• jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1382037002000

    Jaja,

    kaum sind wir aus dem Urlaub zurück (traumhaft schön!)- wird schon die (überüber)nächste Reise für 2015 geplant. ;) :shock1:

    Wir sehen uns momentan einige Routen in/um Südamerika an.

    U.a. Abreise in Valparaiso.

    Die Anreise müsste, soweit ich da recherchiert habe, über Santiago de Chile erfolgen.

    Hat jemand hier im Forum schon mal solch eine Route/Anreise gemacht und kann -was auch immer- hierüber berichten?

    Jede Info wird dankend angenommen.

    Gruß, Jo.

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1382037971000

    Johannes,

    mein Mann war letztes Jahr auf der Veendam von Valparaiso nach Buenos Aires. Hinflug ging nach Santiago de Chile und dann mit dem Transferbus am nächsten Tag nach Valparaiso.

    Gruß

    Carmen

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1382043415000

    Hallo Johannes,

    da Du gerade durch den Panama Kanal geschippert bist denke ich rund um Kap Horn wäre eine gute Tour. Buenos Aires ist gut als Non stop Verbindung erreichbar, zurück von Valparaiso geht es über Santiago de Chile, man kann die Tour natürlich auch andersrum machen. Oder man macht Buenos Aires- Valparaiso - Fort Lauderdale als back to back, die 4 Wochen waren das schönste was wir bis jetzt gemacht haben.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • susi63
    Dabei seit: 1199577600000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1382094932000

    Hallo Johannes,

    wir sind 2010 von Valparaiso nach Buenos Aires gefahren - wunderbar. Air France fliegt beide Strecken ab Paris, so dass man nicht wieder nach SCL zurück muss. Der Anflug über die Anden war grandios. Und das ist ein richtiger Linienflug - nicht mit denen in die Dom Rep zu vergleichen - zieht sich aber: Paris - Santiago 14.20 Stunden.

    Wir sind eine Woche eher angereist und nach Calama in den Norden geflogen und haben uns mit einem Mietwagen einige Tage die Atacama Wüste angeschaut - das war ganz unglaublich.

    Nach Valparaiso sind wir mit TUR Bus gefahren - dauert eine Stunde. Das Ticket kann man sich einfach vorher im Bus-Terminal holen; die Busse fahren stündlich.

    Buenos Aires war für uns eine der schönsten Städte weltweit - und die Restaurants: lecker lecker Steak...

    Viel Spass bei der Planung

    LG

    Angela

  • wschiro
    Dabei seit: 1278028800000
    Beiträge: 634
    geschrieben 1382102485000

    Hi, jo

    wir haben die Tour letztes Jahr im Feb gemacht und sind noch 10  Tage in Chile geblieben, Valpal, Winevallay St Cruz, und Santiago. Mit der InfiniTy. Sehr zu emfehlen.

    der öffentliche Nahverkehr ist phantastisch in Chile und Spott billig. Santiago Valpal ca 5 Euro in einem supermodernen Reisebus, die Minibusse in Valpal und wina de mare 400 peso, weniger als 1 eu.

    wegen einer Fehlleistung des Reisebüros sind wir statt LH mit TAM geflogen, wir waren sehr überrascht von der Qualität und können TAM wärmstens empfehlen. AF und Südamerika, da war doch mal was ...

    wir sind von Buenos gestartet, waren auch da 3Tage vorher da, schöne Stadt, das 1kg Steak im la habana ist super

    LG

    ps. Uns interessiert 2015 eine Amazonas Tour ,aber im Feb gibt es da fast nix, 

    ja und nun noch 12 Tage bis zur Abreise

    Solstice, 2x Equinox, 3x Constellation, 2x Summit, Serenade,2x Infinity, Reflection, 2x Radiance, Xpedition, Century, Navigator,Voyager ,Volendam,Noordam next: phönix
  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1382123449000

    @ alle

    Vielen Dank schon mal für Eure Beiträge.

    Das klingt bis jetzt sehr "ermutigend"- und so, als "ob es was für uns sein könnte"....

    Wir haben leider nicht so viel Zeit, dass wir back-to-back machen könnten und von 10 Tagen Vor-oder Nachlauf in Chile können wir auch nur träumen.

    Ja, und alles andere als ein Linienflug kommt bei uns nicht infrage.

    Wie ist das sprachtechnisch in Südamerika, insbes. Buenos Aires und Santiago? (hab keine Ahnung- wahrscheinlich lacht ihr euch jetzt schlapp...)

    Komme ich da ohne ein Wort Spanisch zurecht? (Dafür sind wir aber, ohne zu übertreiben, perfekt in Englisch  sowie recht passabel in Französisch)

    Gruß, Jo.

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1382124317000

    Johannes,

    auch wenn es mein Vorname anders vermuten lässt, reichen meine Spanisch-Kenntnisse noch nicht mal für die Speisekarte :laughing: !

    Englisch ging in Buenos Aires ganz gut (mal abgesehen davon, dass mein Französisch inzwischen eher rudimentär ist - o.k. ich lerne gerade mit meiner Tochter mit... und mein Mann sich auf Latein beschränkt hat - was sagen soll, dass er mit Englisch in Santiago de Chile wohl auch zurecht kam).

    Gruß

    Carmen

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1382127863000

    Hallo Jo,

    in Buenos Aires war englisch überhaupt kein Problem, sogar in unserem kleinem Hotel konnte man perfekt englisch. Auch in den anderen Ländern wie Chile oder Peru, besonders in Lima was eine tolle Stadt ist kam man zurecht, auch am Kap Horn zB im Zug ans Ende der Welt gab es Erklärung in englisch.

    Grüßle Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • europrinz
    Dabei seit: 1204243200000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1387843096000

    in Chile und Argentinien gibt es ein für europäische Verhältnisse unvorstellbares Busnetz. Von Santiago nach Valparaiso fahren regelmäßig auch Luxusbusse, teilweise im Abstand von 10 Minuten. Auch die längeren Verbindungen sind empfehlenswert. Einfach nach Terminal Autobus fragen und "Alemania" erwähnen, dann wird geholfen.

  • Classico
    Dabei seit: 1242950400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1394014978000

    wir sind gerade von einer Kreuzfahrt ums Kap Horn zurückgekommen. Wir hatten von der Anreise in Santiago bis zur Abfahrt des Schiffes in Valparaiso zwei Tage Zeit und wollten möglichst viel von Santiago und der Umgebung sehen. Daher haben wir uns für einen privaten "Guide" entschieden. Er holte uns am morgen vom Flughafen ab und bracht uns zum Hotel. Danach zeigte er uns Santiago. Am nächsten Tag brachte er uns (über Land) nach Valparaiso (mit Besichtigung einer vinery und Stadtführungen in Vina del mar und Valparaiso). War sehr interessant, unkompliziert und seinen Preis wert. Nur zu empfehlen:

    Marcelo Alarcón, camelltour@gmail.com, +56 9 86832646 (spricht fliessend Englisch, jedoch kein Deutsch).

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!