Costa...immer wieder die Getränke Pakete... Warum in USD soviel teurer?

  • angel1
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1456443721000

    Hallo,

    Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen...

    Die ab Dezember 2015 NEU geltenden Getränke Pakete zb das Brindiamo kosten pro Person EUR 24,99 inkl Trinkgeld... Dies per Katalog und online auf der Homepage so ausgewiesen (wurde und im Dezember auf der Route Italien nach Argentinien auch so belastet).

    Wir starten jetzt mit dem gleichen Schiff von Argentinien zurück nach Italien und wollten nun ebenfalls das gleiche Paket wurde buchen.

    Nun wird aber ein Preis von USD 1215,68 verlangt. Nur allein der Umrechnung Kurs kann hier die Erklärungen dafür nicht sein. Meiner Berechnung nach ergibt sich dadurch umgerechnet ein Preis Unterschied von erhöhten EUR 150 (pro Person EUR 75 pro Paket).

    Hat hier jemand einen Hinweis zur Erklärung?

    Bei der Gelegenheit... Auch die Trinkgeld auf dieser Route sind von EUR 9,5 auf USD 12 angehoben worden.

    Danke vorab für die Hilfe!!

    Grüße

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1456485020000

    ja das ist so, bei Costa ist es  auf manchen Routen teurer, das haben wir in der Karibik ab Miami auch erlebt, wenn es geht vorab buchen und Serviceentgelt auch versuchen vorher zu bezahlen eventuell über das Reisebüro,da ist es oft noch zum "normal" Preis drin.

    Ansonsten gilt in diesen Gefilden sind die Amerikaner noch teuerer so 45-55 Euro pro Tag, wäre für uns keine Alternative mehr.

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • spediprofi
    Dabei seit: 1122249600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1456915276000

    Lohnen sich denn die Getränkepakete generell?

    Meine Eltern fahren am 03. April für 1 Woche ab Venedig mit Costa Kreuzfahrten und empfinden ca 400 Euro für 2 Person sehr viel. Zumal man ja auch tagsüber nicht so viel/oft auf dem Schiff ist

  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1456916192000

    @spediprofi

    Tja, das ist so die Frage...

    Für den einen ist es viiiiel zu teuer  (für mich, z.B.)  ;)   1 Woche 400 EUR für zwei ?????

    Ein anderes Paar jedoch mag das ausgesprochen "gutpreisig" finden.

    Man muss einfach seine eigenen Trinkgewohnheiten realistisch hinterfragen und durchrechnen.

    Ich denke, deine Eltern sehen das total richtig.

    Ich persönlich bin ein Verfechter der "Einzelgetränkeabrechnung" - also jedes Getränk mit Genuß bestellen, genießen und bezahlen. (Ich weiß allerdings, dass ich mit meiner Meinung hier relativ alleine bin)

    Bei uns ist es so, dass nur ich ab und zu was Alkoholisches trinken mag, meine Frau z.B. trinkt aus gesundheitlichen Gründen keinen Alkohol.

    Für uns sind also Getränkepakete abolut nichts, wir kämen nie auf den Gesamtpreis.

    Wer jedoch mehrmals am Tag was "Bieriges" oder "Weiniges" oder sonst Hochprozentiges mag, wer abends ohne mehrere Gläschen keine Bar besucht, der wird glücklich mit einem Getränkepaket.

    Wer dann noch spezielle Kaffees mag und täglich etliche davon verbraucht (sofern diese im Paket enthalten sein sollten), der kann nichts falsch machen.

    Viel Spaß beim Durchrechnen!

    Gruß, Jo.

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • spediprofi
    Dabei seit: 1122249600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1456918488000

    Hallo Jo,

    danke für deine flotte Antwort. Hast du denn eine Idee wie im Schnitt die Getränkepreise sind?

    LG Susanne

    jo-joma:

    @spediprofi

    Tja, das ist so die Frage...

    Für den einen ist es viiiiel zu teuer  (für mich, z.B.)  ;)   1 Woche 400 EUR für zwei ?????

    Ein anderes Paar jedoch mag das ausgesprochen "gutpreisig" finden.

    Man muss einfach seine eigenen Trinkgewohnheiten realistisch hinterfragen und durchrechnen.

    Ich denke, deine Eltern sehen das total richtig.

    Ich persönlich bin ein Verfechter der "Einzelgetränkeabrechnung" - also jedes Getränk mit Genuß bestellen, genießen und bezahlen. (Ich weiß allerdings, dass ich mit meiner Meinung hier relativ alleine bin)

    Bei uns ist es so, dass nur ich ab und zu was Alkoholisches trinken mag, meine Frau z.B. trinkt aus gesundheitlichen Gründen keinen Alkohol.

    Für uns sind also Getränkepakete abolut nichts, wir kämen nie auf den Gesamtpreis.

    Wer jedoch mehrmals am Tag was "Bieriges" oder "Weiniges" oder sonst Hochprozentiges mag, wer abends ohne mehrere Gläschen keine Bar besucht, der wird glücklich mit einem Getränkepaket.

    Wer dann noch spezielle Kaffees mag und täglich etliche davon verbraucht (sofern diese im Paket enthalten sein sollten), der kann nichts falsch machen.

    Viel Spaß beim Durchrechnen!

    Gruß, Jo.

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1456932779000

    Es ging ja nur darum warum das gleiche Getränkepaket ab Brasilien deutlich teurer ist als auf der Hinfahrt,aber das ist  so bei Costa. unterschiedliche Märkte unterschiedliche Preise. 

    Wer wissen will was die Getränke so kosten hier eine Preisliste , nicht vergessen es kommen zu den Preisen  noch 15% dazu,

    Schöne Cruise!

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • spediprofi
    Dabei seit: 1122249600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1457009075000

    Vielen Dank für den Link Werner.

    Hast damit sehr geholfen :-)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!