freue mich schon so auf unseren Urlaub - am Freitag in 6 Wochen gehts endlich los. Und wenn ich etwas mitnehmen kann (Nutella :D oder etwas fürs Kinderkrankenhaus, evt. auch etwas Bestimmtes für Bedienstete im Hotel?) - einfach mailen. Finde bestimmt noch ein Plätzchen im Koffer.

    Gruß, turtle

    Kein Mensch ist so verrückt, dass er nicht noch einen Verrückteren findet, der ihn versteht. (Nietzsche)
  • motte52
    Dabei seit: 1168905600000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1172652543000

    Hallo openwater,

    auch von mir nachträglich alles gute zum Geburtstag.

    :laughing: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

    LG Jutta

  • Sol y Mar
    Dabei seit: 1159574400000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1172655829000

    Hola,

    auch von mir nachträglich – Alles Gute zum Geburtstag! :D

    Ein interessanter und schöner Erlebnisbericht, den Du verfasst hast. ;)

    Saludos

    Uwe

  • Grazyna
    Dabei seit: 1169337600000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1172669001000

    Hallo,

    auch von mir nachträglich – Alles Gute zum Geburtstag! :D

    Schöne Bilder hast du eingestellt.

    Gruß

    Grazyna

  • Belinda
    Dabei seit: 1090108800000
    Beiträge: 1355
    geschrieben 1172687949000

    Huch jetzt bin ich aber spät dran...trotzdem:

    Feliz Cumpleanos!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Und:

    Super Bericht, danke dafür, ABER da musste ich lachen (nicht wegen dir sondern einfach weil der Zufall so lustig ist):

    "......helicoptero es roto"

    Daß du lustiger- und fälschlicherweise (oder doch nicht) das "es" statt dem "esta" verwendet hast, find ich echt lustig.

    Esta roto = vorübergehend kaputt

    Es roto = war schon immer kaputt

    *LOL*

    Mouth open, story jump out. (Grenadian Proverb)
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1172689472000

    @belinda

    psssssttttt, sonst steigt Openwaters Frau nie in den Heli ;)

    LG

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1172691435000

    Hola *es* war mit Bedacht gewählt :-) Ab März Aerotaxi :-)

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1172694982000

    Nachtrag: Unsere Bundespolizei hat sich bei mir gemeldet und ruft mich wegen weiterer Details der peinlichen Aktion bei der Einreise, an ! Ehrlich gesagt, ich habe mich in dem Moment für unser Land geschämt. Gänsefleisch = Gönnse fleisch mal den Kofferaaum öffnen an der DDR Grenze war freundlicher ! Sogar die ******* während unserer Nachtfahrt war angenehmer ....

    Vamos a ver !

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!