• alex5579
    Dabei seit: 1207267200000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1364818548000

    Hallo,

    da angebotenen Ausflüge von Celebrity nicht dem entsprechen was wir uns vorstellen würden wir gerne einen Mietwagen buchen.

    Ich habe auch schon ein wenig Preise und Leistungen verglichen, so dass man mit ca. 50 bis 70 EUR pro Tag hinkommt. Mit 0 EUR Selbstbehalt bei Unfall und Diebstahl. Der Preis würde also stimmen.

    Nun die Frage, ob dies organisatorisch durchführbar ist. Da stellen sich einige Fragen:

    - ist es weit vom Hafen zur Hertz Mietwagenstation? Wie komme ich da hin?

    - Ist eine solche Unternehmung überhaupt empfehlenswert? Stichwort: Gefahren, wie zB Verkehr und Beschädigungen am Auto?

    - Wie lange braucht man von Rom nach Civitavecchia samstags um 16 Uhr?

    - Hat jemand Erfahrungen diesbezüglich schon sammeln können?

    Danke vorab für die Antworten.

    Liebe Grüße

    Alexander

  • Dinotoll
    Dabei seit: 1107734400000
    Beiträge: 319
    geschrieben 1364823024000

    Hallo, wenn Du nur nach Rom möczhtest würde ich mit dem Zug fahren ist ganz leicht und kostet um die 9 Euro, und Du hast das Verkehrsproblem nicht. 

    Ich war bereits mehrfach mit dem Auto in Civitvecchia und hatte mir auch bei Hertz und National schon Autos gebucht.

    Zuersteinmal gibt es vom Schiffsanleger einen kostenlosen Shuttle Bus , der Dich in die Stadt bringt.

    Nach Hertz sind es nur die Strasse ein paar Meter hochgelaufen auf der linken Seite neben dem Hotel del Ville - kleines Büro.

    Der Verkehr in Rom ist schlimm und auch das Parken ganz schwierig.

    Für die Strecke sind 70km würde ich gute 1 Stunde 30 min. berechnen.

    Wie gesagt nur um nach Rom zu fahrten würde ich den Zug vorziehen und in Rom mit der Metro fahren. Die Parkplatzsuche macht Dich feretig und ich hatte mal über die ganze Seitenfront mein Auto beschädigt.

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2897
    geschrieben 1364823033000

    die verkehrssituation in rom ist schlimm bis chaotisch.

    nur um nach rom zu fahren würde sich die sehr gute zuganbindung anbieten. die ist schnell, zuverlässig und nicht teuer - falls das ein kriterium ist.

    Dino war schneller und hat absolut recht.

    Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, Preziosa, Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendida, Diamond Princess, Meraviglia
  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1364823160000

    also wenn Ihr nach Rom wollt ist es besser von Civitavecchia aus mit dem Zug(etwa stündlich) zu fahren. dauert etwa 1 Stunde.

    Solange braucht man mit dem Auto auch jedoch ist beim Zug mit dem Birg Ticket schon die Nutzung der Öffentlichen Verkehrsmittel in Rom mit drin und Ihr habt keinen Stres mit dem Parken.

    Zum Bahnhof ist es von der Shuttlebushaltestation nur 10 Minuten zu gehen. wenn ich mich recht erinnere ist die Hertz Staion sehr zentral als auch zu Fuß ab Shuttlebusende zu ereichen.

    In Rom ist es leichter Auto zu fahren als in Neapel aber ein Vergnügen ist es nicht. Die Autobahn7Strada istbequem zu fahren. Also nach Rom mit dem Zug,wer zum alten römischen Hafen Ostia möchte kann das bequem mit dem Auto tun.

    Gruß

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1364825200000

    Hertz ist etwa auf halber Strecke zum Bahnhof, also 5 min ab der Endhaltestelle des Shuttles.

    Aber auch ich würde Dir dringend vom Autofahren in Rom inkl. der nötigen Parkplatzsuche abraten. Das BIRG-Ticket kostet inzwischen 12 Euro pro Person und enthält die öffentlichen Verkehrsmittel. Die Fahrt dauert etwas mehr als eine Stunde. Bei San Pietro aussteigen und gleich zum Petersdom. Am Hauptbahnhof wieder einsteigen (der Weg zum Gleis ist quasi unendlich, also Zeitpuffer einplanen), damit man für die Rückfahrt einen Sitzplatz bekommt.

    Gruß

    Carmen

  • alex5579
    Dabei seit: 1207267200000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1364916066000

    Vielen Dank für die zahlreichen Informationen.

    Den Mietwagen werden wir dann wohl stehen lassen :-)

    Ich werde wohl einen organisierten Ausflug von der Reederei nehmen, denn an diesem Tag liegen SECHS Kreuzfahrtschiffe im Hafen. Da wird wohl die Hölle los sein. Sowohl im Bahnhof, als auch in Rom selbst. Immerhin sind das knapp 13.000 Passagiere. Das wird sich im Zug bemerkbar machen.

    Grüße

    Alex

  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1364918174000

    Züge sind nicht so sehr das Problem, viel schlimmer ist es in Rom, wobei ich denke, dass sowohl die 6 KF-Schiffe als auch der neue Papst die Ursachen sind.

    Wir waren im Okt. dort, noch mit altem Papst, aber es war ein unbeschreiblicher Trubel, überall, z.B. Trevibrunnen oder Aufgang zur Kuppel am Petersdom.

  • Dinotoll
    Dabei seit: 1107734400000
    Beiträge: 319
    geschrieben 1364922357000

    @Alex die Züge sind nicht das Problem, wir sind mit dem Zug gefahren da  waren noch mehr Schiffe im Hafen.

    Ich habe hier eine Bilderserie, da sieht man wie das abläuft. Beachte das 3.Bild und meinen Tip zum Kaufen der Karte in dem runden Kiosk.

    Wenn Du die ganzen Stühle vor dem Vatikan siehst , wir hatten auch eine Großveranstaltung aber Rom ist gross und viele Stellen können schnell mit der Metro erreicht werden. Ein Besuch immer wert , Civitiavechia ist nichts los oder sehenswert , auch nicht in der Umgebung.

    Rom per Zug von Civi..

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!