• rosa79
    Dabei seit: 1247097600000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1334563510000

    Gestern Abend lief eine Reportage auf 3Sat über Bezahlung und Behandlung der Crew auf einem Kreuzfahrtschiff. Reederei wurde natürlich nicht genannt, es war aber ganz eindeutig die MSC Lirica zu erkennen. War über die Osterfeiertage auf diesem Schiff und bin jetzt ziemlich schockiert.

    Es geht um eine Kellnerin, nennen wir sie M., die mit einer versteckten Kamera in ihrer Uniform ausgerüstet wird von einem Reporterteam. Sie arbeitet das erste mal auf einem Kreuzfahrtschiff. Bevor sie anfangen konnte zu arbeiten, musste sie in ihre Ausbildung 1400 Euro investieren. Zahlt also nicht die Reederei. Lohn bekäme sie 900 Euro plus Provision, wenn sie Cocktails verkaufe. 7 Tage arbeiten, 11 Stunden pro Tag.

    Eine Maseurin aus Bali bekommt 500 Euro, ein Spüler in der Küche ist mit 400 Euro am schlechtesten bezahlt.

    Jede Woche wird von den Mitarbeitern einen Bericht erstellt, wie viel Umsatz sie machen würden. Wenn es nicht genug war konnte man gehen.

    Auch wurde M. dazu angehalten, denn Gästen am Abend Weinflaschen aufzuschwatzen.

    M: lernte eine Brasilianerin kennen und freundete sich mit ihr an. Diese hatte ständig Streit mit ihrer Zimmergenossin. M. wollte sie bei sich einquartieren. (Zimmergrösse übrigens 6 quadratmeter ohne Fenster. Für zwei). Der zuständige Offizier machte ihr ein eindeutiges Angebot, ihr wisst schon, dann könnten die zwei Frauen zusammenziehen. Da kommt mir doch die K.... hoch.

    M. hatte Schmerzen an ihrem Handgelenk, ging zum Schiffsarzt, wurde einen Tag krank geschrieben. Die Schmerzen blieben. Der Arzt wollte sie nicht weiter krank schreiben, sie solle so arbeiten, Schmermittel nehmen, die Schmerzen bleiben sowieso noch 20 Tage bei dieser Entzündung. M. kündigte nach 5 Monaten. Sie erhielt 4000 Euro, macht 3 Euro in der Stunde. 300 Euro Provision wurden einbehalten, da sie angeblich ihren Vertrag nicht zu Ende erfüllt habe.

    Mit MSC bin ich das erste und letzte Mal verreist. Ich weiss, das die anderen Reedereien wahrscheinlich auch nicht besser sind. Aber bei RCL kann ich wenigstens den Leuten die für mich "gearbeitet" haben das Trinkgeld selber aushändigen. Beruhigt ein bisschen das Gewissen.

  • Harleyfreek
    Dabei seit: 1205193600000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1334565406000

    Tja unsere Naivität ist ja wohl grenzenlos.

     

    Wir wollen alles immer billiger, billiger billiger - Geiz ist geil und wundern bzw. erschrecken uns, dass die Firmen (egal ob Nahrungsmittel - Reisen oder andere Produkte) die Kosten ( Personal - Qualität usw.) immer weiter herunterfahren.

    Klar gibt es auch schwarze Schafe die nur Abzocken aber mit unserer Geizmentalität haben wir uns dies alles selbst zuzuschreiben.

    Gruss Thommy

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1334566885000

    rosa79,

     

    Die Reportage "Kreuzfahrt undercover" ist schon einige Zeit alt und wird nun in Wiederholungen abgenudelt. Es gab auch hier schon - wenn ich mich recht erinnere - einen Thread dazu.

     

    Gruß

     

    Carmen

  • traveller4073
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 1190
    geschrieben 1334567493000

    Auch ich habe die Sendung gestern gesehen; und war ebenfalls schockiert von den Zuständen. Ganz unabhängig davon ob diese Reportage bereits mehrmals gezeigt - oder abgenudelt - wurde, finde ich wichtig, dass derartige Missstände aufgezeigt werden. Es mag und wird eingefleischten Kreuzfahrtfans egal sein, wie das Personal auf diesen Schiffen bezahlt und behandelt wird - so wie es auch einer Mehrheit der Bevölkerung egal ist, wie ihre Lebensmittel produziert werden.

    Für mich persönlich war dieser Bericht wertvoll; ich habe daraus die Lehre gezogen, dass diese Art zu urlauben wohl nicht die meine werden wird. Ich danke 3Sat für die "Abnudelung" ;)

    Achtung: Posting kann Spuren von Ironie enthalten!
  • wernerkoervers
    Dabei seit: 1243987200000
    Beiträge: 1274
    geschrieben 1334572587000

    Alte  " Reportagen "  mehrfach im Fernsehen zu zeigen, halte ich nicht für wertvoll und wirklich informativ, weil sie einfach nicht die wirkliche heutige Situation treffen. Vielmehr sind sie Stimmungsmache - aus welchem Grunde auch immer. Traveller will deshalb keine Schiffsreisen machen. Halte ich auch für blauäugig: Weiß mann denn , wieviel ein Spüler oder angestellter Masseur oder Kellner  in den verschiedenen Hotels verdient ? Und ausserdem trifft die Bemerkung von Harleyfreak genau den Kern: Immer mehr für weniger Geld  - macht man sich denn  Gedanken darüber, wie das gehen soll ?  Wenn ja, braucht mann keinen Jahre alten  aufgewärmten  Bericht aus dem Fernsehen, wenn nicht, helfen alle Hinweise auf Hungerlöhne  auch nicht...

    wernerkörvers
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1334576779000

    traveller4073,

     

    wir hatten das Thema halt hier schon ausführlich diskutiert... Und was nervt, ist dass bei jeder Wiederholung dieser durchaus auch etwas einseitigen Doku die Sendung wieder in jedem Kreuzfahrtforum neu diskutiert wird...

     

    Mir ist es übrigens durchaus nicht egal, wie das Personal auf Kreuzfahrtschiffen behandelt wird. Und sicher ist nicht alles Gold, was glänzt. Die Doku bezieht sich auf eine bestimmte Reederei und nicht alles, was "dokumentiert" ist, kann man auf jede andere Reederei übertragen...

     

    Ich habe aber keine Lust, alles hier nochmals wiederzukauen, was schon in dem anderen Thread diskutiert wurde...

     

    Gruß

     

    Carmen 

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1334577091000

    Ich denke wir können dann hier auch wieder abschließen. Sollte noch Gesprächsbedarf bestehen, könnt ihr gerne im bestehenden und von Carmen freundlicherweise verlinkten Thread weiter diskutieren.

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!