• desblumale
    Dabei seit: 1288224000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1470309386000

    HalliHallo!

    Ich war das letzte Mal 2011 ( glaub ich?) in Varadero! Nächstes Jahr hat mein Schatzi am 03.04 seinen 30ten Geburtstag und ich überlegte mir ihn in Havanna Oldtimer gucken zu lassen und dann bissl baden und so.. Reisezeit ca. 2 Wochen, Budgetwunsch wär super wenn wir mit € 1600 p.P auskommen inkl. Flug!)

    Nun würd ich gerne dafür individuell reisen, einfach weil ich's satt hab in den All Inn Hotels rumzugammeln und nix mitzukriegen :(

    Folgende Idee hab ich:

    • Flug nach Havanna, 3-4 Tage verweilen ( Über  Geb. Tag?)
    • Baden per Flug nach Nueva Gerona …? Tage ( Ist das wirklich so schön dort?Davon erst vor kurzem zum ersten Mal gelesen!)
    • Wieder nach Havanna und dann vllt. mit Viazul oder Taxi nach Matanzas & Varadero : Gucken& baden
    • Wieder retour nach Havanna und nach Hause
    •  

     Sollten wir spontan mehr die kubanische Geschichte erleben wollen, können wir unsere Tour jederzeit in Kuba ändern- buchen würd ich vorab nur den Flug+ Casa in Havanna und Flug nach Nueva Gerona& danach wird man sehen!

    Was meint ihr dazu? Spanischkenntnisse: Bis dato 0 *g* Möchte ich aber noch ändern!

    Über eure Meinungen/ Verbesserungsvorschläge/ Info's/ Kommentare jeglicher Art freue ich mich ;-)

    Lg Patricia

    Ich lebe in meiner eigenen Welt. Das ist ok- man kennt mich dort!
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1470322448000

    Ohne Spanisch bist du dort aufgeschmissen.

    Obwohl viele Amis kommen werden, werden die Kubaner nicht so schnell Englisch lernen.

    Also schnell mind. zur VHS- 1000 Worte würden erstmal genügen. :laughing:

    Warum von der Schatzinsel dann zurück nach Varadero?

    Was im kommenden Jahr sein wird?

    4 Tage Havanna wäre o.k. Oldtimer mitfahren, Stadt ansehen, Busrundfahrten.

    Dann 1 Woche auf der Insel?

    Dann zurück nach Havanna.

    Östlich ist auch ein Strand mit CP`s und Gaststätten.

    Nicht zu Vergleichen mit VRA.

    2 Wochen sind schnell vorbei.

    Tauchen? Nein! Ösis tauchen nicht. :D

    Nur Einer tauchte: Hans Hass, lol

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • desblumale
    Dabei seit: 1288224000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1470323107000

    :laughing: Hmm okay dann lernen wir mal mehr als " Hallo, ja, bitte, danke und 2 Bier bitte!"

    Also wenn die Insel eh passt mit Strand& Meer, dann eben noch rund um Havanna was machen? Varadero sparen hab ich auch nix dagegen, ging mir nur um Strand& Meer und so..

    Hast recht, 2 Wochen gehn schnell rum! Nö, wir sind Spezial Ösi's die nichtmal skifahren/ snowboarden wollen und Tauchen sowieso net weil da krieg ma Ohrenweh ;-) Schnorcheln geht!

    Dank da schön :)

    Ich lebe in meiner eigenen Welt. Das ist ok- man kennt mich dort!
  • TDFCK71
    Dabei seit: 1355702400000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1470323357000

    Mit 1600 EURONEN wird das aber nicht einfach.

    Seid Ihr mit einfachen Unterkünften zufrieden oder wollt Ihr morgens das fette Omlett zum Frühstück?

    Vielleicht nach Havanna fliegen 2 bis max 3 Übernachtungen reichen m.M. vollig aus.

    Dann mit dem Überlandbus nach Varadero, dort die letzten 10/11 Tage in ein Hotel 3* einbuchen. Dort gibt es aber fast keine Möglichkeiten Abends was fussläufig zu erreichen:-(

    Und von dort Tagestouren organisieren ( Privat),

    z.B. Cayo Blanco mit einer Jacht, oder Tagestour nach Santa Clara, Cieufuegos und Trinidad. ect ect. Oldtimerfahrten gibt es auch ab/in Varadero.

    Rückflug ab Varadero

    Oder Ihr macht wirklich alles per " Rucksack", Bus, Anhalter ect.

    Quer durch Kuba.......

    Aber für 1600 EUR wird das alles sehr knapp auch für Mittelklasse Hotels und Rundreise Pakete kannst du mit dem Budget auch fast vergessen.

    Sport gibt dir das Gefühl nackt besser auszusehen. Tequila übrigens auch.
  • desblumale
    Dabei seit: 1288224000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1470324197000

    Nja also ich rechne für den Flug- wenn ich Glück hab und abenteuerlustig bin mit Aeroflot- 600-700€. ( BTW: Warum gehtn so viel über Kanada bzw. mit KLM über Panama? Is ja irre..) 

    Flug Havanna-NuevaGerona war glaub ich bei 40€ p.P one way, und casas inkl. FÜ, essen nebenbei und tralala bei € 60 pro Nase und Tag- hier wieder die Frage an die Experten ob sich das überhaupt ausgeht? oder ich lieber mehr kalkulieren sollt?

    Es wird eh gesammelt zu seinem 30iger und ich krieg auch sicher nochwas zugeschossen, aber mit € 1600 pro Nase müsst ich mal rechnen!

    Reisen mit Viazul,Sammeltaxi oder - je nach Zuschuss- Taxi!

    AI Hotel in Varadero hab ich eh auch gsehn, aktuell das "Be Live Experience Varadero" von mir aus um € 1500 oder des "Gran Caribe Villa Tropico" in Jibacoa um € 1330- aber wie gesagt, will ich das wirklich? SCHON wieder? Die Idee sowas zu machen und einzelne Ausflüge zu buchen hatte ich eh auch..

    In a AI kann ich mich in Egypt oder Türkei auch legen..

     Meine Güte und im schlismmsten Fall leg ich halt waqs drauf- wie oft macht man sowas ( Also in unserem Fall eher NICHT oft *g*) und es is sein 30iger!

    Hach, ich weiß net..

    Ich lebe in meiner eigenen Welt. Das ist ok- man kennt mich dort!
  • TDFCK71
    Dabei seit: 1355702400000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1470329083000

    Also unsere "Ösi"- Bekannten sind über Köln Bonn mit Eurowings geflogen.

    Es ist ja schon klar, das man keine 10 Std fliegt um 14 Tage im AI Hotel zu verweilen, also nicht auf Kuba.

    Jedoch, ist jetzt Kuba nicht so erschlossen wie z.b. Yucatan Mexiko.

    d.h für Euch entweder ihr bucht ne Rundreise oder Ihr macht alles individuell oder arbeitet mit Tagesausflügen. Soll ja alles stressfrei laufen, oder?

    Guck mal hier im Kuba Forum gibt es Spezialisten für selbstgeplante Rundreisen.

    Und von Havanna mit einem Taxi nach Varadero ist auch nicht billig.

    Also wir waren in Varadero im Blau und haben die o.g. Tagesausflüge vor Ort gebucht.

    Für mich hat die 1 Tagestour Havanna vollkommen ausgereicht.

    Cayo Blanco war der Hammer und das Che Denkmal war Pflicht.

    Alles stressfrei natürlich.

    Schau mal in Ruhe und einige Spezies werden dir ja hier noch andere Tips geben können.

    Sport gibt dir das Gefühl nackt besser auszusehen. Tequila übrigens auch.
  • desblumale
    Dabei seit: 1288224000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1470381753000

    Hmm, ja ich überlege die ganze Zeit.. aber ich denk mir." Weißt, irgendwann muss ja jeder mal ANFANGEN individuell zu reisen, den ersten Schritt machen, usw.!"

    Dann wird sich eh alles zeigen bzw. ergeben.. aber wie juanito schreibt: 2 Wochen sind net lang: Ankunft Havanna, dann 3-4 Tage dort bleiben, Flug zur Insel, dort vllt. ne Woche baden- na und dann kannst eh wieder retour nach Havanna und schon wieder zhaus fliegen!

    Die nächste Frage is ja: Wann soll ich den Flug buchen? Jetzt schon oder noch warten für Ende März/ Anfang April?

    Ich geh nochmal in mich :)

    Ich lebe in meiner eigenen Welt. Das ist ok- man kennt mich dort!
  • desblumale
    Dabei seit: 1288224000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1492511511267

    Also wir sind zurückgekommen und falls es interessiert:

    Flug buchte ich schlussendlich tatsächlich mit Aeroflot:

    Wien- Moskau ( 2h Aufenthalt)-  Havanna

    Rückflug Havanna- Moskau (6h Aufenthalt- voll zach!)- Wien! Dafür um nur € 645, wenn man mehr Zeit als Geld hat so wie wir kann man sich damit arrangieren :grinning:

    4 Nächte Havanna ( Zu lange m.M. nach!), 2 Nächste Isla de Juventud, 2 Nächte Vinales, 3 Nächte Trinidad ( War nicht meine Stadt..), 1 Nacht Santa Clara ( Hat gereicht!) und 2 Nächte nochmal Havanna ( Für Strand und zur Sicherheit zur Flughafennähe)!

    Wir waren in Casa's untergebracht und sind nur mit Kollektiv Taxi gefahren- Verbrauch in Kuba alles in allem ( Inkl. Touri Zeug) waren pro Nase ~ € 1.100. Teilweise haben wir uns Ausflüge geleistet, dafür haben wir auch mal "nur" Sandwich gegessen, im Rapido Pizza und nicht in ein Restaurant gegangen. In den casa's wurde auch teilweise Abendessen angeboten!

    UND ICH BIN SO FROH dass ich spanisch gelernt habe!! Ich mein, das waren wirklich nur Oberflächlichkeiten, aber dennoch war ich sehr froh dass ich zumindest ein bisserl kommunizieren konnte! ( mein Freund spricht nur englisch, bei dem hat interessanterweise alles gleich mal mehr gekostet!)  Teilweise in CUC und CUP bezahlt, gewundert/amüsiert über manch interessante Aussagen á la:

    C:" Ich kann nicht auf 20 CUC rausgeben!" (Betrag war 15 CUC!)

    Ich: " Ok dann kriegst CUP von mir, ist ja kein Problem mit umrechnen!"

    C."Oh warte, ich kann doch rausgeben!"

    ***

    Ich:"Taxi vom Flughafen zu Viazul kostet keine 25 CUC sondern 15 CUC!"

    C."Nein nein, nach Havanna  immer 25 CUC!"

    Ich:" ABER NICHT ZU VIAZUL!"

    Erst als ich ihm die Adresse von VIazul unter die Nase hielt "verstand" er mich und stimmte zu dass die Fahrt zu Viazul nur 15 CUC kostet...

    Aber es war dennoch ein schöner Urlaub muss ich sagen :grinning: 

    Ich lebe in meiner eigenen Welt. Das ist ok- man kennt mich dort!
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12725
    geschrieben 1492515772878

    Glückwunsch, daß es Dir/Euch Spaß gemacht hat.

    Mit dem Umrechnen habe Kubaner immer Schwierigkeiten. Angeblich.

    Auch mit dem Zusammenrechnen von 3 Getränken mit unterschiedlichen Preisen.

    80+55+75 = ?

    3 Pesos:laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!