• brettermeier
    Dabei seit: 1258502400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1283808294000

    Hallo,

    ich moechte gern im November meine erste Kreuzfahrt in die Karibik machen, und es soll wohl mit NCL in die Karibik gehen. Leider sind da als "Ersttaeter" noch so einige Fragen offen. Ist in dem Reisezeitraum eher die oestliche oder die westliche Karibik interessant, falls man das ueberhaupt so pauschal beantworten kann?

    Und ich ueberlege die Fluege seperat zu buchen oder ist das nicht sehr empfehlenswert, sind ja doch guenstiger als wenn man die Anreispakete nimmt.

    Danke

    Mario

  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1283847602000

    das Risiko eines Hurrikans ist in der westlichen Karibik wohl geringer.

    Vielleicht ist dort auch etwas weniger Regen.

    Aber das ist im Nov. immer Glücksache, kann man nicht vorhersagen.

    Bei Eigenanreise würde ich auf jeden Fall ein paar Tage vorher fliegen um kein Risiko einzugehen und evtl. auch den Jetlag zu überwinden.

  • ultrapink72
    Dabei seit: 1283731200000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1283858534000

    Hallo Mario,

    also ich habe bereits die östlich, wie auch die westlich Karibik besucht ud finde die Östliche einfach etwas netter. Bei der östlichen Tour sind wir mit der Explorer of the Seas (RCCL) damals, wie fast alle von Miami aus gestartet und dann nach Puerto Rica, über St. Maarten, St. Thomas und die Bahamas/Nassau. Die westliche Route haben wir auch mit der NCL (Norwegian Jewel) gemacht. Auch von Miami, nach Honduras, Gran Cayman, Jamaika und dann haben dann auch noch eine kleine privat Insel der NCL besucht.

    Alles in allem hat mir die erste Kreuzfahrt besser gefallen, sowohl die Route, wie aber uch das Schiff. Toll waren aber beide Kreuzfahrten trotzdem!!!!! ;-)

    LG

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1283859987000

    Ich mag beide! Die östliche bietet eigentlich hauptsächlich Strände und evtl. Schnorcheln. Die westliche bietet außer den tollen Stränden auch noch interessante Maya Ruinen. In Belize haben wir noch das Cavetubing mitgemacht. Zuerst mit dem Bus in den Regenwald, dann ein Stückchen zu Fuß zu den Höhlen. Von dort auf so dicken Schwimmringen schwimmt man durch die Höhlen. War ein Highlight unserer Reise. 

    Major Tom  Am besten macht ihr beide Routen. 

    Wir hatten das bei unserer 1. Tour als Komplettpaket gebucht (Westl. und östl. incl Anreise und 1. Hotelübernachtung) und für kommenden Februar habe ich die beiden Kreuzfahrten direkt beim Anbieter gebucht und die Flüge Online sowie auch die Reservierung für die Hotelübernachtung davor. Ihr solltet schon wenigstens 1 Übernachtung vorher einplanen. Ist anders mit einem Flug aus Europa gar nicht machbar.

    Schöne Reise!
  • NineBS
    Dabei seit: 1233878400000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1283861565000

    Ist im November die Hurricanezeit nicht schon gegessen?!?!?

    Also wir fahren auch immer Oktober/November. Denke mal von den Routen haben beide ihrenReiz, da müsstet Ihr Euch schonmal mit den einzelnen Inseln beschäftigen, welche Euch mehr zusagen.

    Was die Anreisepakete betrifft : wir buchen auch immer selber. RCCL hat letztes Jahr beispielsweise Flug + Vorübernachtung für 899,- p.P. nach Miami angeboten. Das haben wir letztendlich für uns beide bezahlt. HAst in den Paketen zwar Shuttle und sowas mit drin und die "Garantie", aufs Schiff zu kommen, wenn der Flieger Verspätung hat, aber wenn man das mit einem gewissen Puffer plant, passiert da auch nichts und es kostet die Hälfte. Wenn es nur um 50,- ginge....

    Und Aschewolken gibt es ja auch nicht ständig ;-)

    Lieben Gruß Nine

  • brettermeier
    Dabei seit: 1258502400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1283888363000

    Danke fuer die Tipps erst mal, dann weiss ich jetzt schon etwas besser Bescheid.

    Die Flüge bekommt man schon einiges billiger, wenn man es extra bucht, und ein Hotel und Transfer zum Hafen kann ja kein Vermoegen kosten. Das Risiko, wenn der Flug ausfaellt traegt man natuerlich alleine, aber das kann man wohl riskieren.

    Weiss zufaellig jemand ein gutes und guenstiges Hotel, welches in der Naehe vom Hafen ist?

    Gruss

    Mario

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1283911600000

    Hallo Mario,

    mir persönlich gefällt die Ostroute besser.

    Hotel am Hafen - wenn Du von Miami sprichst, es gibt kein günstiges Hotel in Miami am Hafen. Das nächste ist das Holiday Inn Express gegenüber dem Bayside Market Place. Beliebt bei Kreuzfahrern. Aber auch dort brauchst Du ein Taxi zum Hafen. Günstiger ist es am Flughafen. Dort kannst Du ein Hotel mit kostenlosen Shuttle vom Flughafen zum Hotel buchen und musst dann nur einmal das Taxi zum Hafen zahlen.

    Anreisepaket - ist vor allem abhängig von der Reisezeit i.d.R. teurer als individuell gebuchte Flüge. Wie aber jüngst die Vulkanasche zeigte, hat das Anreisepaket auch seine Vorteile. Denn dann bleibst Du bei Flugausfall nicht auf den Kosten der Kreuzfahrt (inkl. Hotel) sitzen. Bei individueller Anreise zahlst Du als "no show" immer den vollen Kreuzfahrtpreis.

    Gruß

    Carmen

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1283927301000

    Ein Komplettangebot bekommst du beim La Quinta Inn Miami Airport East.

    Hier Es ist ein einfaches 2 Sterne Hotel, bietet kostenlosen Flughafenshuttle, kostenlosen Shuttle zum Hafen (POM = Port of Miami) und ein kostenloses Frühstück. Habe mal 11./12.11. abgefragt: 62 $ + tax.

    Es gibt einige Hotels um den Flughafen, die für den Shuttle zu POM ca. 10 $ berechnen. Wir haben ein Pre Cruise Package im Courtyard Miami Airport South gebucht (im Februar). Also, je nach Anspruch, ob du 2, 3 oder 4 Sterne haben möchtest, wirst du was finden. Direkt vom Flughafen zu POM gibt es eine Flatrate von 24 $ + tip fürs Taxi.

    Schöne Reise!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!