• anitram78
    Dabei seit: 1294617600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1297603248000

    Hallo liebe Kreuzfahrer,

    vielleicht eine saublöde Frage, aber als Kreuzfahrt-Neuling muss ich sie dann doch mal stellen:

    Wie ist denn die Temperatur auf so einem Schiff?

    Ich mein, man erlebt das in Hotels ja immer wieder, dass die teilweise so runtergekühlt sind (zB Restaurant, Bars, Lobby etc) das Frau da mal besser eine Strickjacke mitnimmt!

    Wie ist das auf Kruezfahrtschiffen? Hat da jemand Erfahrung? Brauche ich zumindest eine leichte Jacke oder was meint ihr?

    Liebe Grüße

    Ani

    In 4 Wochen geht´s los *freufreufreu*

    "Gehe einmal im Jahr an einen Ort, an dem noch nicht warst" Dalai Lama
  • manzela
    Dabei seit: 1231372800000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1297603626000

    Hallo Ani,

     

    die Schiffe sind unterschiedlich temperariert, das eine ist zu Warm und das andere zu Kalt, manchmal passt die Temeratur. ich persönlich habe immer eine leichte Jacke oder eine Stola (großer leichter Schal) mit.

     

    LG Manuela

    Costa 2x Tropicale ,3x Classica, Fortuna ,2x Concordia, 2x Atlantica, 2x Mediterranea, 2x Victoria, Serena, Favalosa AIDAblu, Color Fantasy, MSC Opera ,Orchestra, Fantasia, NCL Norwegian Gem, RCCL Splendour of the Seas , Brilliance of the Seas, MS Artania
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1297604721000

    Ani,

    da ja vor allem bei US Schiffen immer über die Temperatur geklagt wird, haben wir uns mal ein Thermometer zugelegt und letztes Jahr gemessen. Es waren eigentlich immer 21 / 22 ° C Minimum. Im Speisesaal kann es anfangs etwas kühler werden. Grund ist schlicht, dass der Saal vor dem Essen heruntergekühlt wird, wenn er noch leer ist. Denn wenn die Passagiere erst mal beim Essen sitzen, heizt es sich durch die Körperwärme schnell auf. Daher muss die Ausgangstemperatur etwas niedriger liegen.

    Da wir durchgehende Klimaanlagenberieselung nicht gewohnt sind, empfinden wir es manchmal einfach kälter als es tatsächlich ist. Außerdem ist natürlich gerade in den USA/Karibik der Temperaturunterschied zwischen draußen und drinnen größer, so dass man es als kälter empfindet. Eine dünne Strickjacke oder eben ein Pashima-Schal oder ähnliches sind auf keinen Fall ein Fehler.

    Gruß

    Carmen

  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1297617815000

    habe von Bekannten gehört, dass es auf Costa und MSC -Schiffen oft für Frauen zu kalt sein soll, weil man Rücksicht nimmt auf die Herren, die dort ja oftmals Sakkos und sogar Krawatten tragen. Weiß aber nicht was da dran ist.

    Auf Aidaschiffen hab ich noch nie gefroren als Frau, da auch die Männer nur Hemden oder T-shirts tragen.

  • Molax
    Dabei seit: 1183248000000
    Beiträge: 177
    geschrieben 1297625381000

    Ich habe auf jeder Kreuzfahrt (und auch in jedem anderen Urlaub ) ein schönes Schultertuch dabei.

    Nimmt kaum Platz im Koffer weg und wärmt bei Bedarf

    Anders als andere ! Erfolg muss man sich erarbeiten,Neid bekommt man geschenkt.
  • Clementine2205
    Dabei seit: 1218931200000
    Beiträge: 106
    geschrieben 1297629646000

    Also ich bin am Donnerstag von der Costa Concordia gekommen. Für mich war es auf dem Schiff viel zu warm und teilweise richtig stickig, habe ständig geschwitzt. Meine mitgenommenen Schals und Jacken habe ich nur für draußen (auf Deck und bei den Landausflügen) benötigt. Die meisten anderen mitreisenden Damen waren auch abends nur leicht bekleidet (Spaghetti-Träger-Kleider, dünne ärmellose Blusen etc.) zum Essen und zu den Veranstaltungen unterwegs. Ich weiß aber nicht, ob es auf anderen Schiffen möglicherweise kälter ist.....

    Lebe! Jetzt!
  • Salsasusi
    Dabei seit: 1295481600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1297634417000

    Ich war auf der Carnival Liberty und habe immer eine Strickjacke übergezogen, wenn ich im Restaurant bzw. im Theater war. Leider war es an den Beinen und Füßen auch immer sehr kalt. Am schlimmsten war aber, dass ich durch die extreme Air Condition ständig juckende und trockene Augen hatte und meine Freundin mit einer Erkältung an Bord kam und durch die Klimaanlage nachher keine Stimme mehr hatte. Auf unserer Kreuzfahrt sollen sich wohl auch amerikanische Gäste beschwert haben und die sind ja einiges gewöhnt. Da man im Zimmer die Klimaanlage nicht komplett abstellen konnte, haben wir zum Wohle unserer Gesundheit die Klimaanlage vom Techniker komplett abknipsen lassen, lieber etwas wärmer im Zimmer als noch kranker werden. Ich nehme auf jeden Fall was zum Überziehen (Stola, Jacke) mit, wenn ich im April wieder auf ein amerikanisches Schiff gehe und zur Sicherheit auch noch Augentropfen gegen Bindehautentzündung. Die gab es nämlich auf dem Schiff nur wegen Rezept und das hätte erst einmal 60 Dollar Arztbesuch gekostet. Vielleicht hatte ich einfach Pech bei meiner Reise und auf den anderen Schiffen ist es nicht ganz so kalt. Ich friere eben auch sehr schnell. Es hat mich aber nicht abgehalten, wieder zu buchen, allerdings auf einem anderen Schiff.

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1297671575000

    @salsasusi,

     

    Augentropfen gegen Bindehautentzündung bekommst Du bei uns nur gegen Rezept, da antibiotikahaltig. Frei verkäuflich sind beispielsweise die Euphrasia Augentropfen (homöopathisch). Damit habe ich schon manche im Entstehen befindliche Bindehautentzündung abwehren können. Ansonsten empfiehlt sich immer ein Besuch eines amerikanischen Drugstores, da gibt es auch antibiotikahaltige Medikamente ohne Rezept.

     

    Gruß

     

    Carmen,

     

    die auf Schiffen noch nie Probleme mit den Augen hatte.

  • Salsasusi
    Dabei seit: 1295481600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1297686763000

    Hallo Carmen,

    danke für den Tipp. Ist notiert für die nächste Kreuzfahrt. Leider war es etwas schwierig mit den amerikanischen Drugstores, als ich auf der Route bereits unterwegs war. Ich habe es in St. Martin versucht, hat aber leider nicht geklappt. Ist ja auch niederländisch geprägt. Aber ich könnte ja am Abend vor der Abfahrt noch mal eben in Florida was besorgen. Bist Du Apothekerin?

     

    LG

    Susanne

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1297689268000

    Hallo Susanne,

     

    nein, ich bin keine Apothekerin nur leidgeplagte Mutter :D !

     

    Gruß

     

    Carmen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!