• Freeagent
    Dabei seit: 1414022400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1414070136000

    Hallo zusammen,

    ich möchte gern die Erfahrungen des Forums nutzen. Folgendes Problem. Im Feb. 2015 wollen meine Frau und ich eine Karibikkreuzfahrt unternehmen. Wir waren schon einmal auf Tour in der westl. Karibik (Jamaika, Cayman Island und Cozumel), nun ist der östl. Teil dran. Wir haben folgende Routen zur Auswahl:

    1. Miami - Philipsburg, St. Maarten - San Juan, Puerto Rico - Great Stirrup Cay, Bahamas - Miami

    2. Miami - Charlotte Amalie, St. Thomas - San Juan, Puerto Rico - Grand Turk - Half Moon Cay, Bahamas - Miami

    Philipsburg vs. Charlotte Amalie. Nach meinen Internetrecherchen würde ich hier Philipsburg favorisieren. Die Stadt selber ist wahrscheinlich nur eine einzige Shopping-Mall (zollfrei einkaufen), aber z.B. die Stadt Marigot scheint ziemlich interessant zu sein.

    Great Stirrup Cay vs. Half Moon Cay. Beides Privatinseln einer Rederei, keine Unterschiede, halt ein Tag lang Strand und Palmen.

    Lohnt sich der Extra Stopp Grand Turk? Macht dieser den Unterschied? Wie sind da Eure Erfahrungen? Was würdet ihr favorisieren?

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1414071249000

    San Juan ist eine wunderbare Stadt (Kannst ja mal hier schauen.)schon deswegen würde ich die zweite Tour vorziehen.

    Und auch drei Stops bei der ersten Tour scho a bisserl wenig ist.

    Schöne Cruise in jedem fall!

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1414086326000

    Um welche Schiffe geht es eigentlich?

    Great Stirrup Cay wäre NCL (und auch MSC), Half Moon Cay wäre HAL oder Cunard. Unterschiedlicher könnten die Reedereien kaum sein.

    Von den Routen her gibt es keinen wesentlichen Unterschied. Auf St. Maarten kommen halt die Flugzeugfreaks noch auf ihre Kosten, ansonsten sind sowohl St. Maarten als auch St. Thomas eher Shopping oder Strand.

    Gruß

    Carmen

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4998
    geschrieben 1414096259000

    Hallo,

    eine Reise habe ich gefunden:

    mit MSC Divina

    Die andere mit Charlotte als erste Station finde/kenne ich nicht.

    Günstiger und mit einem Hafen mehr, wäre diese Reise:

    Carnival Splendor

    Ich kenne aber die beiden Schiffe nicht... ;)

    Na mal sehen, ob sich TO nochmal meldet...   :disappointed:

  • Freeagent
    Dabei seit: 1414022400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1414107009000

    steamboats:

    Um welche Schiffe geht es eigentlich?

    Great Stirrup Cay wäre NCL (und auch MSC), Half Moon Cay wäre HAL oder Cunard. Unterschiedlicher könnten die Reedereien kaum sein.

    Von den Routen her gibt es keinen wesentlichen Unterschied. Auf St. Maarten kommen halt die Flugzeugfreaks noch auf ihre Kosten, ansonsten sind sowohl St. Maarten als auch St. Thomas eher Shopping oder Strand.

    Gruß

    Carmen

    Hallo,

    die erste Route wäre mit der MSC Divina. Mit dem Schiff haben wir auch schon die westl. Karibikreise durchgeführt. Waren sehr zufrieden. 

    Die andere Route wäre mit der Carnival Glory.

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1414115408000

    wir waren mit der Glory unterwegs und mit ein paar anderen Schiffen von Carnival, und auch mit 2 MSC Schiffen.

    Wenn Englisch kein Problem ist würde ich in 100 von 100 Fällen für mich für die Carnival entscheiden. Warum?

    Uns hat das Essen viel besser geschmeckt , ein Steak ist ein Steak das den Namen verdient.

    Lustige Amis, Tolle Shows mit 12 Mann Live Band, viele Bars mit guten Bands und fast rauchfrei. Superstimmung unter den Mitarbeitern.

    Aber es gibt auch viele MSC Fans, und wenn Ihr zufrieden wart warum nicht.

    Schöne Cruise

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • misssixty61
    Dabei seit: 1150588800000
    Beiträge: 323
    geschrieben 1414164592000

    Freeagent,

    waren erst letzten Monat mit der MSC Divina unterwegs, allerdings gleich beide Routen hintereinander, für eine Woche fliege ich prinzipiell nicht so weit.

    Das Schiff ist schön, mir persönlich aber schon so groß, ca. 4000 Menschen an Bord.

    Deutsch konnte außer einer Hostess auch keiner, die habe ich aber auch nie angetroffen. Das Essen war sehr Fastfoodlastig, Pommes, Hotdogs, Burger, Pizza und Pasta. Auch im Bedienrestaurant war das Essen eher mässig, vor allem die Steaks

    waren zäh wie Schuhsohle.

    Wenn unbedingt MSC, dann schau doch jeden Donnerstag nach den smartdeals,

    dort findest du immer sehr günstige Pakete.

    Wir wären eigentlich zweimal die Privatinsel von NCL auf den Bahamas angefahren,

    da aber in der ersten Woche das Wetter dort schlecht war, ist MSC dafür Grand Turk

    angefahren.

    Da ich prinzipiell keine Ausflüge über die Reederei buche, dachte ich erst, was mach ich nur den Tag, die Sorge war aber absolut unbegründet, runter vom Schiff und man war gleich am Strand, dort gab es sogar die Liegen kostenlos.

    Gruß Undina

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4998
    geschrieben 1414182674000

    Freeagent: Die andere Route wäre mit der Carnival Glory.

    Also diese:

    Glory

    Also, ich würde zu Carnival tendieren, weil ein Hafen mehr, aber die Divina ist neun Jahre jünger...

    Viel Spaß beim Raussuchen...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!