• Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1309026276000

    Hallo,

    wir fahren im Juli in die Fjorde und haben unsere Kleine die 3 Jahr alt ist dabei. Das Kind ist sehr aufgeschlossen, freundlich und nicht quenglig. Aber eigendlich braucht es wie die meißten Kinder in diesem Alter noch seinen Mittagsschlaf.

    Folgende Häfen werden angefahren:

    Sa 02.07.11 Warnemünde / Deutschland

    20:00 So 03.07.11 Kopenhagen / Dänemark 08:0019:00

    Mo 04.07.11 Auf See

    Di 05.07.11 Flåm (Aurlandsfjord) / Norwegen 08:0018:00

    Mi 06.07.11 Geiranger (Geirangerfjord) / Norwegen 08:0014:00

    Mi 06.07.11 Hellesylt (Sunnylvsfjord) / Norwegen 15:3017:00

    Do 07.07.11 Stavanger / Norwegen 09:3014:30

    Fr 08.07.11 Oslo / Norwegen 08:0013:00

    Sa 09.07.11 Warnemünde / Deutschland 09:00

     

    Welche Ausflüge könnt Ihr empfehlen, wir nehmen auch den Buggy mit damit die Kleine auch mal im Wagen schlafen kann.

    Was kann man machen was eher mit Rücksicht auf die Kleine nicht.

    Danke für eure Hilfe.

    Mfg Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • elfenzauber
    Dabei seit: 1294099200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1309075699000

    Mit welcher Reederei? Und was für Ausflüge sind im Angebot? Oder wollt ihr auf eigene Faust los?

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1309082347000

    Hallo Elfenzauber,

    es ist Costa, die Ausflüge die angeboten werden stehen oben in meinem Beitrag, einfach die Häfen anklicken, wir machen meißt alles auf eigene Faus, a, ist vieles überteuert, b, zahlt das 3 jährige Kind 80% c , wir laufen nicht gern in der Gruppe,

    LG Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • elfenzauber
    Dabei seit: 1294099200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1309083228000

    Ohne zu wissen, wo die Costa Schiffe in Kopenhagen anlegen, würde ich empfehlen Kopenhagen auf eigene Faust zu entdecken, das kann man sich gut erlaufen. Tivoli nicht vergessen!

  • Rheinlaenderin79
    Dabei seit: 1309046400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1309089979000

    Hallo Gabi,

    wenn Ihr unabhängig sein wollt, hier die einfachste Version.

    Warnemünde: wenn Ihr nicht nur ein/ausschiffen wollt, könnt ihr bequem zu Fuß Richtung Stadt und Strand gehen. Nette Häuser, viele Cafès, eine gute Viertelstunde zum Strand, mit Buggy kein Problem.

    Kopenhagen hängt es sehr vom Liegeplatz ab. Langelinie: zu Fuß zur kleinen Meerjungfrau, wir sind auch zu Fuß in die Innenstadt, am Nyhaven vorbei, zum Tivoli, Rathaus, Schloss etc,. alles mit ein bißchen Kondition kein Problem. Gute Alternative: Fahrt über die Kanäle durch Kopenhagen, nicht teuer und man sieht viel, auch mit Kind ideal. mLiegt Ihr im Freihafen, würde ich persönlich den Hop on/off Bus nehmen, der fährt Euch zu allen Sehenswürdigkeiten und Ihr müsst nicht mit Buggy durch die Öffentlichen turnen.

    Flam: traumhafte Fahrt in den Fjord, bitte nicht verpassen! Das Dorf ist wirklich winzig, man kann einfach über gut befestigte Wege Ründchen spazieren gehen und das Flair genießen, man kann vor Ort mit Booten Töurchen ind die Seitenarme machen- und man kann so früh wie möglich vom Schiff, zum Bahnhof der Flambahn, ein Ticket lösen und die traumhafte Tour hoch durch die Natur machen. Auch mit Kleinkind kein Problem, die Bahn ist komfortabel, man muss oben nicht aussteigen, sondern kann einfach wieder mit runter fahren, dann belibt es völlig stressfrei. Wenn Ihr die Tickets selbst kauft, ist es viel billiger, als der Ausflug von Costa. Ausfahrt aus dem Fjord nicht verpassen!

    Geiranger; er wird getendert. Man kann einfach durchs Städtchen schlendern, die Aussicht genießen, über das norwewegische Preisniveau staunen- wir sind mit der Reeerei hoch zum Dalsnibba und fanden die Fahrt durch die Landschaft und die Aussicht auf den Fjord sensationell. Die Fahrt zieht sich ein wenig und oben ist es kühl, bei schlechtem Wetter hat man keine Sicht.Taxen gibt es nur sehr wenige, es fährt aus ein örtlicher Bus hoch, aber dazu kan ich Dir nichts sagen

    Gaaanz wichtig; die Fahrt in den Fjord hinein und abneds wieder heraus ist wunderschön, die solltet Ihr keinesfalls verpassen, ein absolutes Highlight!

    Hellesylt: hier werden nur die Ausflügler aufgesammelt

    Stavanger: wunderhübsches Städtchen. Einfach runter vom Schiff, man sieht rechter Hand sofort die weißen Häuschen der Altsstadt, wie ein Freilichmuseum ohne Eintritt, einfach hinein und durch schlendern, wirklich hübsch, allerdings Kopfpflaster. Dann Richtung Kirche- sehenswert- und am Wasser entlang Richtung Ölmuseum. Alles problemlos zu Fuß möglich, Buggy z. T. wegen Pflaster holprig. Schönes Flair, nette Cafès, ein bißchen shoppen.

    Ich finde Norwegen wunderschon, auch ideal mit kleineren Kindern. Ich persönlich würde außer Geiranger beim Erstanlauf keine Ausflüge buchen, ( die Flambahn vor Ort selbst: aber früh da sein!!) man kann sich so vieles in Ruhe anschauen und ist nicht gebunden, wenn der Nachwuchs mal quengelt.

    Und wer einmal da war, kommt sowieso wieder ;-)

    Eine schöne Route, viel Spaß!

  • stevbln
    Dabei seit: 1246838400000
    Beiträge: 362
    geschrieben 1309090038000

    Hallo,unsere tochter ist im selben alter....nen buggy ist immer gut...wegen schlaf und auch um etwas reinzupacken....achso und ihr könnt euch damit den weg "freiräumen".

    Die shuttelbusse nehmen diesen auch kostenlos mit......falls benötigt....viele eurer Häfen sind sehr gut per fuss zu erkunden...jute reise

  • Stuehmo
    Dabei seit: 1223251200000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1309169848000

    Hallo Gabi,

    wir sind am Smstag gerade von der gleichen Kreuzfahrt mit der Costa Atlantica zurück gekommen.

    In Kopenhagen wurde ein Shuttle-Bus angeboten für 10 EUR in die Stadt, den würde ich nehmen, wenn ihr den Buggy dabei habt, denn es ist doch ziemlich weit bis in die Innenstadt! Vor dem Hafen stehen aber auch die Hopp-on-Hopp-off-Busse. Hier kann man die Stadtrundfahrt für 18 EUR pro Person machen.

    In Flam sind wir gleich ins Touristenbüro (direkt am Hafen) und haben für ca. 44 EUR pro Person die Flam-Bahn-Fahrt gebucht. Der Zug fährt mehrmals am Tag! Sehr empfehlenswert!! Während der Fahrt erhält man alle Informationen über die Strecke per Laurtsprecher.

    In Geiranger sind wir auch schon früh von Bord und haben dann in der Tourist-Info (auch direkt am Hafen) eine Busfahrt um 9:40 UHR auf den Dalsnibba für ca. 32 EUR pro Person gebucht. Der Busfahrer gibt Informationen über die Strecke (auf Englisch) und hält an allen lohnenswerten Aussichtspunkten! Kann ich nur empfehlen, wenn man rechtzeitig von Bord kommt! Die Tour dauert ca. 2 Stunden.

    In Stavanger haben wir dann den einzigen organisierten Ausflug in den Lysefjord unternommen, da hier die Zeit doch sehr knapp ist. Leider hatten wir hier nicht so gutes Wetter, aber es war trotzdem schön!

    Es war eine sehr schöne Kreuzfahrt und ihr könnt euch schon darauf freuen!

    Viel spaß!!

    LG Monika

    stuehmo
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!