• jakobi
    Dabei seit: 1185148800000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1216729487000

    Bei NCL habe ich eine interessante Route mit der Norwegian Jade entdeckt, die am 06.November in Istanbul startet und nach 12 Nächten in Barcelona endet (über Griechenland und Italien, also östliches und westliches Mittelmeer). Preislich auch ein ganz interessantes Angebot.

    Hat jemand um diese Zeit schon einmal eine Kreuzfahrt im Mittelmeer gemacht? Ist das Meer sehr unruhig? Bikini-Temperaturen sind's ja nicht mehr, aber reichen Pulli und Jacke, um sich an Deck aufhalten zu können und ist es schon zu kalt?

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1216766408000

    Hallo jakobi,

    wir sind mal Anfang November durch das Mittelmeer geschippert (Dubrovnik, Korfu, Tunis, Malta, Messina usw.) und hatten tolles Wetter, tagsüber im T-Shirt war kein Problem.

    Windgeschützt konnte man auch an Deck im Bikini sonnen. Die Tage waren halt kurz, da es früh dunkel wurde und abends - klar braucht man draussen fast immer eine Jacke.

    Einen Tag hat es auch mal gut geschaukelt - ansonsten war das Meer ruhig.

    Eine Vorhersage kann man natürlich nicht stellen. Ich denke aber, daß der Spätherbst besser ist als das frühe Frühjahr.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1216800410000

    Hallo

    Das Wetter kann so oder so sein, aber ich habe auch auf Sizilien schon recht kalte November erlebt. Eine Kreuzfahrt lebt ja auch vom draussen sitzen und den Balkon geniessen. Im Pullover und jacke würde ich das nicht mögen.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1216801116000

    Hallo jakobi

    Das ist wirklich Glückssache. Wir haben im November 2005 mal eine Kreuzfahrt im Mittelmeer gemacht und hatten größtenteils schönes Wetter. Nur in Tunis hat es geregnet. Kurz vor Barcelona hatten wir dann aber auch einen extrem starken Wellengang und die Leute lagen fast alle flach. Aber das muss nicht immer sein bzw. hat der Kapitän den Sturm wohl unterschätzt und ist mitten durch gefahren. Normalerweise wird außen rum gefahren.

    Zum Erkunden der einzelnen Destinationen ist es aber auf jeden Fall sinnvoller, im Herbst zu fahren als im Sommer, da man bei geringen Temperaturen einfach viel mehr anschauen mag.

    Viele Grüße

    Manuela

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!