• S.S.173
    Dabei seit: 1152057600000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1217849423000

    Hallo wieder einmal!

    Wir (mein Mann und ich) würden gerne vom 21. bis 24. 8. 2008 nach Kroatien fahren - eher im Istrien-Bereich bleiben und unsere zwei Cocker-Spaniel mitnehmen. Jetzt wären da eingei Fragen:

    1. Kennt wer ein Apartment oder eine Ferienwohnung wo Hunde erlaubt sind?

    2. Brauch ich ausser der Tollwutimpfung und eine EU-Reisepass für meine Hunde noch was?

    3. Wie schaut es mit Hunde im Meer schwimmen aus?

    Wäre über alle Infos Dankbar!

    gglg Sigrid

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4063
    geschrieben 1217854540000

    es wird in der HS schwer sein, ein apartment nicht eine volle woche und von sa. auf sa. zu buchen! zumindest schränkt es die auswahl schon ziemlich ein. auf den apartment-suchseiten die ich kennen ist es immer extra angeführt ob haustiere willkommen sind oder nicht & was es extra kostet.

    ich denke, dass du speziell in istrien und zur HS probleme haben wirsd mit dem hund, denn der zugang zum meer ist meist nur über die betonierten flächen möglich und dort bist in der HS sicher nicht alleine! ich weiß jetzt nicht, ob es richtig verboten ist mit dem hund dort zu baden, aber ob es die leute gutheißen würden ist die andere frage.

    wo keine leute sind, glaube ich nicht, dass es probleme geben wird, aber ob du dort deinen "strand"urlaub verbringen möchtest ... ?!

    bzgl. des benötigten hab ich keine ahnung

    born 2 dive - forced 2 work
  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1217855838000

    @S.S. sagte:

    1. Kennt wer ein Apartment oder eine Ferienwohnung wo Hunde erlaubt sind?

    Es gibt viele Unterkünfte, in denen Hunde erlaubt sind.

    Bei den Angeboten auf den einschlägigen Portalen findest Du Angaben dazu.

    Zwei Punkte erschweren dies aber in Deinem/Euren Fall:

    Erstens sind es gleich Zwei Hunde.

    Zweitens ist es Saison und die Vermieter werden wahrscheinlich einen Gast ohne Hund vorziehen, auch wenn die Mitnahme grundsätzlich möglich ist.

    Meist verlangen die Vermieter zudem 3 bis 5 Euro für den Hund pro Tag.

    Wir hatten zwar in den seltesten Fällen etwas bezahlen müssen, aber dies war halt immer in der VS/NS, also zu einer Zeit, zu der der Gästeandrang eher bescheiden war.

    Du solltest Dich also mit der Suche beeilen.

    @S.S. sagte:

    2. Brauch ich ausser der Tollwutimpfung und eine EU-Reisepass für meine Hunde noch was?

    Da unser Hund seit drei Jahren nicht mehr lebt, bin ich da nicht ganz auf dem Laufenden.

    Frag mal beim Tierarzt an. Die haben zu den verschiedenen Ländern meist die aktuellen Informationen.

    @S.S. sagte:

    3. Wie schaut es mit Hunde im Meer schwimmen aus?

    Lieber nicht :?

    Die Küste in Istrien ist ja sehr felsig.

    Zudem gibt es dort Seeigel.

    Ich glaube nicht, dass Du das Deinen Hunden antun willst.

    Und nimm es mir nicht übel, aber ich halte nicht viel davon, den Hund mit an den Strand zu nehmen. Das hat einfach auch mit Rücksichtname zu tun.

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1217856248000

    Endlich einer Tierfreund ,der einsieht ,dass es nicht jedermanns Sache ist ,wenn sich ein Hund neben einem das Wasser aus dem Fell schüttelt!

    Danke Claus!

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1217857043000

    @salamander1 sagte:

    Endlich einer Tierfreund ,der einsieht ,dass es nicht jedermanns Sache ist ,wenn sich ein Hund neben einem das Wasser aus dem Fell schüttelt!

    Danke Claus!

    ;)

    Aber nun bitte keine Metadiskussion.

    Das ist bei mir wie mit dem Rauchen (und ich bin ein wandelnder Schorstein).

    Ich habe kein Problem damit, im Restaurant (auch im Hotel) nicht zu rauchen.

    Ein "militanter Nichtraucher" kann mir aber mal im Mondschein begegnen.

    Auch Kinder die bei Ihren Eltern Narrenfreiheit haben (besonders im Urlaub) find ich unmöglich (Achtung: Nicht die Kinder, sondern die Eltern).

    Und so kann ich als Hundehalter (der ich im Moment nicht bin) auch ein wenig Rücksicht auf meine Umwelt nehmen.

    Behandle dein Gegenüber so, wie du selbst behandelt werden willst.

    Aber dennoch:

    Mir wäre in erster Linie die Verletzungsgefahr (für den Hund) zu groß.

    Claus

  • S.S.173
    Dabei seit: 1152057600000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1217864128000

    @all DAnke schön - für Eure Antworten!

    Ja, ich denke auch, dass ich es den Hunden nicht antun will, aber mein Mann meint wir sollen schauen und Bekannte haben auch einen Hund und waren allerdings weiter unten (Split) und hatte den Cocker mit und es war kein Problem.

    Die schwärmten halt so, dass es eben in Kroatien möglich ist, den Hund mitzunehmen, sich keiner Aufregt, wenn man sich "normal" damit verhält und im Meer zu schwimmen und das wollten bzw. wollen wir auch.

    @salamander1: Nur, weil ich Hundebesitzer binnn steh ich auch nicht drauf, dass mich der Hund nassspritzt, wenn er sich schüttelt! *grins* und schau schon auch drauf, dass es Wauzerl nicht da ist wo andere Leute sind.............. ehrlich *schwörzeichenmach*

    Ich will aber eben hier in diesem Forum nicht das Thema Hunde am Strand ja oder nein diskutieren, sondern eben die Möglichkeiten und da hab ich ja schon mal nette Antworten bekommen - vor allem, da es ja auch der erste Kroatien Urlaub werden sollte bzw. soll.

    Danke noch mal - und ich bin für weitere Vorschläge offen!

    lg sigrid

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1217864593000

    Das glaub ich Dir Sigrid,das Dumme ist nur das die "Fellbeller" ziemlich schnell sind ,meine Mutter hat 3 Stück und die hüpfen mit Begeisterung in jedes Wasser.

    Also nichts für ungut! ;)

    Nimm Deine Wauzis mit oder nicht , ganz wie Du willst.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • 174745
    Dabei seit: 1118361600000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1217864623000

    Hallo Miteinander !

    In der Stadt KRK auf KRK gibt es eine eignen Hundestrand.Dort ist es nicht

    ganz so felsig ,wie am Reststrand,also nicht so verletzungsgefährlich.

    Außerhalb dieser Bucht war es verboten mit Hunden am Strand zu sein.

    Viele Grüße T.

  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1217866603000

    Hallo Sigrid,

    das mit dem Hundestrand auf Krk ist doch mal ein guter Tip :D

    Auf die Insel kommst Du auch recht gut (Anreise).

    Was die Region Split angeht, da gibt es halt überwiegend Kiesstrände.

    Wie wohl oder unwohl sich ein Hund auf diesem Kies fühlt, will ich mal nicht beurteilen.

    Da fällt mir aber noch etwas ein.

    Nirgens in Kroatien habe ich so viele Hunde gesehen, wie im Ort Punat, ebenfalls auf der Insel Krk.

    Ob das Zufall war :frowning:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!