• mandrik1
    Dabei seit: 1207872000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1437936107000

    Wir möchten im Herbst eine Kreuzfahrt mit MSC Orchestra machen. Dazu meine Frage hinsichtlich der Kabinenwahl: Wir haben die Möglichkeit eine Heckkabine auf Deck 10 zu buchen. Leider wissen wir nicht ob dies zu empfehlen ist. Wer kann uns da Auskunft geben. Haben bisher 5 Kreuzfahrten in "normalen" Balkonkabinen durchgeführt. Grüße kh

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3495
    geschrieben 1437941400000

    Hallo,

    Deck 10 ist ja relativ weit oben, da werden sich die Schraubengeräusche in Grenzen halten, die Balkons sind meißt größer, wenn Ihr empfindlich seit , dann besser in der Mitte buchen, denn vorn und hinten ist es immer unruhiger.

    Auch kann es manchmal sein wenn auf offener See mit schwerem Heizöl gefahren wird das man etwas Ruß auf dem Balkon hatm muß aber nicht, kommt auch etwas auf des Alter des Kahns an.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • thepalatinate
    Dabei seit: 1245283200000
    Beiträge: 213
    geschrieben 1437944332000

    Wir haben bisher auch keine Heckkabinen gebucht, ich habe da so meine Bedenken.

    Einerseits hat man sicher einen schönen Blick, andererseits:

    - evtl. würde auch mich das Geräusch des "Schraubenwassers" stören

    - wie auch bereits erwähnt, hat man evtl. Ruß auf dem Balkon

    - evtl. sind die Balkons durch die Bauweise von oben einsehbar (diese Einschränkung sehe ich bei der Orchestra jedoch eher auf Deck 11)

    - auf keinen Fall würde ich eine Kabine am Rand nehmen, da die Türen zum Außenbereich mit den Treppen wirklich sehr hart zuschlagen - die schließt keiner mit der Hand ... Machmal treffen sich dort die Raucher und von der hinteren Reling kann man auch locker auf den Balkon, teilw. in die Kabine schauen.

    Aber wer weiß, vielleicht probieren wir's auch mal ..

    Grüße,

    Peter

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1437999171000

    Hallo mandrik1,

    zunächst einmal: willkommen im Forum und allzeit viel Spaß und gute Unterhaltung.

    Wir haben für 2016 unsere 5. Heckkabine gebucht. Am liebsten würde ich nichts anders mehr wählen.

    Schraubengeräusche? Quatsch!

    Was bei einem Schiff etwas kräftiger ausfiel als bei den anderen war das Vibrieren bei hoher Knotenzahl (bei 18-19 Knoten hat man gar nichts gemerkt).

    Auf einem Schiff hatten wir ganz leichten und vereinzelt Rußflug. Da sollte man dann darauf achten, bevor man sich auf die Stühle setzt. Wenn man kurz mal mit der Hand darüber wischt, sieht man ja ob Ruß oder nicht - wir hatten eher keinen.

    Einsicht von oben? Teils etwa zur Hälfte. Aber wer steht denn ständig oben und schaut, was du auf deinem Balkon machst?

    Es gibt nichts Schöneres als gemütlich auf dem Heck-Balkon zu sitzen und hinter der Fahrrinne herzuschauen bis zum Horizont... Und wenn der Balkon etwas größer ist, kann man sich bestimmt eine Liege bringen lassen, für mich ist es der Platz im Paradies und ich freue mich schon sehr auf unsere nächste Heck-Kabine....

    wann immer ich eine bekommen kann - gerne!

    Liebe Grüße

    Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Gila
    Dabei seit: 1094860800000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1438002670000

    Hallo Mandrik1,

    auf der Oosterdam hatten wir mal eine Balkonkabine am Heck, ich glaube auf Deck 4. Ich fand es großartig, der Balkon war ca. 15m2 groß, wenn man die anderen kleinen Dinger sieht, wo kaum die 2 Stühle stehen können, schon genial. Wir hatten 2 Liegen, 2 Stühle und einen kleinen Tisch auf dem Balkon. 

    Die Geräusche waren schon etwas lauter, unsere Kinder waren auf dem gleichen Deck, aber etwas weiter Richtung Mitte des Schiffs, dort war es schon leiser.  Aber wir konnen uns problemlos mit 4 Personen dort auf halten. Morgens war der Boden etwas feucht und dadurch rutschig, aber für uns kein Problem. Die Aussicht hat uns entschädigt, es ist dann auch in den Häfen ziemlich egal, wie rum das Schiff anlegt.

    Ruß haben wir nicht festgestellt.

    Ich kenne die MSC Orchestra nicht, aber auf Deck 10 sollten die Geräusche für die Aussicht entschädigen.

    Gila

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2867
    geschrieben 1438003898000

    heckkabine ? jederzeit, unbesehen. i h schliesse mich meinen beiden vorrednern an. eine tolle sache.

    Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, Preziosa, Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendida, Diamond Princess, Meraviglia
  • papnik
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 2567
    geschrieben 1438192230000

    cjmddorf:

    heckkabine ? jederzeit, unbesehen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Na ein bisschen differenzierter sollte man die Sache doch betrachten. Vorherige Recherche erspart Enttäuschungen. Gerade seitliche Heckkabinen haben bisweilen eine Metallummantelung, und die behindert die Sicht nach draußen so fast in jeder Lebenslage, außer im Stehen.

    Und natürlich ist es bei geöffneter Balkontür hinten durch das Schraubenwasser lauter, je niedriger das Deck, desto lauter. Aber das Geräusch ist gleichbleibend und monoton, überdeckt die Geräusche der Klimaanlage und ist deshalb nicht unbedingt unangenehm.

    Wir fuhren bisher 2x in einer Heckkabine und fanden die Rundumsicht wunderbar, das war aber der Route geschuldet, weil wir uns nicht zwischen Sonnen- und Landseite entscheiden konnten, so hatten wir beides, jedenfalls seitlich.

    Fährt man permanent südlich, ist eine Heckkabine nicht so schön, weil immer im Schatten.

    Also nicht jederzeit und unbesehen wählen, sondern mit Recherche und Überlegung.

    Grüße papnik

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1438200113000

    Hallo papnik,

    auf unseren bislang 4 Heckkabinen waren alle sonnig bis teils sonnig.

    Auch auf unserer Fahrt von Kanada kommend nach Florida, also permanent nach Süden fahrend, hatten wir dennoch genug Sonne. Allerdings reicht es mir, evtl. nur vormittags oder nur nachmittags Sonne auf dem Balkon zu haben.

    Wenn die Temperaturen entsprechend sind, sitzt man doch auch angenehm im Schatten.

    Es liegt vielleicht auch an der Bauweise des Schiffes. Bei dem einen gehen die Heckkabinen mehr oder weniger steil nach oben, bei dem anderen deutlich abgeschrägt. Und wenn man dort auf der 2. oder 3. Heckkabinen-Etage wohnt, bekommt man von Schraubengeräuschen/-wasser etc. nichts mit.

    Einmal hatten wir die Kabine auf Deck 6, die anderen alle auf Deck 7 und wir haben die himmlische Ruhe genossen. Ich kann wirklich nicht sagen, daß die Heckkabinen, die wir bislang hatten lauter waren als die 'normalen' an den Seiten.

    Und wenn man das Meeresplätschern hört, gehört es doch irgendwie dazu. Und das hört man auf den Seitenbalkonen doch auch :frowning:

    Vielleicht liegt es auch an der Balkongröße, ein Balkon war sehr groß und die anderen waren etwas mehr als doppelt so groß wie normale Balkone.

    Die nächste ist gebucht, genau diese hatten wir das letzte Mal auch, einfach nur optimal und für mich perfekt.

    Liebe Grüße

    Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!