• Honeymoon33
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1110208285000

    Hi,

    ich hab gehört, daß die Kubaner sich sehr über Feuerzeuge oder Kugelschreiber statt Trinkgeld freuen. Allerdings hab ich auch gehört, daß es da Probleme mit dem Zoll bzw. beim Einchecken am Flughafen geben kann. Hat da jemand Erfahrung gemacht?

    Honeymoon33

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1110216491000

    Bei unserem letzten Urlaub hatten wir auch Kulis und Seifenstücke dabei. Wir hatten alles ganz normal in unseren Koffer gepackt.Allerdings haben wir das nicht als Trinkgeld gegeben, denn ich denke, das Hotelpersonal ist nicht so darauf angewiesen. Wir haben diese Sachen lieber an Kinder oder Erwachsene verschenkt, wenn wir irgendwo unterwegs waren. Die Kubaner, die nicht im Tourismus arbeiten, kommen nämlich viel schwieriger an diese Dinge heran.

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1110234468000

    Hallo Honeymoon,

    Kugelschreiber, Papierblöcke, Seife und jegliche andere Kosmetika (Shampoo, Duschgel, Cremes, Make-up, Lidschatten, Nagellack usw.), Feuerzeuge, "ausgediente" Kleidung, Nylon-Strumpfhosen (egal welche Größen).... all das wird mit leuchtenden Augen gerne auf Kuba genommen. Oftmals lieber als Geld, denn selbst wenn die Kubaner über die begehrten Peso Convertible verfügen, heißt es noch lange nicht, dass es das gewünschte auch zu kaufen gibt. Da man bei Condor über 46 kg Freigepäck pro Person bei Flügen in die Karibik verfügt, sparen wir nie an solchen Dingen und packen meist sogar einen kleinen extra Koffer mit solchen Dingen und Klamotten (die sonst in den "Altkleider-****" gewandert wären) und haben auf' Rückflug genügend Freiraum für kubanische "Mitbringsel" wie Rum, Kaffee, Zigarren, Wein, Holzfiguren, Gemälde usw.  ;)

    Wie Reisefan schon sagt... als "Trinkgeld" an sich haben auch wir all' das eher weniger verwendet. Wir haben immer eine Kleinigkeit zum Trinkgeld dazu gelegt (z. B. Nagellack oder Haargummis für's Zimmermädchen oder eine Nylon-Strumpfhose für die Azubi's im Restaurant) aber den Großteil verteilen wir außerhalb der Hotelanlagen und gehen dafür ein wenig abseits der "Touristenpfade", denn für Menschen die nicht in der Tourismusbranche arbeiten und abseits der Touristen-Highlights wohnen, ist es so gut wie unmöglich an solche (für uns völlig selbstverständlichen) Dinge heranzukommen.

    Was die Schwierigkeiten beim einchecken angeht, hatten wir die beim letzten Mal bezüglich der Feuerzeuge. War von uns aber auch nicht wirklich genau durchdacht. Wir hatten sämtliche Feuerzeuge (ca. 20 - 25 Stück) in einen Koffer plaziert. Das wird bei den Fluggesellschaften nicht gerne gesehen und man muß die Feuerzeuge auf verschiedene Gepäckstücke verteilen oder (wenn man einen "pingeligen" am Röntgengerät erwischt) sogar gänzlich zu Hause lassen, denn eigentlich sind im Flugzeug nur 1 - 2 Feuerzeuge pro Person zugelassen und im Gepäckraum streng genommen garkeins.

    Daher mein Tip: Am besten von vornherein die Feuerzeuge "am Mann" verteilen (z. B. je eines in jeder Hosentasche, Jackentasche) und dann in's Handgepäck nochmal einige packen. Auf diese Weise hatten wir so gut wie keine Schwierigkeiten. 

    Hoffe ich konnte ein wenig helfen :)

    Gruß :wave:

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1110234962000

    Hallo vergesst nicht  - das eine neues Fahrrad in Cuba ab 170 Cuc ( früher  Dollar) kostet.  Bei 25 $ im Monat  im Durchschnitt ein Vermögen!   Also sind auch begehrt - Ventile , Schläuche , Sättel, Werkzeug, Flickzeug ........

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1110235931000

    @ openwater

    Da hast Du natürlich recht... aber ehrlich gesagt, finde ich diese Dinge schon recht speziell. Damit kann nicht unbedingt jeder Kubaner den ich auf der Straße treffe was anfangen. Da müßte ich schon genauer wissen, ob er überhaupt ein Fahrrad hat bzw. welche Größe usw.

     Ich als Reiterin würde z. B. nur allzu gerne jedem Pferd eine gut passende Trense oder Satteldecke verpassen und deren Besitzer allerlei solcher Gegenstände in die Hand drücken...

    Da könnte man die Dinge der nützlichen Gegenstände auf's fast unendliche ausweiten.

    Gut...könnte man natürlich machen...  alternativ kann der Kubaner diese Dinge immer "anderweitig" wieder verkaufen oder tauschen, sollte er keine Verwendung dafür haben.

    Einem "Bekannten" (Reiseleiter) haben wir mal einen kleinen Trolley mitgebracht, denn er bekam beim besten Willen auf ganz Kuba keinen Koffer zu kaufen. Er verfügte zwar über das nötige Geld, konnte aber absolut keinen Koffer auftreiben - als Reiseleiter natürlich "ungünstig". Solche "spezielleren" Dinge würde ich daher nur empfehlen mitzunehmen, wenn man nähere Bekannte hat.... so wie Du auch, nehme ich mal an ;)

    Gruß :wave:

  • mmbit
    Dabei seit: 1100044800000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1110292808000

    Hallo Britta!

    Du berichtest von 46 kg Freigepäck pro Person bei Condor. Sicher?

    Waren es nicht evtl. 23 kg pro Person?

    Überprüfe das bitte mal.

    mfg Markus

    @ openwater1  --> Ich wünsch Dir einen schönen Urlaub und bin gespannt auf Deine nächste Bewertung vom Playa Costa Verde.

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1110316213000

    @ Britta

    Jeder Kubaner  fährt Fahrrad , kennt jemenaden der ein Fahrrard hat ... oder  weiss wie man es schreibt. Bei Pferden ist das etwas anderes -  die ißt man dort auch gerne - wenn sie ihren Dienst  verrichtet haben und nichz jeder Kubaner hat ein Pferd :-))

    Lang Rede - kurzer Sinn - ich wollte sagen  wenn man  Flickzeug,  oder ähnliches hat  oder billig an die  Sachen herankommt  - es wird sehr gern genommen !

    Böse ?  Nö , nich !  Morgen um  11:oo geht der Fllieger :-)))

    Gruss Rainer

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1110354733000

    @Rainer

    nööö... nie nicht :laughing: - stimmt ja auch was Du sagtst

    Einen schönen Urlaub wünsche ich Dir *neidvoll dreinschau* ;-)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!