• Dibbelabbes
    Dabei seit: 1243641600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1295028156000

    Hallo,

     

    meine amerikanische Arbeitskollegin fährt im Mai mit ihrer ersten Mittelmeerkreuzfahrt mit der MSC Armonia ab Venedig.

     

    20.05 19:00 Venedig -Italien

    21.05 07:00 13:00 Ancona -Italien

    22.05 12:30 17:30 Korfu -Griechenland

    23.05 15:30 22:00 Santorini -Griechenland

    24.05 07:30 14:30 Piräus - Athen -Griechenland

    25.05 09:00 14:00 Argostoli -Kefallinia, Griechenland

    26.05 07:00 13:00 Kotor -Montenegro-

    27.05 10:00 Venedig

     

    Könnt Ihr mir Tipps für die Landausflüge geben? Muss man einen Bus nehmen, sollte man das MSC Shuttle nehmen, zu Fuss - mit Taxi?? Was kann man vor Ort anstellen??

     

    Ich selbst war im September auf der MSC Fantasia und hatte all eure Tipps berücksichtigt und hatte einen tollen Urlaub.

     

     

  • momo35
    Dabei seit: 1200873600000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1295876749000

    Hi,

    Ancona. Schiff liegt direkt an der Stadt . Einkaufsbummel zu Fuß.Korfu: Autos werden direkt am Hafenausgang vermietet; z.B. Sissi Schloss. Piräus: mit der U-/S-Bahn nach Athen, dort Bimmelbähnchen nehmen; Argostoli: mit dem Taxi bzw. öffentl. Bus an den Strand.Kotor:  Schiff liegt direkt an der Stadt ;zu Fuß

    LG Momo

  • sunflower76
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 498
    geschrieben 1297079206000

    Hallo,

    einige Stationen haben wir im letzten Jahr auch gemacht.

     

    Korfu: ein Shuttlebus der MSC bringt euch in die Stadt. Wenn ihr wirklich ein Auto mieten wollt, dann müsst ihr euch genau erkunden vorher, was ihr sehen wollt, die Zeit in Korfu sind lediglich 5 Stunden, da fragt es sich, was sich auszahlt. Wir haben von MSC den Ausflug Korfu und Paleokastritza gebucht, sind dort auch zu den Grotten gefahren und haben das Land durch die Busfahrt gesehen - ein Traum. Mir wurde vom Sissi Schloss abgeraten, aber das ist wohl Geschmackssache.

     

    Athen: ihr müsst euch gut anschauen, wie ihr da wirkilch mit U-/S-Bahn hineinkommt in die Stadt. Vieles ist schwierig, weil die Zeit auf der Ost-Mittelmeerkreuzfahrt so kurz bemessen ist. Wir haben ein Fototaxi gemietet, das uns überall hingebracht hat, war billiger als der Ausflug vom Schiff und der Taxifahrer konnte zum Glück gut Englisch.

     

    Santorini: Hier könnt ihr vom Hafen aus in die Hauptstadt Fira per Esel, Seilbahn oder zu Fuß kommen. Wir haben den Ausflug nach Oia gebucht, war wunderschön, aber auch Fira an sich ist schön. Ich würde euch aber raten, die Seilbahn hinunter zu meiden, wir steckten eine dreiviertel Stunde in Menschenmassen fest, ist aber im Mai vielleicht ein wenig weniger los.

     

    LG, Daniela

    "Die größte Sehenswürdigkeit ist die Welt - sieh sie dir an!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!