• Howard 67
    Dabei seit: 1266278400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1372064654000

    Hallo!

    Wir wollen 2014 gerne mal nach Kroatien.

    Dort allerdings nicht sehr weit runter, also so das Gebiet Kvarner Bucht.

    Dort soll es am besten in FeHa sein da wir mit Hund anreisen.

    Wie sieht es denn da so aus? War da schon mal jemand mit Hund?

    Er soll da dann natürlich auch mit baden gehen dürfen, da scheiterst es ja schon oft dran..

    Über die "Hundefreundlichkeit" in Kroatien liesst man ja auch sehr verschiedenes, einige sagen alles top, andere wiederum haben schlechte erfahrungen gemacht.

    Freue mich also über Eure Antworten, danke!

    Gruß aus Sachsen Howard
  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1446
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1372095798000

    Hallo,

    wir haben selber einen Labrador (die gehen schrecklich gerne baden) und haben ihn in seinen jüngeren Jahren auch immer nach Kroatien mitgenommen.

    Ausgewiesene Hundestrände, wie an der Nord- oder Ostsee wirst du da nicht finden auch in der Bretagne bist du mit Hund diesbezüglich besser aufgehoben.

    Letztendlich kommt es auf den Hundehalter und die Toleranz anderer Badegäste an.

    Ich finde, das mein Hund nicht unbedingt dort schwimmen gehen muss, wo auch andere Gäste und vorallem Kinder baden. Auf unseren Spaziergängen haben wir die eine oder andere Bucht gefunden, wo der Hund alleine im Wasser paddeln konnte. Aber mann muss auch aufpassen, gerade in Istrien oder an der Kvarner Bucht findest du zumeist Kiesstrände oder Badeplateaus, wo der Einstieg nicht ungefährlich ist. Und ist es Sandstrand findest zu dort auch Menschen.

    Natürlich habe ich Hundehalter beobachtet, denen das schnurzegal ist, wo ihr Hunde baden, aber wie gesagt, ich unterlasse es.

    Ferienhäuser findest du massenweise in jeder Preisklasse, wo Hund auch erlaubt ist.

    lg

    ruth

    Nil admirari!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!