• minoo
    Dabei seit: 1168214400000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1255117463000

    hi!

    wir waren vor inzwischen fast 4 jahren in kuba - ich bin normalerweise seeeeehr heimatverbunden und hab mich noch nach jedem urlaub aufs heimfahren gefreut. deshalb war es für mich umso erstaunlicher, dass es nach dem kuba urlaub nicht so war.

    noch heute zehre ich von diesem urlaub und würde sooooo gerne wieder hinfahren.

    allerdings haben wir inzwischen ein 1jähriges kind und nun wollte ich von euch wissen, ob schon jemand mit kind nach kuba gefahren ist und was ihr euch dort angeschaut habt.

    wir haben damals eine autorundreise gemacht, was ich mir mit kind absolut nicht vorstellen kann...

    danke!

    lg

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1255120304000

    Hola:

    Ich werde wieder viel Prügel bekommen!!!! :p :

    Ich gebe aber zu bedenken:

    1. einjähriges Kind - was hat das Kind von dieser Reise =nix- nur Stress

    2. ist der Flug anstengend = ja

    3. bekommt man alles, was ein Kind in diesem Alter braucht ?

    4. Kann man als Eltern, dass machen, was man möchte?

    Tut mir leid - Kind geht vor Elternwunsch

    :kuesse:

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1052
    geschrieben 1255130955000

    Ich teile mir die Prügel gerne mit dir. :kuesse:  

    Wäre das Kind Kubaner würde ich den Wunsch sofort verstehen. Als Touristenpaar kann man allerdings mit einem 1-jährigen Kind auf Kuba nur ins Hotel gehen. Allein bei den einfachsten Ausflügen fangen schon die Probleme mit der Versorgung, Windeln wechseln etc. an. Ich bezweifele stark dass eine deutsche Frau ihrem Kind in kubanischen herkömmlichen Toiletten in Restaurants o.ä. die Windeln wechseln möchte.

    Und ich gehöre auch zu den Leuten die schon gehört haben, wie Kleinkinder fast den gesamten Flug aus Panik nur durch geschrien haben. Vielleicht sollte man es erst mit einer kürzeren Flugstrecke probieren um zu schauen wie der Nachwuchs es verkraftet. 

    Ansonsten finde ich die lange Reise für einen reinen Aufenthalt AI im Hotel für nicht sinnvoll. Davon hat keiner was und es zu dem auch noch teuer.

    Und jetzt zitiere ich gerne Dylan und sage: Dies ist meine persönliche Meinung und dazu stehe ich. O.k. nicht ganz Dylan aber ein guter Teil davon. ;)

    Überlegt es euch wirklich gut und wartet vielleicht noch ein paar Jahre, dann hat das Kind auch was davon.

  • Belicosos Finos
    Dabei seit: 1114732800000
    Beiträge: 491
    geschrieben 1255175997000

    Auch ich lasse mich mitverprügeln!

    Einem Kind solch eine lange Reise zuzumuten ist eine Qual für das Kind und egoistisch von den Eltern! Ich habe es (leider) schon oft genug erlebt wie sehr Kinder unter den Druckverhältnissen gelitten haben. Darüber kann ich nur den Kopf schütteln.

    Außerdem, hast du dir mal Gedanken gemacht wie es mit der medizinischen Versorgung für ein Kleinkind auf Cuba aussieht? Mit Sicherheit nicht auf unserem Niveau. Trieli hat es passend geschrieben mit wickeln usw. wenn ihr auf Tour seid.

    BF

    Was nützen die schönsten Ohren, wenn nix dazwischen ist?
  • Petrajetset1
    Dabei seit: 1089331200000
    Beiträge: 953
    geschrieben 1255197187000

    Auch ich würde nicht mit einem so kleinen Kind nach Kuba reisen. Sucht euch doch einfach ein Ziel im Nahbereich aus, wie mallorca oder Türkei oder entscheidet euch für einen Centerpark in Deutschland. Wenn es denn unbedingt Kuba sein soll, warum auch immer, dann versucht doch einfach das Kind bei Oma und Opa unterzubringen, da hat es mehr von

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!