• Gundi22
    Dabei seit: 1127001600000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1227971568000

    Hallo an alle, die die östliche Karibik gebucht haben.

    Zitat aus Tageszeitung Bremerhaven von heute - 29.11.2008

    "Weil im karibischen St. Maarten mehr als 70 Menschen an Dengue-Fieber erkrankt sind, ändedrn Kreuzfahrtschiffe ihren Kurs. Der zu den niederländischen Antillen gehörende Landflecken teilt sich eine Insel mit dem französischen Saint-Martin. Auch dort könnte sich die - von Mosquitos übertragene - fiebrige Infektionskrankheit ausbreiten. Gefährdet sind auch die nahegelegenen Ferieninseln St. Barth's, St. Thomas, St. Croix, St. John, Tortola and Virgin Gorda. Mediziner empfehlen, Insektenstiche mit Spray und geeigneter Kleidung abzuwehren."

    Wir fahren am 11.01.09 ab Miami mit der Valor diese Route. Eine Nachfrage bei B&M war zwecklos. Auf der Seite von Carnival ist noch keine Änderung der Route ersichtlich. Weiß einer von Euch etwas genaues, welche Reedereien davon betroffen sind???

    Tschüß Gudrun :frowning:

    Nur wer es erlebt, kann wirklich mitreden.
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1227978937000

    Hallo,

    vielen Dank für die Info.

    Habe gerade recherchiert: Das war alles im Oktober. Im Tripadvisor auf der Englischen Seite gibt es Infos. 72 Fälle vom 01.10. - 18.10. 08

    Zitat von cruisecritic:

    Are Caribbean Cruisers At Risk for Dengue Fever?

    Think that norovirus is the only serious illness you can catch on a cruise vacation? Try dengue fever. In the Caribbean, the island of St. Maarten is, according to local news reports, experiencing an outbreak of dengue fever – an infection transmitted through mosquito bites with flu-like symptoms – and if you're not careful, you might find yourself laid up in bed after a visit.

    The Daily Herald St. Maarten has reported that 72 new cases of dengue fever have been identified on the island during the first half of October. While the outbreak is not bad enough to warrant strong travel warnings from organizations like the World Health Organization or to cause cruise lines to cancel calls, travelers should be aware of the growing number of dengue fever cases and prepare accordingly.

    Since St. Maarten, part of the Netherlands Antilles, is part of an island occupied by two countries (St. Martin is a French department) we presume that visitors to the latter are also impacted.

    Woanders habe ich gelesen, dass das generell in der Karibik auftauchen kann. Es ist schon interessant und ich bin gespannt, ob wir im Februar noch damit konfrontiert werden.

    Vielen Dank für die Info, Gudrun.

    Schöne Reise!
  • Gundi22
    Dabei seit: 1127001600000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1228057327000

    Hy, in der Zeitung wurde ja leider die Reederei nicht benannt. Morgen will ich mal bei Carnival-Deutschland nachfragen, ob das auch die Valor betrifft. Ansonsten hätte ich gern mal die Ausweichhäfen gewußt, da man ja schon vorab die Ausflugmöglichkeiten checken will.

    Tschüß Gudrun

    Nur wer es erlebt, kann wirklich mitreden.
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1228064993000

    ... das ist nur ein Problem, wenn man nachts draußen ist. Allerdings ist es ein sehr ernsthaftes Problem. Es wird über eine Stechmücke übertragen, die nur in der Dunkelheit rumfliegt. Da hat aber das Kreuzfahrtschiff schon abgelegt. Wir waren vor 1,5 Jahren in Thailand. Im Dschungel (wir waren auf einer Rundreise in Nordthailand) hätten man auch aufpassen müssen. Aber wir waren abends im klimatisierten Hotel. Und somit war die Info: Entwarnung.

    Ich glaube nicht, dass die Schiffe die Route deshalb verändern, denn abends legen diese ja wieder ab. Dennoch bin ich gespannt, was du erfährst. Danke für deine Bemühungen.

    Schöne Reise!
  • CK239
    Dabei seit: 1162166400000
    Beiträge: 146
    geschrieben 1228140435000

    Also bei RCCL gibt es bisher noch keine Änderung. Wir fahren Anfang April ab New York mit der Freedom of the Seas in die östliche Karibik, unsere Route wird immer noch unverändert angezeigt.

    Bin ja mal gespannt, wie sich das enwickelt!

  • uriether
    Dabei seit: 1201737600000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1228161913000

    :frowning: Die Reederein wissen schon,wo sie hin können/wollen/sollen - es geht schlicht um MONEY.Stellt Euch mal vor ,irgendein Dampfer mit vielen AMIS an Bord wird vom Fieber erfasst oder NORO oder dgl..Wisst Ihr was amerikanische Anwälte mit der Reederei anzetteln würden?????????????.Die Rechtssprechung in den USA kennt Ihr ja- total balabala - .Wir haben auch schon auf Grund Hurrikans Inseln nicht angelaufen bzw. Route verändert und dann gabs nur Beschwerden.Was soll ich in den Sturm fahren und nicht ausschiffen können,wenn ich ne andere Insel in der Karibik bekomme.Wie gesgt :frowning: - Amis sind ein Volk für sich?!?!?!?.Grüsse ;) Uwe

    .

  • two4cruising
    Dabei seit: 1221436800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1228690326000

    Wir waren am 18.11. mit einem "Ami"-Schiff von Princess Cruises in St. Maarten und haben keinen Ersatzhafen angelaufen.

  • cruiserfan
    Dabei seit: 1225411200000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1228734206000

    @CK239 sagte:

    Also bei RCCL gibt es bisher noch keine Änderung. Wir fahren Anfang April ab New York mit der Freedom of the Seas in die östliche Karibik, unsere Route wird immer noch unverändert angezeigt.

    Bin ja mal gespannt, wie sich das enwickelt!

    Hallo,

    Freedom ots ab NY ???? :frowning: Du meist wohl die Explorer ots, die Freedom fährt ab Miami im April immer 8 Tage westliche Karibik!!!

    Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel wünscht Cruiserfan
  • CK239
    Dabei seit: 1162166400000
    Beiträge: 146
    geschrieben 1228741232000

    Ach klar Cruiserfan, du hast natürlich Recht, hab mich vertan, meine natürlich die Explorer ots! Danke für die Korrektur. :kuesse:

  • engel578
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1229034059000

    Hallo!

    Wir waren am 29.11. auf St. Maarten und ich habe hier das erste Mal davon gehört. Wir sind mit RCCL gereist. Wir fühlten uns sehr gut dort aufgehoben und denken, dass RCCL seine Gäste nicht in Gefahr gebracht hätte!

    St. Maarten ist traumhaft! Und uns geht es gut! ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!