• luci30
    Dabei seit: 1338336000000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1346944360000

    also, ich habe alle Beiträge hier gelesen und doch noch ein paar Fragen. Ich hoffe die "alten Hasen" unter euch können mir helfen.

    wir fahren vom 03.10 - 15.10 mit der serenada of the seas von/bis Barcelona ins östliche Mittelmeer.

    1. wir reisen selbst an. Findet man sich am Hafen in Barcelona gut zurecht? wir reisen einen Tag früher an, haben also genug Zeit.Abfahrt ist um 17:00, ab wann sollte man dann zum einchecken erscheinen? hat jemand eine empfehlung für eine günstige Unterkunft in Barcelona?

    2. wie sind die Preise für die Ausflüge auf dem Schiff. Ich hab mich schon belesen, wie und wo man auf eigene Faust etwas entdecken kann. Aber so wie Rom, Neapel oder Athen würde ich gern mit Führung erleben, damit mir auch jemand was erklären kann.

    3. bin nat. auch dankbar für alle tipps rund ums Selbstentdecken...

    (Häfen: Cannes, Livorno, Civitavecchia (Rom), Kusadasi, Piräus, Myconos, Neapel)

    4. hat jemand Tipps zum Schiff, was man vielleicht beachten soll/kann?

    da es unsere erste Kreuzfahrt ist bin ich für alle Tipps offen. Wir freuen uns schon wahnsinnig und hoffen auf einen erlebnissreichen Urlaub.

    vielen Dank im Vorraus, 

    luci

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1346960525000

    Hallo luci,

    1. Guck mal hier. Barcelona ist übersichtlich, was den Hafen angeht. Vermutlich wäre ein Taxi die beste Alternative für die Anreise zum Hafen mit Gepäck. Check-in ist so ab 10:30 / 11 Uhr und dann kannst Du am Schiff schon Mittagessen. Vermutlich musst Du 90 min vor Abfahrt schon eingecheckt haben.

    2. In Rom kannst Du mit dem Zug zum Hauptbahnhof oder San Pietro fahren und dort einen der Hop On Hop Off Busse nehmen (die haben eine deutschsprachige Erläuterung). In Neapel gibt es ebenfalls HoHo Busse in Hafennähe (allerdings würde ich eher nach Capri oder Pompeii fahren, je nach Interesse). Auch in Piraeus fahren zwei HoHo Busgesellschaften direkt ab dem Hafen. Einen Ausflug kannst Du Dir sparen. Die Ausflugspreise kannst Du auf der Website von RCI sehen. Die Ausflüge werden vermutlich ohnehin auf Englisch sein. Bei deutschsprachigen Ausflügen ist die Auswahl kleiner (meist nur 1 pro Ort) und es muss eine Mindestteilnehmerzahl erreicht sein.

    3. Cannes war ich nicht. In Livorno kann man mit dem Shuttle (kostenpflichtig) zur Grande Piazza fahren und dort im Zeitschriftenladen Bus- und Zugfahrkarten nach Pisa oder Florenz kaufen. Weiter geht es mit dem Bus 1 zum Bahnhof. In Kusadasi ist der Hauptausflug nach Ephesus (hier eher über die Reederei buchen oder Taxi vor Ort). Auf Mykonos kannst Du einfach so durch den Ort laufen. Da braucht es nix.

    4. Ähm ja, aber darüber könnte ich Dir jetzt ein Buch schreiben...

    Gruß

    Carmen

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1346966936000

    Livorno da würde ich je nach Aufenthaltszeit ein Auto mieten und nach Pisa oder Floenz fahren.

    Civitavecchia geht ein Zug nach Rom für 9 Euro hin und zurück inklusive öffentliche in Rom.findest Du unter  Reisetipps Civitavecchia oder meinen Beiträgen.

    Neapel ist Pompeii. sehr groß besser und übersichtlicher in kurzer Zeit Herculaneum, oder gant toll Villa Oblontis. findest Du auch unter meinen Reisetipps, vom Hoppel bus gibt es drei Linien und man sieht Seiten von Neapel die doch sehr schön sind. es gibt drei Linien. Zu Fuß vom Hafen 10 Minuten oder mit einem ZubringerHoppel.

    Aufpassen Taschenräuber auf Motorrollern.

    Capri kann man auch locker seber machen wirst Du ja schon wissen wenn Du alles schon gelesen hast.(Respekt übrigens)

    Kusadasi , wir haben auf der Vogelinsel(übersetzt  Kusadasi) einen Mietwagen genommen nur 100 Meter vom Shuttlebus genommen  etwsa für rund 50 Euro. Ephesus ist ein muss wenn man an Geschichte interessiert ist, kleiner und sehr schon Perge etwa 40 km. und eine Stunde auf guten Strassen.

    Wenn Du die Tipps nicht findestschrib nochmal bin nun etwas zu faul zum suchen.

    Ansonsten gibt es on mir auch noch einenHoteltipp, genial das Zimmer mit Balkon, sowie etwa 6 Reisetipps für Barcelona. Du gehst zum Finden auf mein Bild dann auf meine Beiträge, und entsprechend Hotelbewertung oder Reisetipps, und dann zurückblättern bist du bei den richtigen Beiträgen bist.

    Gruß

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • tg1ebw
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1346994590000

    Mit dem Taxi zum Hafen ? Gibt es Festpreise ? Ich kenne mich ja in Barcelona nicht aus und der könte mit mir ne "Weltreise" machen um zum Hafen zu gelangen....

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1347005950000

    Das BIRG Ticket für Rom (enthält auch die öffentlichen Verkehrsmittel in Rom) kostet inzwischen 12 Euro seit diesem Jahr. Leider gibt es das Kombi-Ticket mit dem Trambus Open 110 (eine der HoHo Linien) nicht mehr.

    In Neapel gibt es einfach so viele Möglichkeiten, dass es halt davon abhängt, was Du machen willst. Ich finde Herkulaneum auch besser als Einstieg, weil das Gelände kleiner ist und die Häuser besser erhalten.

    Nein, Festpreise gibt es in Barcelona nicht für die Taxis. Vom Flughafen zum Hafen kostet es ca. 30 Euro (hängt aber dann vom Wochentag und der Anzahl der Gepäckstücke ab). Hat man vorab ein Hotel, ist es natürlich schwierig zu sagen, wie man am Besten zum Hafen kommt (wenn man noch nicht weiß, wo das Hotel ist). Grundsätzlich kann man in die Nähe der Columbussäule mit der U-Bahn fahren und dort den blauen Hafenbus nehmen zum Terminal. Mit Gepäck ist ein Taxi aber sicher die bequemere Alternative.

    Gruß

    Carmen

  • 568MHC
    Dabei seit: 1257811200000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1347006598000

    tg1ebw:

    Mit dem Taxi zum Hafen ? Gibt es Festpreise ? Ich kenne mich ja in Barcelona nicht aus und der könte mit mir ne "Weltreise" machen um zum Hafen zu gelangen....

    Hallo!

    ne, wenn die Schiffe da liegen, wo sie eigentlich immer liegen, :D  

    ist das wirklich nur ein Katzensprung zu den Ramblas.

    Wir sind diese Strecke auch schon zu Fuß gelaufen. Man muss über eine laaange Brücke laufen und sich dann rechts halten. An einem Kreisverkehr vorbei und dann kommt das Kolumbus Denkmal. Vielleicht ca. 10min mit dem Taxi.

    LG

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1347009841000

    @BineS,

    wie gesagt, der blaue Hafenbus fährt vom Terminal zur Columbus Säule und zurück. Das Tagesticket kostete mal 3 Euro, dürfte inzwischen kaum sehr viel mehr sein. Einzelfahrscheine gibt es auch.

    Gruß

    Carmen

  • luci30
    Dabei seit: 1338336000000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1347190140000

    Vielen Dank für die vielen Tipps. noch eine Frage. Das mit dem Trinkgeld verwirrt mich immer mehr. Haben jetzt auch alle Reiseunterlagen und da steht auch viel über dieses Thema. Aber ich werd da nicht schlau draus. einerseits ist es vorgeschrieben, wer wieviel bekommt, dann heisst es wieder, man kann die Höhe selbst bestimmen. Ich komm überhaupt nicht mit. Und versteht das nicht falsch, ich habe selbst 10 Jahre in der Gastronomie gearbeitet und gebe gern Trinkgeld, aber ich würde doch gern wissen wem und wieviel!? 

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1347197505000

    luci30,

    ganz einfach: RCI hat kein festes Trinkgeld oder eine feste Servicepauschale, sondern eine Trinkgeldempfehlung. Die Details findest Du hier. D.h. Du entscheidest selbst, in welcher Höhe Du das Trinkgeld gibst. Es gibt eine Ausnahme, das MyTime Dining mit flexibler Essenszeit. Da man hier keinen festen Tisch und Kellner hat, muss das Trinkgeld vorab in der empfohlenen Höhe mit dem Reisepreis gezahlt werden (und zwar für alle, sprich auch für den Zimmersteward).

    An Bord bekommst Du dann ein Formular. Füllst Du dieses aus und gibst es an der Rezeption ab, dann wird das Trinkgeld Deinem Bordkonto belastet - entweder in der empfohlenen Höhe oder dem von Dir angegeben Betrag. Füllst Du das Formular nicht aus, bekommst Du zum Ende der Fahrt hin Umschläge, in welche Du das Trinkgeld in Cash geben kannst.

    Bislang ist es bei mir noch nicht vorgekommen, dass ich weniger gegeben hätte (sprich ich zahle entweder schon mit dem Reisepreis oder lasse die empfohlene Höhe vom Bordkonto abbuchen). Vielmehr habe ich in die Umschläge noch zusätzlich cash einen Betrag reingelegt (früher bekam man bei vorab bezahltem Trinkgeld noch Gutscheine für die Umschläge, die aber gerade wieder abgeschafft werden).

    Gruß

    Carmen

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1347265234000

    @Luci30,

    für Neapel hier noch ein Tipp, du kannst in den "Untergrund" und dir die Stadt unter der Stadt ansehen, dieses geht mit einer ca. 1 Std. Führung und ist sehr empfehlenswert.

    In meinem Reisetipp habe ich einiges dazu geschrieben.

    lG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!