• bonkassunny
    Dabei seit: 1179360000000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1472475389000

    Hallo liebe Experten.

    Wir sind mit 4 Leuten im November auf folgender Tour:

    Celebrity Summit von/bis San Juan.

    Ich hätte gerne Infos zu Inseltouren auf deutsch auf folgenden Inseln:

    St.Croix, Martinique, Dominica, St.Kitts und St.Thomas.

    Weiß jemand von deutschsprechenden Inselguides?

    Vielen Dank.

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5373
    geschrieben 1472492942000

    Hallo b.,

    eigentlich sind die Inseln so erkundbar, dass man keinen deutschsprachigen Guide benötigt. Es sei denn, Ihr wollt Euch Jahreszahlen von Entdeckung, Eroberungen und Besatzerwechsel, Namen der Bürgermeister oder berühmter Bewohner tatsächlich merken. Dafür gibt es aber auch gute Reiseführer aus Papier.

    Wir haben uns vor Ort fast immer spontan einen Taxifahrer geangelt und eine Inseltour gemacht. Zum Schluß noch mit Strandaufenthalt und Abholung zu unserer gewollten Zeit. Hat bisher immer super geklappt. Bezahlt wird am Anleger nach pünktlicher Rückkehr. Selten mehr als 30-40 $ pro Nase oder 120 - 150 $ pro Fahrzeug, je nach Länge und/oder Inhalt.

    Von Dominica ist mir der Name Woody in div. Foren aufgefallen, probiert haben wir ihn persönlich nicht. Einfach mal googlen. Dort würde ich eine Bootstour machen oder in den Regenwald.

    Auf Martinique empfehle ich neben dem Stadtrundgang, die Fahrt mit der Fähre nach Le Trois.

    St. Kitts hat eine nette Eisenbahn, allerdings ist die bei Schiffsanläufen nur für die Reederei  im Einsatz. Ansonsten z.B. Cockleshell Beach.

    St. Thomas hat neben tollen Stränden, fußläufig eine Seilbahn zu einem tollen Aussichtspunkt.

    St. Croix hat nach fünf Gehminuten einen brauchbaren Strand.

    Viel Spaß

  • wschiro
    Dabei seit: 1278028800000
    Beiträge: 634
    geschrieben 1472495558000

    Es gibt auf den Inseln nicht sonderlich viel aufregendes. Wie mcgee schrieb, schaut vorher Reiseberichte/Führer im Web an für geschichtliches. Die Orte sind alle sehr überschaubar.

    Und auf der Celebrity.com könnt ihr sehen, welche Touren vom Schiff angeboten werden. Die sind zwar alle englisch, aber so wisst ihr vorher, was überhaupt auf den Inseln zu sehen ist und was euch interessieren könnte. Mehr is dann da nicht.

    Keine dieser Inseln war so aufregend, dass ich da unbedingt nochmal hin muss. Karibik ist haupsächlich schön wegen des Wetters, deshalb hab ich es schon paar mal gemacht und tu es im Feb wieder

    LG

    Solstice, 2x Equinox, 3x Constellation, 2x Summit, Serenade,2x Infinity, Reflection, 2x Radiance, Xpedition, Century, Navigator,Voyager ,Volendam,Noordam next: phönix
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1472509492000

    Alle Inseln kann man auf eigene Faust erkunden, überhaupt kein Problem und das oft zu einem drittel was Schiffsausflüge kosten. Schau mal auf mein Profil, da findest Du viele Reisetips für die Inseln mit Fotos und Videos

    Wie mein Vorschreiber schon sagte, das Wetter ist der Hauptgrund weshalb man immer wieder mal eine Kreuzfahrt in der Karibik macht.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • bonkassunny
    Dabei seit: 1179360000000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1472561235000

    Oh, super.

    Vielen Dank für die vielen tollen Tipps.

    Werden es dann wohl doch mal wagen und ein Taxi nehmen.

    Zumal wir ja zu viert sind, lohnt sich das ja allemal.

    Danke nochmals.

  • brockhaus99
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1472664671000

    Hallo,

    nachdem mcgee uns die Breakaway im Januar übergeben hat sind wir auch auf einigen der genannten Inseln gewesen. Auf Dominica hatten wir einen Ausflug bei Petra Charles gebucht. Auf Martinique bei Cathrin Herbert. Alle Ausflüge waren deutsch. Sie sind Auswanderinnen. Wir können die Beiden weiter empfehlen.

    Die Seilbahn auf St. Thomas kostet pro Nase 21$. Man kann auch laufen. Ist eine steile Straße, würde wir aber immer empfehlen. Schaffen auch Fußkranke.

    Klaus

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!