• ckirchner
    Dabei seit: 1263859200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1267363241000

    Hallo liebe Kroatien-Kenner,

     

    ich erwäge, entweder im Herbst (Oktober) oder im März 2011 nach Kroatien zu fliegen.

    Zunächst die erste Frage: Wie warm ist es in diesen beiden Monaten? Kann man noch/schon baden?

    Und jetzt meine eigentliche Frage: Ich möchte UNBEDINGT die Plitvicer Seen besuchen, da ich ein echter NP-Fan bin. Welcher Ausgangsort an der Küste eignet sich dafür? Ich mag schon gern Strand, bin aber niemand, der sich dort lange aufhält. Es sollte ein hübscher Ort sein und es sollte auch nette Restaurants geben. Schön wären auch nette (größere?) Orte in der Nähe, die man besichtigen kann. Wandern tun wir auch gern. Wer hat einen Tipp? Gern auch mit konkreter Unterkunft!

    Ach ja, und zu den Plitvicer Seen: Wie muss man sich das vorstellen - gibt es dort einen Rundgang oder mehrere Wanderwege? Erhält man Kartenmaterial am Eingang? Wieviel Zeit sollte man dort einplanen?

    Bin gespannt auf Eure Antworten! Danke im voraus und viele Grüße,

    Conny

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1267368451000

    Hallo Conny,

     

    einige Antworten zu den Seen findest Du hier:

    http://www.holidaycheck.at/thema-Plitvicer+Seen-id_84719.html

    Du bekommst am Eingang eine Karte.

    Im Park verkehrt eine Art Zug mit dem Du ans obere Ende des Parks fahren kannst und dann zurück läufst oder umgekehrt.

    Es gibt dort markierte Wege. Verlaufen kannst Du Dich dort eigentlich nicht.

     

    Ich würde aber nicht empfehlen, den Urlaubsort nach der Erreichbarkeit des NP auszurichten.

     

    Flieg lieber nach Zagreb und nimm Dir einen Leihwagen, fahr zu den Seen und übernachte dort und nimm Dir zur Besichtigung mind. 5 Stunden Zeit.

     

    Im Anschluss könnest Du dann Richtung Zadar weiterreisen.

    Zw. Rijeka und Zadar gibt es eigentlich keine größeren Orte. Kommt natürlich drauf an, was Du darunter verstehst.

    Zadar ist schon eine sehenswerte Stadt. Ebenso Sibenik, ca. 100 km weiter südlich.

    Nahe Zadar hast Du noch den NP Paklenica wo Du gut wandern kannst.

    Nahe Sibenik wäre noch der NP Krka.

     

    Es gibt von der Küste aus aber auch die Möglichkeit der Busanreise (Tagesausflug). Wie das Angebot hier aber im März und Oktober aussieht, kann ich Dir nicht sagen.

     

    Baden:

    hmm, im Oktober event ja. Je nach dem, wie warm der Sept war.

    Im März; theoretisch ja (praktisch eher nein). Aber nur wenn Du recht hart im nehmen bist ;)   

    Ich empfehle Dir da eher die Monate Sept. oder Mai.

  • ckirchner
    Dabei seit: 1263859200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1267370322000

    Ich empfehle Dir da eher die Monate Sept. oder Mai.[/quote]

    Hallo Claus,

     

    schon mal danke für die Tipps! Sept. oder Mai wären natürlich

    phantastisch, ich habe allerdings ein schulpflichtiges Kind dabei,

    darum bin ich auf die Ferien angewiesen :?

    Prinzipiell fahre ich auch gern von Ort zu Ort, allerdings kenne ich

    Kroatien noch nicht und würde gern bei meinem ersten Besuch

    erstmal einem festen Standort haben wollen und eher von dort aus

    Ausflüge machen.

    Ich könnte mir allerdings vorstellen, bei den Plitvicer Seen eine

    Zwischenübernachtung zu machen, falls das sinnvoll ist!?!

     

    Viele Grüße!

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1267372357000

    @ckirchner sagte:

    Ich könnte mir allerdings vorstellen, bei den Plitvicer Seen eine

    Zwischenübernachtung zu machen, falls das sinnvoll ist!?!

    Das meinte ich auch und danach dann z.B. Richtung Zadar weiterreisen.

     

    Wenn Du dem Link in meinem letzten Beitrag gefolgt bist, weiß Du ja dass die Anreise von der Küste recht zeitintensiv ist.

     

    Schade wäre natürlich, wenn der Plan nicht aufgeht, weil es gerade regnet wenn Du die Seen eingeplant hast.

    Du brauchst im März und Okt. allerdings auch nichts vorbuchen. Um den NP gibt es reichlich Unterkünfte, Du wärst in der zeitlichen Gestaltung also recht flexibel.

     

    Zum Ausklang des Besuches der Seen, würde ich Dir das Restaurant Licka Kuca (ggü. Eingang 1) empfehlen.

    Da gibt es sehr leckeres hausgemachtes Brot und hausgemachten Frischkäse und Lamm/Spanferkel vom Spieß oder z.B. Lamm/Kalb unter der Peka und den größten Indoor-Grill, den ich je gesehen habe ;) .

    Mit der Peka hättest Du dann auch gleich das erste einschlägige HR-Erlebnis, das ist in Kroatien eine traditionelle Art der Zubereitung von Fleich und Geflügel.

    Peka muss man i.d.R. vorbestellen, da die Zubereitung bis zu zwei Stunden dauert. 

     

    http://www.np-plitvicka-jezera.hr/eng/index.php?option=com_content&task=view&id=67&Itemid=81

  • ckirchner
    Dabei seit: 1263859200000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1267373931000

    http://www.np-plitvicka-jezera.hr/eng/index.php?option=com_content&task=view&id=67&Itemid=81

    Das Lokal sieht wirklich "hamma" aus! Den Tip werde ich unbedingt befolgen!

    Wie ist das denn mit der Verständigung? Spricht man da Englisch??? (also nicht

    nur bezogen auf das Lokal, sondern generell....)

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1267375809000

    Hallo,

     

    mit deutsch kommst Du in Kroatien sehr gut durch - zuminest an der Küste !!!

     

    Wenn dazu noch ein paar Brocken englisch kommen, hast Du keine Probleme mit der Verständigung.

     

    Manchmal könnte man fast meinen, die Kroaten lernen die deutsche Sprache in der Schule  :shock1:

  • SilviaZaja
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1267547340000

    hallo ihr beiden,

     

    der Claus hat ja schon viele Infos gegeben. würde aber noch dazu sagen, dass es in März an den Plitwitzer Seen noch durchaus schneien kann. wir waren mal in März und hatten noch 30 cm schnee und die Wasserfälle waren gefroren. War aber auch schön. war schon dort im winter, frühjahr, sommer und herbst und jede jahreszeit hatte was für sich.

     

    In Oktober war es auch toll, hatten gerade den goldenen oktober und die Blätter waren schon alle rot und gelb gefärbt.

     

    falls du an die Fernien angewiesen bist, fahr doch in Mai/juni, wenn die Pfingstferien sind. da ist es auch zum baden schon warm genug (in mai muss man noch etwas mut haben). bis ende september geht baden auch noch, in Oktober kann man das eigentlich nur ganz im süden noch machen. dort ist es noch warm genug.

     

    übrigens, ca. 35 % der Kroaten lernt deutsch tatsächlich als fremdsprache in der schule, die anderen lernen englisch. aber auch viele nehmen deutsch als 2-te fremdsprache auf dem Gymnasium, wenn sie in die 9-te klasse kommen. denke sprachprobleme wirst du nicht haben.

     

    grüße

     

    silvie

    Silvie72
  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1267631393000

    Hallo Silvie,

     

    ich wusste, dass es in der Region auf der einen Seite sehr strenge Winter gibt, andererseits kann es im Sommer aber auch extrem heiß werden.

     

    Weiter habe ich mich mit dem Wetter von Nov. bis März aber nicht beschäftigt, zumind. was das Hinterland angeht.

    Aber tatsächlich hat es bei Plitvice derzeit Minustemperaturen und es schneit auch.

     

    7-Tage-Prognose:

     

    http://prognoza.hr/sedam_e.php?id=sedam¶m=Hrvatska&code=14009

  • SilviaZaja
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1267720065000

    brrrrrr hoffentlich ist es in April besser. wir wollten Ostern auf Krk verbringen. Sonst hatten wir in April immer so um die 18-19°C.

     

    übrigens, wir waren auch mal in Oktober bei Zadar und hatten super Wetter, dann hat das Wetter plötzlich über nacht umgeschlagen und die Temperaturen fielen um 20 °C und wir standen im Nationalpark Paklenica in 15 cm schnee. Und das in T-shirt und dünner Jacke. So kann es auch gehen.

     

    Sommer ist halt immer noch am besten. aber conny, du wirst in Kroatien bestimmt auch zu anderen Jahreszeiten spass haben.

     

    schöne grüße

     

    silvia

    Silvie72
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!