• stromi19
    Dabei seit: 1239408000000
    Beiträge: 158
    geschrieben 1272295473000

    Hallo,

    wir planen dieses Jahr Weihnachten u. Silvester mal nicht im Skiurlaub, sondern auf einer sonnigen Kreuzfahrt zu feiern.

    Mein Mann möchte eine Anreise, die nicht länger als max. 4 Stunden dauert. Somit fällt die Karibik leider aus, bleiben ja wohl nur die Kanaren. Unser Favorit RCI hat in der Zeit leider nichts und Costa kommt nicht in Frage.

     

    Habe jetzt folgende Fahrten gefunden:

    1. Aida Bella ab Palma 10 Tage Balkonkabine 1.785.-

    2. Norwegian Jade ab Barcelona 9 Tage Balkonkabine 1.299.-

     

    Aida kennen wir, wäre auch soweit ok. Finde ich aber sehr teuer. Leider kennen wir NCL nicht. Die Bewertungen auf HC sind ja recht gut.

     

    Bin also unschlüssig und frage euch deshalb:

    Welche Kreuzfahrt würdet ihr bevorzugen?

    Inwieweit ist NCL vergleichbar mit Aida oder RCI?

     

    Und noch eine Frage:

    Ist an den Feiertagen an Bord irgendwas anders (Essen, Shows)?

     

    Ich danke euch schon mal!

    Gruß stromi

  • uriether
    Dabei seit: 1201737600000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1272299317000

    :D  Hallo stromi.Wir (Mama,Papa und 2 Jungs) haben letztes Jahr Weihnachten und Silvester auf der "Jade" verbracht.Muss dazu sagen,dass wir NCL geschädigt sind,d.h. wir haben mit NCL schon an die 20 KF unternommen ;) .Wenn Euch das Konzept Freestyle passt,seid Ihr richtig - Essen wann,wo und mit wem man will.Natürlich ist die Jade für uns Europäer gewöhnungsbedürftig in Bezug Farbgebung - da brennt einem schon mal das Auge :disappointed: :? .Ansonsten sind wir von dem Konzept begeistert.Das Schiff bietet genügend Raum.Natürlich dürft Ihr im Winter keine allzu grossen Ansprüche an das Wetter stellen.Wir hatten auf unserer Reise teilweise bis zu 25 Grad.An den Feiertagen sind bei uns spezielle Christmas Menüs sowie Brunch mit sehr feinen Leckereien angeboten worden.Auch kommt Santa Claus an Bord - allerdings ist bei den amerik. Schiffen die am 25.12. - spielt aber keine Rolle.Schiff ist auch ordentlich geschmückt - anders als bei uns zu Hause - aber Ihr seid ja nicht zu Hause sondern im Urlaub. ;)  Grüsse Uwe

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1272305886000

    Hallo stromi,

    wir waren Weihnachten 2008 14 Tage auf der Jade / östliches Mittelmeer inkl. Alexandria.

    Ich muss jetzt sagen, dass mich das Freestyle Konzept nicht gänzlich überzeugt hat, weil es aus meiner Sicht zulasten des Service geht. Genervt hat durchaus, dass man im Hauptrestaurant zu Beginn der Essenszeiten schon mal durchgehetzt wurde, gegen Ende dann das Personal alle Zeit der Welt hatte. Gemütliches Abendessen ist was anderes. Alle von uns ausprobierten Spezialitäten-Restaurants waren aus meiner Sicht den Aufpreis nicht unbedingt wert. Wenn beim Teppanyaki man erst mal eine halbe Stunde braucht, um überhaupt nach Getränkewünschen zu fragen, und dann noch einer der Köche mit einem fliegenden Messer beinahe eine Passagierin trifft...

    Mit AIDA kann ich nicht vergleichen, aber mit RCI:

    - die schrille Farbgebung war ja schon angesprochen, bei der Jade muss man zusätzlich noch wissen, dass diese ja die Pride of Hawaii´ war und daher alles Hawaiianisch im Dekor ist

    - die Shows finde ich bei RCI besser, aber NCL hat bei der Comedy mit Second City die Nase vorn

    - beim Service und bei der Essensqualität punktet RCI für mich

    - beim Buffet bietet NCL einen Tick mehr an Auswahl

    - Kinderprogramm ist bei RCI besser

    - nervig sind bei NCL die Durchsagen, die eigentlich nur zum Geldausgeben animieren sollen (und nein, ich habe kein Interesse an Raffle-Tickets vor der Show am Abend)

    Ja, am Weihnachtstag (25.12.) gab es ein besonderes Menu. Wir waren damals im formellen Hauptrestaurant und der Service war grauenhaft langsam. Selbst der Wunsch, dass unsere Tochter ihr Hauptgericht möglichst schnell bekommt, klappte nicht. Sie wollte unbedingt wieder in die Kinderbetreuung und verzichtete sogar auf einen Nachtisch. Letzterer kam dann irgendwann.... nur nicht der, den wir bestellt hatten.

    Santa Claus war auch bei uns an Bord und alle Kids konnten ein Geschenk abholen. Die Deko ist natürlich unvergleichbar. An Sylvester gab es groß Party mit Sekt, Partyhüten, Tröten (mitnehmen muss man definitiv nix).

    Trotz der Abstriche würde ich sicher wieder mit NCL fahren, wenn Route und Preis stimmen. Mein Favorit ist aber RCI, wenn ich zwischen beiden wählen muss.

    Gruß

    Carmen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!