Splendour of the Seas - Frage zur Höhe einzelner Bereiche und Kaution

  • Halmi32
    Dabei seit: 1266624000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1432333592000

    Hallo,

    ich hätte zwei Fragen an Kreuzfahrer, die bereits mit der "Splendour of the Seas" unterwegs waren:

    Wir möchten Ende Oktober die einwöchige Mittelmeer-Kreuzfahrt machen.

    Wie hoch ist bei Royal Caribbean die Kaution (wir haben keine Kreditkarte) bzw. kann man diese auch in bar hinterlegen?

    Meine Körpergröße ist 204cm und hätte ich gerne gewusst, ob die einzelnen Bereiche am Schiff wie zB Kabine, Kabinengänge, Barbereiche, Hauptrestaurant, SB-Restaurant eher niedrig oder eher hoch dimensioniert sind?

    Für Eure Antworten bedanke ich mich bereits im Voraus.

    Halmi32

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3568
    geschrieben 1432364664000

    Hallo,

    ich kann dir leider deine Fragen nicht beantworten, möchte dir aber ans Herz legen, dir/euch wenigstens eine Kreditkarte zu zu legen. Du magst ohne weiteres mit einer Menge Bargeld reisen können und auch die Kaution hinterlegen zu können, aber was machs du, wenn einer von euch krank wird und den Schiffsarzt aufsuchen muss oder sogar ins Krankenhaus muss?

    Da kommst du ohne Kreditkarte nicht weiter. Auf dem Schiff musst du sicher in Vorleistung gehen, bei kleineren Krankheiten ist das sicher nicht so schlimm, aber was ist, wenn es etwas größeres ist? 

    Uns ist es schon 2 x passiert, dass wir in USA ambulant in das Krankenhaus mußten. Mir erst wieder im letzten Urlaub. 1100 $ für Röntgen und ein 5-minütiges Arztgespräch. Ich hatte Glück, habe mir den kleinen Zehen gebrochen und es ist nicht mehr zu tun. Aber sonst steigen die Kosten sehr schnell. Das wird alles sofort mit der Kreditkarte beglichen....

    Hilfreich ist eine Kreditkarte auch, sollte man mal zu spät vom Ausflug im Hafen an kommen und  das Schiff ist weg. Hotelzimmer und Weiterflug - da ist man dann dankbar, wenn man die Kreditkarte dabei hat.....

    Sorry, das war nicht, das was du gefragt hast, aber vielleicht magst du doch über die Anschaffung einer Kreditkarte nachdenken? Es gibt viele Institute, da bekommst du die kostenlos.

    Wünsche euch einen wunderschönen Urlaub.

    Schöne Reise!
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1432368690000

    Hallo Halmi32,

    ich war 2013 mit der Splendour im Mittelmeer unterwegs, mehr hier (der Teil Nebenkosten hat sich geändert, Trinkgelder, Service Charge auf Getränke, Getränkepreis und teilweise Zuzahlrestaurants sind inzwischen teurer geworden).

    Ich bin jetzt nur 165, aber in den öffentlichen Bereichen solltest Du kein Problem haben. Das Bett dürfte etwas zu kurz sein für Dich.

    Da wir auch mit Kreditkarte reisen (und ich mich der Empfehlung von panguitch nur anschließen kann), kann ich Dir leider auch nichts Genaues sagen. Ich meine mal etwas von 150 Dollar gelesen zu haben. Man wird dann wohl aufgefordert nachzuzahlen, wenn der Betrag aufgebraucht ist. Du musst logischerweise den "Vorschuss" bar einzahlen. Ich kann Dir aber gleich sagen, dass der Umrechnungskurs Euro = Dollar am Schiff ebenfalls nicht besonders günstig ist. Da die Bordwährung der Dollar ist, wäre es vermutlich fast besser, Du tauschst in Deutschland um und nimmst für die Bordrechnung Dollar mit.

    Gruß

    Carmen

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2828
    geschrieben 1432371040000

    Halmi,

    ich kann mi h Elke/Panquich nur anschliessen und dir dringend eine KK ans herz legen.

    für uns und viele erfahrene kreuzfahrer ist das mit das wichtigste was man mitnehmen kann.

    es gibt hier sogar einen thread in dem das letztes jahr eingehend besprochen wurde.

    ich  habe intensiv gesucht, ihn aber nicht gefunden. da hatten wir doch den Siegi zur KK bekehrt oder täusche ich mich ?

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • Halmi32
    Dabei seit: 1266624000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1432388256000

    Hallo,

    ich bedanke mich für Eure Antworten. Wir werden uns jetzt doch ne Kreditkarte zulegen, ihr habt uns überzeugt ;) .

    Royal Caribbean ist bei der Anfrage zur Höhe der einzelnen Bereiche nicht behilflich, es wird weder per Mail geantwortet, noch per Rückrufservice. Wir haben letztendlich heute selbst bei Royal Caribbean angerufen, mit dem Ergebnis, dass die Höhe niemand weiss. Es wurde aber sofort die falsche Auskunft gegeben, dass die Kreuzfahrt über Nacht deutlich teurer geworden ist. Im Internet ist sie aber seltsamerweise billiger statt teurer geworden. Aber Hauptsache sie wollten telefonisch sofort eine Umfrage über den Kundenservice machen.

    Wir werden uns jetzt mal nach Alternativen umsehen, trotzdem Danke für Eure Tipps.

    Halmi32

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1433149118000

    Halmi32,

    ich kann Dir zwar immer noch nicht sagen, wie viel man zu Beginn hinterlegen müsste an Cash. Aber ich habe im Cruise Compass letzte Woche gelesen, dass ab 500 Dollar Bordrechnung der Cash-Account erst mal geschlossen wird, sofern nicht nachgezahlt wird.

    Gruß

    Carmen

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1433194682000

    Hallo,

    es gibt mittlerweile viele Kreditkarten die absolut kostenlos sind und auch keine Kosten bei Geldautomaten oder Prozente für den Auslandseinsatz nehmen.

    Ich reise mit der DKB Visa für bar Abhebungen und mit der Advanzia Master für alles andere.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1433233320000

    Franz,

    zwar fallen bei der Advanzia Karte keine Gebühren als solche an (keine Jahresgebühr, keine Auslandseinsatzgebühr). Deine Zahlungsmoral muss dann aber äußerst konsequent sein. Denn im Gegensatz zu anderen Karten muss man die Rechnung überweisen und kann sie nicht per Lastschrift einziehen lassen. Wenn man das nicht rechtzeitig macht, dann wird es ziemlich teuer (Mahngebühr von 4,90 Euro, Sollzins 19,95% p.a.). Bei Bargeldabhebungen werden gleich mal 22,90% p.a. fällig (siehe hier).

    Sollte dann die EMail mit der Rechnung unbemerkt im Spam-Filter landen oder man ist gerade unterwegs und hat keine Möglichkeit für eine Überweisung, dann wird es teuer (siehe auch dieser ältere Artikel).

    Kennt man diese Risiken und hat die Möglichkeit, die Rechnung jederzeit zu bezahlen, dann ist diese Karte eine günstige Alternative.

    Gruß

    Carmen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!