• winterthur
    Dabei seit: 1161475200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1161533445000

    Hallo Zusammen

    Wir planen unseren Urlaub im Juni/Juli 07 für ca. 14 Tage nach Kroatien.

    Hat jemand von Euch schon eine Rundreise mit dem Auto in Kroatien gemacht?

    Gibt es ein Reisearragement / Inforamtionen darüber?

    Entstehen Probleme, wenn man 1-2 Tage im Hotel übernachten möchte?

    Da wir aber auch noch einige Tage Badeferien geniessen wollen, habt Ihr vielleicht uns auch noch einen Tip für ein Hotel mit schönem anliegenden Sandstrand?

    Herzlichen Dank für Eure Hilfe

    Lieben Gruss

    Lukas und Daniela

  • generika
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 422
    geschrieben 1161678394000

    salut,

    wir waren diesen sommer ca eine woche mit dem auto in kroatien unterwegs. eine rundreise haben wir zwar nicht gemacht, aber ohne gehts auch ganz gut, wenn man einige reiseführer und eine karte zur hand hat.

    wie mabysc schon gesagt hat, ist es mit der zimmer/hotelsuche absolut einfach. entlang fast jeder strasse sieht man ständig die tafeln "zimmer zu vermieten", dort kann man meist auch das auto stehen lassen.

    sandstrände findet man wenige in kroatien, meist gibt es nur felsen entlang des meeres, aber dafür ist das wasser glasklar, zum schnorcheln sehr schön..

    lg

    Du bist nicht verloren, solange es dir egal ist, wo du bist.
  • winterthur
    Dabei seit: 1161475200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1161768714000

    Hallo mabysc und generika

    Besten Dank für Eure Beiträge. Ich werde mich auf der Hompage ADAC herum schauen.

    Werde Euch dann von meiner Reise berichten.

    Lieben Gruss

    Lukas und Daniela

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1162226601000

    Hallo,

    wir waren in den Jahren 2000 bis 2005 jedes Jahr mit dem Auto in Kroatien unterwegs.

    In der Vor- und Nachsaison gibt es in Kroatien massig freie Unterkünfte (Hotels und Privatunterkünfte), da muss man nicht all zu lange suchen. Allerdings vermieten die Privaten nicht so gerne tageweise und wenn, nur mit 30-40% Preisaufschlag. Die Hotels sind vor Ort teurer, als wenn man sie von D aus über einen Veranstalter bucht.

    Wie viele km seid Ihr denn bereit zu fahren :question:

    ich würde empfehlen die Tour bei den Plitvicer Seen zu beginnen (einzigartig !!!) und dann Richtung Dalmatien weiter zu reisen (Regionen Zadar, Sibenik, Makarska Riviera, Dubrovnik). Auf der Rückreise dann wieder Richtung Norden (Istrien, Kvarner Bucht, hier insbesondere Opatija).

    Für die Reisevorbereitung würde ich mir erst einmal die beiden ADAC-Reiseführer (Istrien/Kvarner und Dalmatien) zu je 5€ besorgen.

    Sollen es Hotels sein (die Vermietung von Privatunterküften hat in Kroatien eine lande Tradition und wird von uns meist vorgezogen) würde ich hier unter "Hotelbewertungen suchen" checken, welche Hotels event. für Kurzaufenthalte zu buchen sind.

    Grüsse

    Claus

  • winterthur
    Dabei seit: 1161475200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1162395203000

    Hallo Claus S.

    Besten Dank für Deinen ausführlichen Bericht.

    Wir haben uns noch nicht genau überlegt wie viele Km wir fahren möchten. Eines ist aber sicher, was wir alles "anschauen wollten" schaffen wir nicht in einer Woche plus noch eine Woche Badeferien.

    Da müssen wir kompromisse eingehen.

    Wir sind eigentlich aus der Schweiz und daher muss ich einmal abklären, ob wir die ADAC Bücher bekommen. Wenn nicht, morgen bin ich für 2 Tage in Hamburg. Da finde ich diese beiden Bücher bestimmt ein einer Buchhandlung.

    Besten Dank für Deine Tips.

    Gruss

    Lukas und Daniela

  • opelcorsa13
    Dabei seit: 1102723200000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1162415524000

    Hallo,

    kann mich nur allen Vorrednern anschließen was die Zimmer betrifft - Privatunterkünfte mir Kurzzeitzuschlag überhaupt kein Problem haben damit nur gute Erfahrungen gemacht, Hotels mit einem gewissen Standart haben wir vergeblich gesucht außer das Falkensteiner in Zadar, dies war leider ausgebucht wegen Pfingsten. Wir waren im Mai auf "Rundreise" von Villach über Slovenien , Selche, Plitvize, Zadar bis zur Insel Murter und zurück über die Autobahn bis nach Rovinj ,dann Plöckenpass ,Mittersill zurück Richtung Heimat - Pfalz - . Unsere Anreise war mit Autozug von Neuisenburg bis Villach, gefahren sind wir ca. 2800 km mit unserem 30 jährigen Alfa - sehr schön aber auch teiweise anstregend wegen der schlechten Straßen im Landesinneren, besonders in Slovenien waren die Straßen "über Land" so schlecht dass wir wieder zur Autobahn zurückkehrten, diese sind sehr gut ausgebaut und waren zu unseren Reisezeitpunkt relativ ruhig.

    Falls du detaillierte Infos wünscht melde dich per Mail , gerne geb ich Dir weitere Tipps was Unterkünfte betrifft.

    GrußLissy

    lissy
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!