Suche Ausflugstipps: Cartagena, Colon, Cozumel, Puerto Limon und George Town.

  • Raffaele79
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1206389302000

    Hallo zusammen,

    werde im Dezember 2008 mit meiner Frau in der Karibik unterwegs sein.

    Die Route (Start in Ft. Lauderdale):

    - George Town, Grand Cayman

    - Cartagena, Kolumbien

    - Colon, Panama

    - Puerto Limon, Costa Rica

    - Cozumel, Mexico

    Wer könnte uns ein Paar Ausflugstipps geben? Wo, was?

    Gruss

    Raffaele

  • Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1206399845000

    Hallo Raffaele

    Erst einmal Glückwunsch zur gebuchten Reise! :D

    Zu den Ausflugstipps:

    Bei Mexiko würde ich nicht auf Cozumel bleiben, sondern einen Ausflug auf's Festland nach Tulum machen. Diese Mayastätte ist die einzigste Mayastätte direkt am Meer und einfach herrlich. Hier kann man sich lang aufhalten, die weitläufige Anlage anschauen und anschließend sogar noch ins Meer springen. Die Aussichten von dort sind einfach atemberaubend.

    Auf Grand Cayman würde ich vielleicht eine kleine Inselrundfahrt machen. Bist ja gleich rum bei der Größe. ;-) Evtl. die Turtle-Farm besichtigen (wenn Du daran interessiert bist) und danach noch durch George Town schlendern. Soo viel gibt es dort nicht zu sehen, aber die Insel an sich hat ein schönes Flair. Man kann auch Nähe George Town mit den Rochen schwimmen. Da ich das aber nicht gemacht habe, kann ich dazu leider nichts sagen.

    Zu den anderen Zielen kann ich leider auch nix sagen.

    Viele Grüße und schon mal viel Spaß

    Manuela

  • Niranjith
    Dabei seit: 1119484800000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1206405855000

    Hallo Raffaele,

    in Cartagena würde ich raten in die Altstadt zu fahren. Die alten Häuser sind alle restauriert und absolut sehenswert.

    Grüsse

    Jürgen

  • Cooper
    Dabei seit: 1101945600000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1206443839000

    Cozumel:

    Übersetzen von Cozumel aufs Festland geht nur mit Fähre, was hin und zurück rund anderthalb Stunden Zeit kostet. Auf Cozumel kann man sich für den Tag ein Taxi mieten, die Fahrer bringen einen billig kreuz und quer über die Insel und warten dann auch da, wo man selbst vielleicht etwas länger verweilen möchte.

    Und ne kleine Maya-Stätte haben die da in San Gervasio auch.

    Grand Cayman:

    bloß keine vom Schiff angebotene Rundfahrt machen, die Hälfte der Tour wird man in irgendwelche Gift shops oder T-Shirt-Verkaufshallen gefahren….

    Und die Wiedereinschiffung ist ein einziges Geduldsspiel. Die grossen Schiffe können hier nicht direkt am Hafen festmachen, so dass man mit Fähren übersetzen muss, auf die vielleicht so 70 bis 80 Leute passen. Wenn dann noch zwei oder drei Ozeanriesen gleichzeitig da sind, stehen die Passagiere am Anleger in der prallen Nachmittagssonne 2 Stunden in der Schlange.

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1206465536000

    Hallo

    In Puerto Limon gibt es tolle Ausflüge zu den Sümpfen oder ins Landesinnere. Wir hatten einen Ausflug durch die Ananasfelder zur Tramway im Dschungel. Ein Führer hat uns dann auf der offenen Bahn (6 Personen und 1 Führer) alles erklärt was man sah.

    In Grand Cayman halten die Schiffe im Hafen und man muss tendern. Alle Passagiere mit gebuchten Ausflügen verlassen das Schiff (bei RCCL z.b.) als erste. Unser Ausflug umfasste eine Speedbootfahrt zu einem Semi-Submarine (halboffenes U-Boot), welche fest verankert war. Da konnte man den Rochen zusehen. Die Fahrt mit dem Speedboot war auch toll. Danach haben wir noch so einiges von der Insel gesehen. Aber wir haben keinen einzigen laden angefahren. Vielleicht machen das andere Reedereien so, aber RCCL anscheinend nicht (waren schon 2x auf Grand Cayman).

    Am Pier hat jede Reederei den eigenen Tenderbereich und wir hatten noch nie 2 Stunden in der Sonne zu warten oder so. Wir erhielten kühle Tücher und Erfrischungen und konnten innert 10-15 Minuten zurückfahren. Aber wie gesagt, nur die Tourenbucher konnten zwischen 8 und 10 Uhr von Bord. Alle anderen erst danach.

    Colon ist nicht so ne besonders schöne Stadt. Hier lohnt sich ein Ausflug zu den Schleusen, oder wenn angeboten, eine Zugfahrt mit der Panama Railroad entlang dem Canal zum Pazifik und zurück. Kostet Geld aber ist einmalig schön. Der Zug wird, wenn Schiffe da sind, exclusiv durch diese gechartert. Also nix mit individuellen Buchungen.

    In Cozumel lohnt sich die Fahrt nach Tulum auf jedenfall. Die kleine Ruine auf der Insel selber ist kein Vergleich. Aber achtung: Zwischen Cozumel und dem Festland herrscht auch bei Sonnenschein ein hoher Wellengang, ein wirklich hoher! Das steht sogar routinemässig auf dem Ticket. Uns gings es mit Medikamenten gut, aber die hälfte der Schnellfähre war nicht mehr ansprechbar. Trotzdem ein toller Ausflug.

    In Cartagena werden wir erst in 4 Wochen sein, auf unserer Fahrt durch den Panama.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • Raffaele79
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1206472712000

    Super Danke für die Tipps :D

    Habe gesehen das in Colon auch eine Monkey Watch Tour angeboten wird.

    Hat jemand diese Tour gemach?

    Gruss

    Raffaele

  • Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1206472858000

    @mawota sagte:

    Aber achtung: Zwischen Cozumel und dem Festland herrscht auch bei Sonnenschein ein hoher Wellengang, ein wirklich hoher! Das steht sogar routinemässig auf dem Ticket. Uns gings es mit Medikamenten gut, aber die hälfte der Schnellfähre war nicht mehr ansprechbar. Trotzdem ein toller Ausflug.

    Das stimmt. Die Fahrt mit dieser Fähre war echt hart. Zum Schluss hin war's knapp. ;) Aber trotzdem hat es sich gelohnt.

    Viele Grüße

    Manuela

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!